Lokdecoder programmieren

  • Hallo zusammen
    Ich habe ein Problem mit einem Nachrüstdecoder von Märklin. Der Decoder ist ein Multiprotokoll-Decoder 60946. Die Lok reagiert manchmal nicht so wie ich will. Manchmal reagieren die Funktionen verzögert oder gar nicht, dann wieder alles sauber. Ich fahre die Lok mit DCC. Jetzt habe ich gelesen das sich die Protokolle möglicherweise gegenseitig in die Quere kommen können. Nun möchte ich die anderen Protokolle abschalten.
    Ich habe die LOK auf dem Programmiergleis und rufe den Lokeditor auf.
    Lokeditor Karte 6 in CV Nummer die 50 eingetragen.
    Dann
    Bit 0 Analog AC eine 0
    bei Bit 1 Analog DC eine 0
    bei Bit 2 fx(MM) eine 0
    bei Bit 3 MFX eine 0
    Ich habe also alle auf 0 = aus gestellt.
    Wenn ich das dann in den Decoder schreibe habe ich überall wieder eine 1 stehen, also alles eingeschaltet.
    Ich habe dann jedes einzelne Bit für sich geschrieben, dass gleiche.
    Das muss gehen aber was übersehe ich?
    Schönen Abend noch.

    Bis dann mal Hans Dieter


    Märklin 3 Leiter C-Gleis, Commander V.1.4 seit 06.14
    Märklin MM/MFX Loks, DCC Lok.

  • Hallo Hans Dieter


    Hast Du denn am Commander alles ausser DCC abgeschaltet? Wenn ich richtig liege hat auch Märklin eine automatische Erkennung des Gleissignals eingebaut. Eventuell kommen sich da dcc & mm ins Gehege. Such mal via Google nach Adressrechner für die Modellbahn oder so ähnlich im WWW darin sind alle CVs aufgeführt welche man wie ändern kann/muss. Die WebSite hat mir schon oft geholfen. Viel Erfolg

    digitalo (Stephan) Enjoy the day ;-)


    Commander 1.402/ AC, DCC only, K-Gleis
    Programmer von: ESU, UB, D&H und Zimo
    Decoder von: ESU, Zimo, LDT, Uhlenbrock, D&H
    Loks & Wagen: Märklin/Primex, Brawa, RoFl, Piko, Liliput & Rivarossi

  • Guten Morgen.
    Ich habe es gefunden. Es geht so.
    In Karte 6 des LOK Editors in CV die cv Nummer eintragen. Laut meiner Decoder-Beschreibung die 50.
    Dann ganz rechts am Schieberegler solange rauf oder runter bis die bit's 0,1,2 und 3 eine 0 anzeigen. Dieses in den Decoder schreiben.
    Jetzt habe ich MM und MFX sowie die analog-AC und analog-DC Kennung abgeschaltet.
    Die weißen Zahlen über Bit 0 –Bit 3 usw. kann man zwar editieren, lassen sich aber nicht in den Decoder schreiben.

    Bis dann mal Hans Dieter


    Märklin 3 Leiter C-Gleis, Commander V.1.4 seit 06.14
    Märklin MM/MFX Loks, DCC Lok.

  • Hallo Hans Dieter,


    eigentlich dürfte es dem Decoder schnurz egal sein wie du ihm die CV beibringst ob per dirkter Eingabe der Zahl, dem De-/Aktivieren der Bits oder mit dem Schieberegler an der Seite. Die Programmierung der CV funktioniert für den Decoder immer Gleich. Ich denke eher Du hast einen Fehler beim Programmieren gemacht.


    Programmiere doch mal den Decoder direkt mit dem Wert.


    Karteikarten 6


    CV Nummer die 50 eintragen mit OK bestätigen
    CV Wert die Dezimalzahl 0 eintragen mit OK bestätigen
    nun in die Lok programmieren mit Taste >Lok


    Das müsste genau so gehen

    Viel Grüße
    Michael H;)bel


    ---
    Commander SV1.400


    Die Einen lieben es DIGITAL zu steuern und ich liebes es Digital zu schreiben "...Modellbahn macht SPASS!"

    Edited once, last by Prius ().

  • Hallo,
    die Märklin-Anleitung schreibt zu CV 50:
    Bit 0 : Analog AC aus = 0 / Analog AC ein = 1
    Bit 1 : Analog DC aus = 0 / Analog DC ein = 1
    Bit 2 : DCC aus = 0 / DCC ein = 1
    Bit 3 : mfx aus = 0 / mfx ein = 1


    Die 1 wäre demnach richtig, Bit 0 - 3 sind zu addieren, ergibt bei DCC ein die 1,
    0+0+1+0 ist 1


    Ich denke, da liege ich richtig.


    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Hallo Helmut,


    nein was Du da schreibst ist falsch. Ohne dass ich den Decoder kenne und nur mit den Infos die ich von Dir jetzt habe würdest Du mit dem Wert 1 in CV 50 aus dem Decoder einen einfachen analogen Fahrtrichtungsumschalter für Wechselstrom machen und der Decoder reagiert weder auf DC,DCC, MM oder mfx.


    Möchte man die Lok hingegen nur im DCC-Format betreiben müsste man laut Deine Infos in der CV 50 den Wert 4 eintragen.

    Viel Grüße
    Michael H;)bel


    ---
    Commander SV1.400


    Die Einen lieben es DIGITAL zu steuern und ich liebes es Digital zu schreiben "...Modellbahn macht SPASS!"

  • Hallo Helmut,


    dein Fehler liegt in der Berechnung des Bit-Wertes.
    Du darfst nicht einfach die 1er und 0er zusammenzählen.
    Jedes Bit hat seinen Wert.
    Wenn das Bit nicht genutzt wird hat es den Wert 0
    bei Nutzung, also Eingabe 1 hat es den Wert seiner Stelle.
    also Bit 0=1 Bit 1=2 Bit 2=4 Bit 3=16 Bit 4=32
    Bit 5=64 Bit 6=128 Bit 7=256. Also 2er Potenz.
    Das ergibt in deinem Fall Bit 0=0 Bit 1=0 Bit 2=4 Bit 3 und alle anderen=0.
    Wenn du jetzt zusammenzählst hast du den Wert 4.
    Diesen Wert kannst du in das Feld ganz links "CV-Wert dezimal" eingeben.
    Der Wert dieses Feldes wird auch aus den
    Feldern rechts davon je nach Eingabe 0 oder 1 errechnet.
    Dort brauchst du nur antippen dann kommt entweder 1 oder 0,
    also ein oder aus.
    Der Ziffernblock berechnet dasselbe und wird in den Feldern darüber automatisch mit
    angezeigt. Das heißt es ist egal wo du die Eingabe machst. Speichern nicht vergessen.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo miteinander,
    habt ihr mir geholfen, bin nun wieder etwas schlauer und Hans Dieter kommt vielleicht auch zum Ziel
    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Du hast recht Dieter das geht auch.
    Warum das zuerst nicht gegangen ist weiß ich nicht mehr.
    Das ist mir aber am Ende auch egal.
    Ich habe die Protokolle die ich nicht will abgeschaltet.
    Und siehe da, die Lok fährt jetzt wie eine Eins. Alle 16 Funktionen da und die reagieren auch alle sofort.
    Alles Paletti.
    Schönen Abend noch

    Bis dann mal Hans Dieter


    Märklin 3 Leiter C-Gleis, Commander V.1.4 seit 06.14
    Märklin MM/MFX Loks, DCC Lok.