Übertragen von Lokbildern in den Commander ?

  • An die Anleitung bei Tips und Tricks habe ich mich genau gehalten, bekomme aber nur die Fehlermeldung bei der Software Auswahl Bildübertragung:
    Der Commander ist nicht im Menue Lokbilder Übertragung usw. Wo ist dieser Punkt zu finden ?


    Bei den Systemeinstellungen/Lokbilder ? dort kann ich aber nur die Position der Bilder auswählen. Außer den 6 Pfeilen gibt es dort keine weiteren Auswahlmöglichkeiten.

  • Hallo dampflok10,
    auf welchen COM-Port ist der USB-Anschluß eingestellt?
    Oft gibt es Probleme wenn der COM-Port größer 3 eingestellt ist.
    Setzte den COM-Port mal auf COM 2.


    Viele Grüße Karl

    --------------------------------------------------------------------
    Spur N, 2 x S88 (5217), 3 x GBS (5206), 5 Züge, 10 Weichen, 7 Signale
    Commander
    ---------------------------------------------------------------------

  • Der Commander wird über den Port schon erkannt, sonst erfolgt eine andere Fehlermeldung.
    Ich müßte den Commander sozusagen in den Bildempfangsmodus versetzen nur wie ?
    Abgesehen davon weiss ich nicht, wie die Port Einstellung USB geändert werden könnte. (Betriebssystem XP)
    Alle Ports bis 9 werden als belegt angezeigt.
    Gruß
    Michael

  • Hallo Michael,


    wenn Sie im Menü "Lokbilder" sind, ist der Commander auch bereit für den Empfang für die Lokbilder.


    Es scheint so zu sein, dass in Verbindung einigen PC der Commander, die Übertragung zur Zeit nur mit den Com-Ports 1, 2 und 3 funktioniert. Gefunden wird der Commander zwar an den anderen ComPort, aber nicht die Übertragung klappt dann nicht.


    Sie den Comport im Gerätemanager von Windows manuell auf 1 bis 3 umstellen. Dann können Sie es erneut probieren. Ggf. hilft hier auch eine Neuinstallation des USB-Treibers. Eine Verfahrensanleitung ist in den Tipps im Forum zu finden.


    Ansonsten suchen wir auch noch nach dem Fehler im PC-Programm.

  • Hallo Viessmann-Team,


    die Bildübertragung klappt auch bei mir nicht. Es erscheint permanent die Meldung "Der Commander ist nicht im Menü Lokbilder übertragen!..."


    Die USB-Verbindung ist laut Gerätemanager hergestellt mit "USB Serial Port (COM20)". Durch wiederholtes Ein-und Ausstecken habe ich das kontrolliert.
    Neuinstallation des USB-Treibers und Änderung der COM-Port-Nr. haben nichts gebracht.
    DIe COM-Ports 1-19 sind bei mir als belegt gekennzeichnet. Eine zwangsweise Umstellung auf COM4 nach der Empfehlung von ub142 ändert auch nichts. Was kann ich sonst noch tun?

    mfG Horst
    _________________
    H0, Mä-C-Gleis, MM, mfx, DCC, Multiprotokoll-Decoder, Gleiskontakte über s88, SwitchPilot, Testgleis nach Gleisplan 2, größere Anlage noch im Aufbau, Windows XP

  • Hallo Thomas,
    tatsächlich: mit COM(2) funktioniert´s. Danke!


    Bin jetzt nur mal gespannt, was an meinem PC nun nach dieser Änderung nicht mehr geht. Irgend etwas muss doch vorher schon auf COM(2) gelegen haben.


    Jürgen Meier
    Natürlich war dieser Lokeditor aufgerufen und empfangsbereit! ;)

    mfG Horst
    _________________
    H0, Mä-C-Gleis, MM, mfx, DCC, Multiprotokoll-Decoder, Gleiskontakte über s88, SwitchPilot, Testgleis nach Gleisplan 2, größere Anlage noch im Aufbau, Windows XP

  • Quote from Horst

    Hallo Thomas,
    tatsächlich: mit COM(2) funktioniert´s. Danke!


    Hallo Viessmann-Team,
    nach Einschalten der Geräte heute Morgen, funktioniert nun über USB überhaupt nichts mehr. Die Schuld ist sicherlich beim Überschreiben des eigentlich belegten ComPorts(2) zu suchen.


    Deshalb meine Bitte: Kann man nicht den Viessmann-USB-Treiber so gestalten, dass er auch mit ComPorts über 20 arbeitet?!

    mfG Horst
    _________________
    H0, Mä-C-Gleis, MM, mfx, DCC, Multiprotokoll-Decoder, Gleiskontakte über s88, SwitchPilot, Testgleis nach Gleisplan 2, größere Anlage noch im Aufbau, Windows XP

  • Hallo Horst und Dampflok10. Ich (ub142) habe unter Tipps und Tricks Lokbilder und Lokbildeditor für Windows VISTA Anleitung nicht geschrieben COM4 sondern COM2 und damit hat es letztlich auch geklappt. Dort steht:
    Bei mir hat es mit COM2 funktioniert und ich empfehle daher, die Änderung auf COM2: mit Systemsteuerung/System und Wartung/System in den Gerätemanager gehen und auf Anschlüsse (COM & LPT) klicken. Darunter steht dann USB Serial Port (COM4). Mit Rechtsklick/Eigenschaften/erweitert die COM-Liste aufklappen und COM2 auswählen und festlegen. Damit sollte die Übertrag korrekt funktionieren.

  • Hallo ub142,
    die Lokbild-Übertragung funktioniert zwar mit COM2. Dieser Port ist aber vorher schon anderweitig belegt. Deshalb sollte man sich bei Viessmann bemühen, den Treiber auch noch mit einem anderen höheren Port gangbar zu machen.

    mfG Horst
    _________________
    H0, Mä-C-Gleis, MM, mfx, DCC, Multiprotokoll-Decoder, Gleiskontakte über s88, SwitchPilot, Testgleis nach Gleisplan 2, größere Anlage noch im Aufbau, Windows XP