Udo Schlemmer baut Diorama "Schloßborn"

Auf nur 5 m² baute Udo Schlemmer aus Oberursel ein Diorama des Ortes Schloßborn aus dem Taunus von 1450. Der Heimatverein Schloßborn beauftragte Udo Schlemmer mit dem Bau des Dioramas. In 14 Monaten ließ er das Dorf in neuem Glanz erstrahlen. Die Sendung Maintower von hr-fernsehen berichtete am 04.06.2020 darüber. Den Bericht aus der ARD Mediathek finden Sie oben. 

Auf dem Diorama verbaute Udo Schlemmer viele Produkte aus dem Viessmann und Vollmer Sortiment. So besteht die Ringmauer aus Vollmer Steinkunst (Art. 48224 H0 Mauerplatte Bruchstein aus Steinkunst, L 27,5 x B 16 cm). 

Leben auf das Diorama brachte er mit Produkten aus dem Viessmann eMotion Sortiment. Zu finden sind z. B. Art. 1520 H0 Bauer mit Sense, bewegt; Art. 1580 H0 Hirsch mit bewegtem Kopf; Art. 1528 H0 Hühnerhof, bewegt.

Ein weiteres Highlight ist die spezielle Beleuchtung. Auch hier werden Produkte aus dem Viessmann Sortiment verwendet, z. B. Art. 6333 H0 Flutlichtstrahler rechteckig, LED weiß zur Bestrahlung der Ringmauer oder das H0 Lagerfeuer, Art. 5022.

Lassen Sie sich durch dieses wunderschöne Diorama inspirieren und entdecken Sie weitere Produkte aus dem Viessmann und Vollmer Sortiment, welche in dem Beitrag gezeigt werden.

Vermutlich ab Herbst wird das mittelalterliche Diorama im Heimatmuseum Schloßborn ausgestellt werden.