Erneuter Fehlschlag eines Updates

  • Hallo Herr Fuhs,


    wie beim 1.014 war das Update auf 1.016 ein Reinfall. Immerhin bekam ich jetzt beim ersten Versuch eine Meldung auf dem PC, dass das Update unvollständig sei und ich den Kundendienst informieren soll. Beim zweiten Anlauf kam die Meldung 'Update erfolgreich', aber der Commander bleibt wie beim ersten Mal im Updatemodus, was einen erneuten, nicht behebbaren Systemabsturz mit unbekannten Auswirkungen darstellt.


    MfG
    Rainer

  • Hallo Herr Fuhs,


    auch ich habe mit dem neuen Update nur Probleme.
    Nach ca. 20 Versuchen gebe ich jetzt auf.


    Das Laden der Update-Dateien funktioniert noch.
    Das Analysieren auch. Allerdings steht oben in der Fensterleiste
    "Viessmann Commander Updater Softwareversion 1.014".


    Dann die Meldung:
    "Analysiere Update-Datei... Ergebnis ok"


    Anschließend ein Klick auf den grünen Balken "Commanderupdate starten".


    Dann bei "Programmiere Controller 1von 3 bleibt das Update hängen.
    Manchmal auch bei Controller 3 von 3.


    Und manchmal kommt auch eine Meldung "Update erfolgreich, Sie können den Commander
    nach 20 sec. wieder einschalten.
    Allerdings lief das Update gar nicht ganz durch und der Commander schaltete auch gar nicht ab.


    Bin etwas frustriert!


    Grüße
    Thomas

  • Hallo Reiner,
    Hallo Thomas,
    auch ich hatte meine Probleme mit dem Update 1.016.
    Bei mir meldet das Updateprogramm "Update erfolgreich", aber der Commander blieb im Updatemodus stehen.
    In der Logdatei stand bei der 3. Datei ein Timeout.
    weitere Versuche das Update noch einmal einzuspielen schlugen fehl.
    Also Commander ausschalten und hoffen...
    Ich hatte Glück! Die Startprozedur war bereits überspielt und der Commander startete.
    Allerdings ohne Texte. Ich konnte dann den Commander in den Updatemodus bringen und einen neuen Versuch starten.
    Diesmal lief alles so ab wie es sein sollte.
    Nach Auskunft von Herrn Geog Fuhs wird an diesem Problem gearbeitet. Einige erste Verbesserungen sind in dieser Version (1.016) schon eingeflossen.
    Ich drücke Euch den Daumen, dass Ihr den Commander noch aktivieren könnt. Sonst bleibt nur: Einschicken.


    Gruß Karl

    --------------------------------------------------------------------
    Spur N, 2 x S88 (5217), 3 x GBS (5206), 5 Züge, 10 Weichen, 7 Signale
    Commander
    ---------------------------------------------------------------------

  • Hallo und einen schönen Sonntag ;) ;


    wollte auch gerade updaten, doch ich habe gerade die Foren beiträge zum neuen update gelesen und jetzt stellt sich mir die Frage sollte man es riskieren oder aufs nächste warten.
    (Denn wollte wissen, ob der Bug behoben wird das beim erneuten Aufstellen der Lok aufs Prog. Gleis die Adresse und Einstellungen "verschwindibus" gehen.)


    Denn ich finde es nicht so gut, wenn man bei jeden Update "Russisch Roulette" spielen muss; haben mir ja beim letzten schon die Kniee gezittert als beim Update-Prozess Framework "eingefrohren" ist.


    Ist eigentlich bekannt ob dieses Problem in kürze mal behoben wird, da dies ja schon mit dem 1.016 passieren sollte :?:


    noch nen schönen Tag


    Andi

  • Hallo Andi,


    ich kann nur sagen, bei mir funktionierte das neue Update problemlos. Habe ein Notebook mit WinXP.

  • Hallo,


    ich möchte nur kurz mitteilen, dass bei mir bis jetz sämtliche Updates problemlos abliefen.
    Ich hoffe es bleibt so.
    Ich bin kein PC-Freak, aber könnten nicht doch auch PC-Probleme der Grund sein?
    Ich wüßte auch nicht weiter, wenn Framework eingefroren ist, da ich gar nicht weiß, was es bewirkt. Vielleicht liegt aber in diesem Windowsmodul der Fehler.
    Nicht die richtige Version oder so.
    Bitte meine Worte nur als Gedanken ansehen, ich kenn mich hier wirklich nicht aus
    und verlasse mich darauf, dass der USB-Treiber und die sonstigen Programme funktionieren. Mit Framework habe ich nichts gemacht. es war offensichtlich vorhanden, Gott sei Dank.


    Ich arbeite mit einem Laptop und Vista.

  • Hallo,


    habe gerade versucht meinen Commander auf 1.016 zu bringen jedoch ist jetzt alles aus!!! :(


    beim dritten Controller hat er eine Fehler Meldung gebracht die ich mit weiter übersprungen hab und nach ner Stunde warten hab ich dann Framework beendet und neu gestartet, da ich schon mal dieses Problem hatte.


    Naja beim 2. durchlauf hing er wieder aber diesmal schon beim ersten Controller mit Fehlermeldung


    Dann das ganze spielchen nochmals und schon wieder beim ersten Controller festgehängt wollte dann beenden und dann kam die Meldung, dass das Update erfolgreich sei und man ihn in 20sec wieder starten solle.


    Jedoch schaltete er nicht ab und ein erneutes updaten war nicht möglich da er dies mit einer Meldung verweigerte und ein abschalten war nicht möglich.


    nach 2 Stunden hin und her hab ich Schweren Herzens mich dazu entschlossen den "Stecker zu ziehen"
    Beim starten kam dann ein in der Mitte geteilter Bildschirm mit der linken Seite in Schwarz und der rechten in Weiß und er reagierte auf gar nix mehr.


    Jedoch kam de rschock nachdem ich ihn erneut vom Strom nahm und versuchte ihn neu zu starten. Auf einmal ging der Bildschirm nicht mehr an noch die An/Aus Knopfleuchte brennte.



    Bitte helft mir weiter was ich machen soll!!!


    Bin total verzweifelt



    grüße




    Andreas

  • Hallo Andreas!


    Kurz und schmerzlos:


    1. Viessmann kontaktieren ( Mail oder Telefon )
    2. zur Reparatur einsenden


    Leider scheint ein solcher Fehler ( oder ähnlich ) mittlerweile bei mehreren Anwendern
    aufgetreten zu sein. Wo das Problem genau begründet ist, kann ich nicht sagen.
    Aber soweit mir bekannt, wird auch am Updatevorgang noch gearbeitet.


    Viele Grüße
    Rick

    Beste Grüße
    Rick


    Zentrale : Commander (1.xx )
    Umgebung : Märklin C-Gleis, Roco MultiMaus, Notebook Windows 7prof.
    Rückmeldung: Tams S88N ( 3/4)
    Decoder: LokPilot 3.5, LokSound 3.5/4, LokPilot OEM, Motorola alt+neu
    GBS: Wenn es das denn nur gäbe!

  • Hallo Andreas,


    auch wenn es kein Trost ist:


    habe genau die gleichen Probleme beim Aufspielen des Updates.
    Und ich konnte bisher alle Updates problemlos aufspielen.
    Auch der Versuch mit einem 2. Notebook scheiterete.
    Exakt die gleichen Fehler/Fehlermeldungen/Hänger wie bei dir.



    Grüße
    Thomas

  • Hallo Herr Fuhs,


    in ihrer E-Mail schrieben Sie, dass es beim Updaten Probleme mit den USB-Treibern gibt. Seit dem 11. April hatte ich das Servicepack 2 zu NET.Framework 1.1 installiert(ist aus anderem Grund wieder deinstalliert). Update 1.014 und 1.016 kamen später. Könnte das Servicepack die Ursache sein?


    Gruss Rainer

    • Official Post

    Hallo Rainer,


    nein die Service Packs sind nicht das Problem. Es ist die Rechnenleistung einiger Prozessoren. Je nachdem ob im Rechner ein Intel oder AMD Chip als Single oder Dual Core eingebaut ist, variiert die auch die Rechnenleistung sehr stark. Damit schwankt die Performance des USB-Treibers auch sehr stark und dies bringt das akutelle Updateprogramm aus dem Takt.


    Aber da wir die Ursache des Problems gefunden haben, können wir sie bis zum nächsten Update beheben.