Viessmann 5551 - Weichen schalten

  • Hallo,


    ich möchte mit dem Relais 5551 über ein Schaltgleis 2 Weichen und 2 Halteabschnitte schalten. Die Anleitung zum Relais zeigt nur den Anschluss eines Signals und da ich mit dem Thema "Elektrik" auf Kriegsfuß stehe brauche ich eure Hilfe.


    - Wie und wo muß ich die Weichen am Relais anschließen?
    - Wie und wo müssen die Halteabschnitte angeschlossen werden damit sie Strom/Stromlos werden?


    Leider kann man keine Dateianhänge oder Bilder hier einbringen, wäre um ein vielfaches wohl einfacher.


    Ich hoffe mir kann geholfen werden.




    Gruß Toschi

    Gruß Toschi


    Fleischmann "N" Piccolo - Digital - Intellibox "Basic" - Lauer SB-Steuerung

  • Hallo Toschi,


    die Weichen werden analog dem Signal angeschlossen.
    z.B. rot für abbiegen grün für gerade.
    Pro Weiche und je stromlosen Abschnitt wird ein Teil des Relais benötigt.
    Die Stromlosabschnitte müssen auf einer Schienenseite am Anfang und Ende isoliert sein.
    Mittels Schienentrennung per Minitrennscheibe oder Isoliergleisverbinder.
    Dem Relais wird am Mittelkontakt die entsprechend Spannung zugeführt und am
    zugehörigen Ausgang entsprechen der Schaltstellung wieder abgegriffen und dem isolierten
    Gleisabschnitt zugeführt.
    Die Auslösung des Relais`kann z. B. mittels des Besetzmelders 5206
    bewerkstelligt werden für automatischen Betrieb oder per Tastenstellpult für manuelle Auslösung.


    Da du ja im Aufbau der Anlage bist, sei mir der Hinweis erlaubt:
    Mittels digitaler Steuerung, mit dem commander, werden keine Ralais und keine stromlosen
    Abschnitte benötigt. Dafür allerdings Besetzmelder und Rückmelder.
    Sieh dir das mal auf der Viessmann homepage an. Dort ist auch ein Handbuch zum
    Runterladen. Man kann das natürlich auch erst später machen, wenn die Anlage grösser wird.
    Der commander arbeitet sehr gut mit Fleischmann/Roco - Teilen zusammen.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Moin Dieter,


    Also werden die Weichen genauso angeschlossen wie das Signal, wie in der Anleitung zum Relais beschrieben?! Ich habe zwar keine Signale, was dann aber wohl egal ist.


    Die Anlage ist zwar noch im Bau, aber zur Steuerung habe ich mir die Uhlenbrock zugelegt und angesteuert wird das Relais dann über eine Kontaktschiene.



    Nachtrag:


    Ich hatte gerade mit der Viessmann-Hotline telefoniert und der gute Mann sagte mir das ich mit dem Viesmann-Relais 5551 keine Weichen schalten kann, nur Signale und Haltepunkte können damit angesteuert werden so wie in der Anleitung beschrieben.


    Dann muß ich mir wohl was anderes einfallen lassen.

    Gruß Toschi


    Fleischmann "N" Piccolo - Digital - Intellibox "Basic" - Lauer SB-Steuerung

  • Hab mal mit der Uhlenbrock Hotline gesprochen und dieser hat mir das Lissy-System empfohlen. Da werden ja Weichen und Haltepunkte gesteuert ohne irgendwelche Gleise mit Isolierverbinder trennen zu müssen.


    Gut, muß halt dann wieder was investieren aber ich glaube es wird sich lohnen.



    Toschi

    Gruß Toschi


    Fleischmann "N" Piccolo - Digital - Intellibox "Basic" - Lauer SB-Steuerung

  • Hallo Toschi,


    das ist richtig, dafür ist aber an der Lok die Montage eines Senders erforderlich.


    Wenn ich mich richtig erinnere, fährst du N-Spur.
    Hier ergiebt sich für Anbringung des Infrarotsenders ein erhebliches Problem.
    Prüfe das bitte vorher genau, ob deine Loks das ermöglichen.
    Bei einer BR 80 oder Köf geht das mit Sicherheit nicht!
    Dazu sind N-Loks viel zu zierlich gebaut.
    Lass dir mal das System zeigen unt teste die Platverhältnisse
    an den Loks.


    Also ich habe mir das System nochmal im Prospekt angesehen und halte
    es für N-Spur absolut ungeeignet, da einfach der Platz für die
    Elektronik nicht da ist. Man müsste die bei den meistne Loks in einen Wagen
    unterbringen und dann kommt das Problem der Verkabelung zum Motor.


    Lissy ist das Uhlenbrocksystem, die werden also nichts anderes empfehlen.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Moin Dieter,


    das stimmt, mit der Spurgrösse "N" kann es Probleme geben bei der Unterbringung des Senders in der Lok. Wenn man den Sender in einem Wagen anbringen will, muss dieser natürlich immer der gleichen Lok zugeordent sein.
    Die Verbindung der Kabel im Wagen geht doch nur an die Räder...laut Lissy-Handbuch...ich zitiere..."Schließen Sie die rote Leitung des LISSY-Senders an den rechten Radstromabnehmer und die schwarze Leitung an den linken Radstromabnehmer an". "Insbesondere beim Einbau des LISSY-Senders 68 300 in Wagen ist auf eine gute Stromaufnahme des Fahrzeugs zu achten. Fährt das Fahrzeug z.B. mit einer normalen Innenbeleuchtung flackerfrei, wird auch der LISSY-Sender ohne Probleme arbeiten".


    Jetzt habe ich gehört das das Relais 5551 doch Weichen schalten kann, aber dafür müssen die Weichen eine Endabschaltung haben. Hat FL eine Endabschaltung?


    Meine Schattenbahnhofsteuerung ist von Lauer, die könnte ich natürlich auch für den Bahnhofsbereich nutzen, muß nur alle Teile dafür erneut kaufen...schlappe 300 Euro.


    Tja, was machen...ich blicke nicht mehr durch.

    Gruß Toschi


    Fleischmann "N" Piccolo - Digital - Intellibox "Basic" - Lauer SB-Steuerung

  • Hallo Toschi,


    die Fleischmann Weichen haben eine Endabschaltung.
    Zur Steuerung: Der Commander hat Vieles an Software, z. B. eine Schattenbahnhofssteuerung. Informiere Dich mal, bevor Du Dir für viel Geld Hardware zulegst.


    Gruß
    Eddie

    Spur N, zweigleisige Hauptstrecke (Hundeknochen), eingleisige Nebenstrecke, ca 25 Züge Epoche IV, Fahrbetrieb Automatik funktioniert, Lenz Gold mini und Silver+ Decoder,ESU Decoder, 8x Viessmann 5233,
    Commander 1.402 seit Dez. 2007, Windows Vista

  • Habe jetzt aus einem anderen Forum einen gebastelten Schaltplan erhalten wie das Viessmann Relais 5551 geschaltet wird und meine Weichen und die Haltepunkte dann angesteuert werden können.


    Mal sehen ob das klappt.


    Guten Rutsch, ich melde mich wieder wenn ausprobiert.

    Gruß Toschi


    Fleischmann "N" Piccolo - Digital - Intellibox "Basic" - Lauer SB-Steuerung

  • Hallo Toschi,


    habe den Plan gesehen, müsste klappen.


    Gruß
    Eddie

    Spur N, zweigleisige Hauptstrecke (Hundeknochen), eingleisige Nebenstrecke, ca 25 Züge Epoche IV, Fahrbetrieb Automatik funktioniert, Lenz Gold mini und Silver+ Decoder,ESU Decoder, 8x Viessmann 5233,
    Commander 1.402 seit Dez. 2007, Windows Vista

  • Na Eddi, du bist wohl auch überall ;)


    Bin mal gespannt auf Gaga´s Schaltplan wie das funzt.

    Gruß Toschi


    Fleischmann "N" Piccolo - Digital - Intellibox "Basic" - Lauer SB-Steuerung

  • Hallo Toschi,


    dann müsste trotzem immer derselbe Wagen direkt hinter der Lok
    gekoppelt sein.
    Das wäre für mich eine nicht unwesentliche Einschränkung.
    Der commander bietet einiges, das andere nicht haben. Gilt natürlich auch umgekehrt.
    Daher muss man prüfen auf was es einem ankommt.
    Man benötigt zwar die Trennung der Gleise, bei Lissy wird der Empfänger in die Gleise eingebaut.
    Dort dürfen wegen der geringen Bodenfreiheit bei N keine Erhöhungen entstehen.
    Der commander verwaltet je 4 Fahrbefehle für jede Lok für vorwärts und rückwärts.
    Stop, mini, normal, maximal. Diese können beliebig aufgerufen werden.
    Der commander hat drei Gleisbilder, dort kann jeder Schaltartikel direkt, ohne langes Suchen ggf. für 3 Anlagen oder unterschiedliche
    Ausschnitte einer Anlage, die sich auch überschneiden dürfen, gesteuert werden. Dadurch benötigt man kein langes Suchen in
    irgenwelchen Listen für Schaltartikel. Pendelzug, Blocksteuerung usw. sind kein Problem.
    Für die Zugverfolgung wird kein PC benötigt. Für mich war ausschlaggebend, dass ich annähernd steuern kann wie mit einem PC,
    ohne diesen zu benötigen. Ich bin der Überzeugung, dass Viessmann noch vieles für ein großes Spielvergnügen anbieten wird.
    Das vermutlich zumindest von Viessmann nicht angebote Einbinden eines PC`s stellt für mich wegen der Commanderleistung
    kein Nachteil dar.
    Wie gesagt die Qual der Wahl hat jeder für sich. Die eine Station bietet das, die andere das.
    Auf allen Seiten gibt es Vor-und Nachteile. Diese Entscheidung kann dir niemand nehmen.
    Obwohl noch manches fehlt, was in den Prospekten versprochen wird, habe ich meine Entscheidung pro commander noch nie bereut.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo Dieter und alle anderen Forumsteilnehmern,


    erst mal ein gutes neues Jahr!


    Auf Dauer wird die Steuerung einer Anlage, bei mir ca 5 qm, mit einer guten Zentrale sicher günstiger und einfacher, als mit Hardwarelösungen, reiner Handbetrieb mal ausgenommen.
    Der Commander hatte meines Wissens als erst Zentrale ein Gleisbildstellpult, ohne läßt sich m. E. keine Anlage ab 20 Magnetartikel steuern. Deshalb meine Entscheidung für den Commander. welche ich bis heute nicht bereut habe.


    Gruß
    Eddie

    Spur N, zweigleisige Hauptstrecke (Hundeknochen), eingleisige Nebenstrecke, ca 25 Züge Epoche IV, Fahrbetrieb Automatik funktioniert, Lenz Gold mini und Silver+ Decoder,ESU Decoder, 8x Viessmann 5233,
    Commander 1.402 seit Dez. 2007, Windows Vista

  • Hallo Eddie,


    so sehe ich das auch.
    Und mit dem Gleisbild, glaube ich, ist der commander bis jetzt der einzige,
    der ein sinnvolles intergriert hat.
    Gerade für Handbetrieb ist das Gleisbild die beste Lösung, zumindest für meinen Geschmack.
    Gut in einem anderen Beitrag wird gerade eine Verbesserung für das scrollen angesprochen,
    und da denke ich wird uns Viessmann mal was anbieten, dass das schneller bewerkstelligt werden kann.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Moin moin und frohes neues Jahr.


    Das mit der Lissy werde ich wohl auch nicht machen. Es ist ja auch immer eine Kostenfrage und der Comander ist ja auch nicht billig.


    Meine Anlage ist ja nur 1,50m x 0,75m mit einem 3 gleisigen Schattenbahnhof in Ebene -1 und auf der Anlage werden auch nur 4 bis 5 Züge fahren. Gut, man kann auch sagen, steuer doch den Bahnhof von Hand...ne, möchte ich nicht. Nur der 2 gleisige Güterbahnhof wird von Hand gesteuert.


    Ich bin der Meinung das für diese kleine Anlage auch der Comander zu teuer ist.

    Gruß Toschi


    Fleischmann "N" Piccolo - Digital - Intellibox "Basic" - Lauer SB-Steuerung

    Edited once, last by Toschi ().

  • Hallo Toschi,


    mit der Wahl von intellibox 2 hast du dich ja bereits von der Möglichkeit der Fahrstrassensteuerung abgekoppelt.
    Mit diesem Gerät bleibt jetz nur noch der Kauf eines PC-Programms und die Ankopplung an diesen.
    Du siehtst also, auch billige Lösungen können teuer werden.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo Toschi,


    wir sind hier im Viesmann Forum.
    Es werden dir sicher gerne Fragen zu Viessmannprodukten beantwortet.
    aber Beratung für Fremdprodukte sollten hier nicht erwartet werden.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit