Signal 4021

  • 1. Ist doch klar, weil (AFAIK) LDT normalerweise nicht positive sondern negative Schaltpulsen gibt.


    Viessmann (und Märklin, Uhlenbrock ...) nutzt "immer" positive schaltpulsen.


    mfG
    Lars

  • Hallo Herr Schäfer,


    diese Signale können digital nicht negativ angesteuert werden, was bei Littfinski-Decodern und Lenz-Decodern der Fall ist. Es bleibt Ihnen daher kein anderer Weg, als unsere Magnetartikeldecoder 5211/5212 einzusetzen, die positive Schaltimpulse liefern.

    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgang Brinken
    Viessmann Modelltechnik GmbH

  • Sehr geehrter Herr Brinkmann
    Besten Dank für Ihre Antwort und die Lösung, mit Ihren Decodern laufen die Signale wunderbar. Leider gibt es noch ein Problem. Ich habe 8 Signale bei Lokshop gekauft.Die rote Leuchte des einen Signals hat von Anfang an nicht gebrannt. Lokshop hat mir versprochen dieses Signal zu errsetzen, das dauert schon 2 Wochen! NUn hat aber das Rotlicht eines weitern Signals den Geist aufgegeben. Da ich in der Schweiz wohne ist die Rückschaffung nach Deutschland für mich zur Zeit sehr kompliziert. Können Sie mir weiterhelfen. Wie das Rotlicht zum leuchten kommt. Ist anzunehmen, dass noch witer Rotlichter aussteigen?

  • Hallo Herr Schäfer,


    ich hatte Ihnen schon per E-Mail geantwortet. Senden Sie bitte die reklamierten Signale direkt an unsere Firma mit dem Vermerk für den Zoll: defekte Ware, geringer Restwert in Höhe von 12,-- €.
    Wir werden dann die Signale überprüfen, der reklamierte Ausfall der roten Lampe ist höchst ungewöhnlich.

    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgang Brinken
    Viessmann Modelltechnik GmbH