Pendelzugbetrieb 3

  • Hallo Commanderanwender
    Ich habe ein Problem mit dem Pendelzugbetrieb 3 ( 2 Abwechselnde Züge die sich im Mittelbahhof treffen ) .
    Ich fahre Spur N und habe die Pendelzugsteurung auf Zug ID eingestellt und alle Züge fahren Problemlos.
    Jetzt möchte ich die verschiedenen Züge zb. Personenzug oder Güterzug im Bahhof 3 auf verschiedene Gleise leiten.
    Ich habe zwei zusätzliche Fahrstraßen angelegt. und die Zug ID auf die einzelnen Loks zb Zugnummer 4 für die eine und Zugnummer 6 für die andere Lok eingestellt.
    Wenn der Zug im Zwischenbahhof ankommt( Fahrstraße vorher mit Zug ID ) wird die Zugnummer nicht erkannt und die Lok fährt entweder nicht los oder sie fährt in die falsche Richtung ohne das der Fahrtregler einen Geschwindigkeit anzeigt .
    Wer kann mir helfen?????

    N Bahner
    Commander , Rueckmeldedekoder 5233, Magnetartikeldekoder 5211,5212, Signale, 50 Weichen,
    SCHATTENBHF, Blockstellenst., Pendelzugst., 20 Züge, Minitrixgleis,

  • das ist klar, Sie können nicht beliebig wechseln zwischen einer Fstr. mit ZUG ID und einer dezidierten Fstr. mit einer festen Lok Adresse.
    Diese Fstr. für die entsprechenden Loks müssen dann alle mit einer dezidierten Lok Adresse ausgeführt werden. ZUG ID ist dann nicht mehr möglich. Achtung die Fstr. müssen auch auf unterschiedlichen Rückmeldern beginnen und enden sonst ist eine eindeutige Zuordnung der Fstr. zur Lok Adsresse nicht möglich.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Viessmann Modelltechnik GmbH


    iA Jürgen Meier

  • Vielen Dank Herr Meier
    damit komme ich vielleicht ein Stück weiter
    Gruß Jürgen Honus

    N Bahner
    Commander , Rueckmeldedekoder 5233, Magnetartikeldekoder 5211,5212, Signale, 50 Weichen,
    SCHATTENBHF, Blockstellenst., Pendelzugst., 20 Züge, Minitrixgleis,