Fahrstrassen-Bahnhofsteuerung

  • Ich vermisse noch immer eine Fahrstrassen Automatik für die Bahnhofseinfahrt. Man sollte einem Zug ein bestimmtes Gleis zuordnen können, am besten wäre es, wenn man verschiedene Zuggruppen hätte, z.B. Güter kurz, Güter lang, ICE, Personenzug usw. Diese Gruppen könnten im Lokeditor entsprechend eingetragen werden. Man müsste dann nur noch im Fahrstassen Editor eine Zuggruppe beifügen. Es wäre dann auch möglich, bei der Ausfahrt in verschiedene Richtungen zu fahren, z.B. Nebengleis, Hauptgleis usw. Ich habe früher mit Zimo gesteuert, da war dies alles möglich. Ich meine, dieser Automatk Wunsch ist eine wichtige Voraussetzung für eine moderne Fahrstassensteuerung.

  • hallo


    diesen Wunsch kann ich unterstützen. Bei einem Bahnhof macht es Sinn, z.B. nur Persönenzüge in den Perron bereich einzufahren, aber Güterzüge auf einem anderen Gleis. Es gibt aber noch viele andere Bereiche wo das eingesetzt werden könnte. Könnte man bei Viessmann auf die Wunschliste setzen:


    > Fahrstrassen die nur von gewissen Zügen ausgelöst werden können, oder umgekehrt, Züge welche von Fahrstrassen ausgeschlossen werden<


    Die Idee von Gruppenbildung finde ich sehr gut. z.B. Gruppe Güterzüge, Gruppe Regionalzüge, Gruppe Schnellzüge , natürlich von jedem User selber frei zu bilden :-)


    Wäre doch ein Weihnachtsgeschenk in der Software. Danke im Voraus


    Gruss Antony

    Commander Version 1.104 / Trix C Gleis


    Viessmann Artikel: Rückmelder 5233/ Multiplexer 5229 / Decoder ESU



    kleiner Viessmann Werbespot :-) von meiner Anlage
    http://youtu.be/Z07Z43WeuEo
    (im Vollbildmodus! und mit Sound bitte)

  • Hallo,


    um der Idee Nachdruck zu verleihen melde auch ich mein Interesse an.
    Wenns auf Weihnachten auch zu knapp wird, aber kurz danach?
    An dieser Stelle erlaube ich mir Herrn Viesmann an seine Worte zu erinnern,
    die er mir (vor 2 Jahren)auf einer Messe nannte, was er seinen Programmieren sagte, als es sie darauf hinwies wie eine moderen Steuerung funktionieren soll. (selbständige Start-Ziel Automatic)
    Dies hier geht in diese Richtung.
    Herr Viessmann nannte dort noch einige intessante Vorschläge. Nach dieser Zeit sollte jetzt die
    Verwirklichung der einen oder anderen Idee ermöglichen. Es täte dem commander und somit auch seinem Umsatzt gut.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

    Edited once, last by driethenauer ().

  • Hallo miteinander,
    das ist schon teilweise möglich. Es ist sicher schön, wenn das mit der Gruppenbildung realisiert werden kann.
    Ich habe schon mal programmiert, dass von ein und demselben Gleis in einem Bahnhof ein Zug den rechten Abzweig nimmt und ein anderer den linken. Der Personenzug fuhr also immer nach rechts weg, der andere Schnellzug nach links. Ich habe das auf Karte 4 realisiert. Dort ist die Lok mit Loknummer eingetragen. Je nach Lok auf dem ZNR wird die eine oder andere Fahrstrasse ausgelöst.
    Etwas kurz erklärt, wenns genauer sein soll, bitte melden. Gebe aber zu, für große Anlagen mit vielen Zügen vielleicht zu aufwändig, für eine Abfahrt viele Fahrastrassen zu programmieren.
    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Hallo zusammen,


    ich denke das wird noch ein bisschen dauern und mit RailCom wird das dann endlich möglich sein, gerade jetzt ist Uhlenbrock mit einem neuen Update an den Start gegangen mit der die Intellibox II nun endlich RailCom-Fähig ist. Miit dem neuen Update der IB kann man der Lokadresse eine von insgesamt 15 (!!!) Zugkategorien zuweisen. Ich bin mir nicht sicher aber ich meine das ist auch mittlerweile per RC-Norm genormt worden.


    Im Übrigen verzichtet Uhlenbrock auf die Zusatzlizenz von RailCom plus, diese beinhaltet nur die einmalige automatische Anmeldung der Lok auf dem Hauptgleis, das kann der Commander jetzt schon auf dem Prog.-Gleis.


    Es macht ja auch eigentich nicht wirklich Sinn, denn ich stelle eine Lok erst auf dem Prog.-Gleis ändere die Adresse von 3 auf was-weiß-ichund lege sie dann in meine Lokliste an und ab da ist es ja auch egal, sobald ich die Lok dann irgendwo auf dem Hauptgleis stelle meldet der RC-Rückmelder dann z.B. die Adresse 123 und die IB oder Commander weiß dann automatisch BR01 auf Gleis 1 im Hauptbahnhof.


    An der IB funktioniert das schon ganz gut allerdings nur in Verbindung mit einem Power4 für das Gleissignal und den MarCo-Empfängern. Die IB2 selbst kann leider mit Ihrer Endstufe den CutOut noch nicht :( erzeugen.


    Aber gut Ding will Weile ;)

    Viel Grüße
    Michael H;)bel


    ---
    Commander SV1.400


    Die Einen lieben es DIGITAL zu steuern und ich liebes es Digital zu schreiben "...Modellbahn macht SPASS!"

  • Hallo, das mit Railcom ist ja ganz schön, ich bin aber sicher, dass die meisten nicht alles auf Railcom umrüsten wollen.
    Meine Bitte ist ja nichts ungewöhnliches. Es gehört einfach zu einer modernen Zugsteuerung dazu. Wozu habe ich mich sonst für den Commander entschieden, nur um Weichen zu schalten oder eine Fahrstasse? Nein, ich habe eine große Anlage und muss automatisch fahren können, das erwarte ich vom Commander. Mein Wusch betrifft ja nicht nur die Bahnhofseinfahrt, sondern auch die automatische Ausfahrt.
    Ich hoffe ja nur, dass die Herren von Viessmann die Foren lesen und entsprechend reagieren.
    Gru0
    UW

  • Hallo zusammen,


    eine solche Lösung ist sehr wünschenswet. Zur Zeit habe ich das Porblem mit dem Abruf und stellen virtuellen RM gelöst. Auf diese weise gelingt es Züge im Wendezugbetrieb aus der Abstellgruppe des Schattenbahnhofs mit Halt am Bahnhof und HP weiter zum Schattenbahnhof 2 zu schicken. Durch Abfrage der virtuellen RM bei der Ausfahrt aus dem restlichen Schattenbahnhof ist hier ein Aufruf weiterer "normalen" Fahrstraßen" neben der Sicherung über die Matrix ausgeschlossen. Diese Sicherung wird mit dem Auflösen der Fahrstraße durch ein Rückstellung der virtuellen RM wieder aufgehoben.


    Mich interessiert was Helmut hier dargestellt hat. Ich kann dem noch nicht ganz folgen. Auf Karte 4 werden die Stellbefehle programmiert, das mit der Lokauswahl über ID ist mir auch klar. Aber wie selktierst Du die Fahrstraßen im Automatikbetrieb? Es müssen ja mindestens 2 sein. Vielleich kannst noch ein paar Tipps einstreuen.



    Danke und viele Grüße Uwe

    Mit freundlichen Grüßen
    Uwe H.
    Commander 1.36 seit 10/2009- Spur TT
    14 x Viesmann 5233, Lokdecoder Lenz, ESU, Kühn
    Schaltdecoder Lenz, Kühn, Q-Decoder

  • Hallo Uwe,
    ich erkläre mal, wie ich das gelöst habe.
    zunächst mal die Anlage:
    Gleisoval, Bahnhof 3gleisig vorne. In diesen Bahnhof fahren von rechts kommend 2 verschiedene Züge auf das mittlere Gleis. Der eine Zug A soll nun im weiteren Verlauf aus dem Bahnhof nach rechts abfahren und der andere Zug B soll geradeaus abfahren. Damit das funktoniert, habe ich für die Abfahrt aus dem mittleren Bahnhofsgleis 2 Fahrstrassen programmiert. Eine für den Zug A und eine für den Zug B. Beide Züge kommen jeweils am gleichen ZNR im Bahnhof an. Je nachdem, welcher Zug nun vom Commander dort identifiziert wird, wird einmal die Fahrstrasse 1 oder eben die Fahrstrasse 2 aufgerufen, da für die Abfahrt die Lok mit Lok-Nummer eingetragen ist und somit nicht jede beliebige Lok, die gerade das ZNR erreicht, gemeint ist. (Commander denkt mit :-) )
    Also daher die Einträge in Karte 4:
    Für die Lok A, die rechts abbiegen soll folgende Stellbefehle:
    1. Weiche 15 Abzweig
    2. Lichtsignal 2 grün
    3. Pause 1 Sekunde
    4. Lok16 VNORM (ist Lok "A")


    Für die Lok B, die geradeaus abfahren soll folgende Stellbefehle in Karte 4:
    1. Weiche 15 Gerade
    2. Lichtsignal 2 Grün
    3. Pause 1 Sekunde
    4. Lok78 VNORM (ist Lok "B")


    Übrigens: Die Einträge in die Sicherungsmatrix mache ich immer manuell. Es ist schon vorgekommen, dass etwas nicht so lief, wie ich es gedacht hätte. Da hat ein Eintrag in der Sicherungsmatrix meinen Ablauf gestört. Seither mache ich es manuell. Andererseits hat schon mal ein Eintrag gefehlt, der automatisch nicht erzeugt wurde. Allerdings ist das bei mir eine reine Testanlage mit 280x105 cm, da ist die Übersicht per Auge noch vorhanden.


    Viel Spaß beim probieren
    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Hallo Helmut,


    Danke für die schnelle Antwort. Soweit ist mir das alles klar. Nach meinem Verständnis, und so hab ich das bei mir umgesetzt, funktioniert das mit der Ausfahrt im Handbetrieb oder im Direktmodus.
    Der Aufruf der Fst. im Automatikbetrieb läuft ja über die Karteikarte 2 und da geht es doch nur um RM belegt oder frei. Wie kriegst Du das hin das Lok A die Fst. 1 auftruft, (Commander denkt mit :), das kanns nicht allein sein. )
    Gruß Uwe

    Mit freundlichen Grüßen
    Uwe H.
    Commander 1.36 seit 10/2009- Spur TT
    14 x Viesmann 5233, Lokdecoder Lenz, ESU, Kühn
    Schaltdecoder Lenz, Kühn, Q-Decoder

  • Hallo Uwe,
    bei mir liefen diese Fahrstrassen im Betriebsmodus "Vollautomatik". Der Aufruf erfolgt auch bei mir auf Karte 2. In Karte 2 ist das ZNR als Aufruffeld eingetragen. Und das ist bei beiden Fahrstrassen das gleiche ZNR. Ich habe die anderen Karteikarten nicht angeführt, weil in diesen für den Fall nichts besonderes enthalten ist. Da läuft alles so wie im Handbuch.
    Der Commander prüft auch ab, welche Lok auf dem ZNR steht. Wird nun auf Karte 4 nicht eine spezielle Lok eingetragen, dann fährt jede Lok ab (sofern sie einmal eingetragen wurde). Es gibt aber für diese Ausfahrt bei mir keine "allgemeine" Fahrstrasse, also keine, bei der eine Lok mit "LOK ZUG ID" startet sondern nur Fahrstrassen, bei denen eine Lok mit "LOKxx", also der Loknummer startet. Ich habe das mal nur mit 2 Loks getestet, das müsste aber auch mit mehreren funktionieren. Aber für jede Lok muss eine Fahrstrasse programmiert werden. Ein mischen mit festen Loknummern und der allgemeinen "LOK-ZUG-ID" ist nicht möglich. Klar, da kommt der Commander durcheinander, weiß nicht, was er machen soll.
    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Hallo Helmut,


    ich habe das ganze jetzt noch mal praktisch getestet. Ich denkle soweit war ich schon mal. Um bei Deinem obigen Beisspiel zu bleiben verwende ich dortigen Bezeichnungen
    Also Lok A kommt an und soll über Abzweig ausfahren. Der Ziel RM ist frei, Fst. schaltet und Lok A fährt los bis zum Ziel RM .
    Lok B rückt in den Bahnhof nach und schaltet die Fst. geraden Ausfahrt und fährt los bis zum Ziel RM.


    Bis hierher alles kein Problem aber jetzt: :?:
    Beide Ziel RM sind frei, Lok B fährt in den Bahnhof ein, Lok A steht noch irgendwo auf der Anlage.
    Aufgrufen wird jetzt die Fst. Abzweig, diese ist eigentlich für Lok A gedacht, Lok B bleibt stehen und Lok A erhält wie einprogrammiert den Fahrbefehl.


    Und damit bin ich wieder bei meinem Grundproblem, der Commander erkennt das eine aber nicht welche Lok auf dem ZNR steht. Und aufgerufen werden die FSt. doch prinzipiell in nummerischer Folge - d.h. für mich immer FSt. A über Abzweig wenn das Ziel frei ist.


    Oder hab ich einen Klemmer wo der Groschen nicht fällt?? :(


    Gruß Uwe

    Mit freundlichen Grüßen
    Uwe H.
    Commander 1.36 seit 10/2009- Spur TT
    14 x Viesmann 5233, Lokdecoder Lenz, ESU, Kühn
    Schaltdecoder Lenz, Kühn, Q-Decoder

  • Hallo Uwe,
    mal eine grundsätzliche Frage bzw. eine Sache, die zuerst geklärt werden muss.
    Bei mir wird auf den ZNR die jeweilige Lok angezeigt, die dort auch ankommt. Das ist Voraussetzung.
    Ich verwende Rückmelder 5217, habe das Märklin C-Gleis.
    Angenommen: Du hast nur 1 Oval mit 4 Abschnitten, in jedem ein ZNR, kannst also 4 Fahrstrassen einrichten. Dann müsste ein Zug in diesem Oval, einmal gestartet per Automatik oder Handbetrieb, in den jeweiligen ZNR immer den richtigen Namen mitnehmen.
    Nur dann, wenn also der richtige Name bei der Ankunft im Bahnhof im ZNR angezeigt wird, kann der Commander dies auswerten und daraufhin entweder Fahrstrasse 1 oder 2 auslösen.



    Wie verhalten sich die ZNR bei Deiner Anlage? Wird da immer der richtige Zug angezeigt?


    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Hallo Helmut - ich noch mal.


    Ich verwende als RM die Viessmann 5233, fahre Tillig Modellgleis. Die ZNR sind korrekt eingerichtet und mit den entsprechenden RM vernetzt. Im ZNR wird auch die richtige Lok angezeigt. Seit dem letzten Update hab ich auch keine Probleme mit der Weitergabe der ZNR. Der Automatikbetrieb läuft problemlos. Zur Zeit hab ich so um die 20 Züge laufen die sich entsprechend abwechseln. Und dabei fädeln auch die Wendezüge ein und aus wie am Anfang beschrieben. Im Probefall sind die Lok`s mit Decoder Lenz silver + asugestattet.
    Und trozdem -
    im Bahnhof ist Lok B angekommen, wird im ZNR korrekt angezeigt. Beide Ausfahrtgleise sind frei, es wird Ausfahrt A, hier der Abzweig und nicht wie geplant die gerade Ausfahrt B,aufgerufen. Da jetzt jedoch der Fahrbefehl Lok A in der Karte 4 ausgeführt wird fährt diese los, egal wo sie steht.


    Oder hast Du irgendwo Railcom versteckt damit die Lok zum Aufruf der richtigen Fst. genutzt wird?
    Geht ja eigentlich auch (noch) nicht.


    Gruß Uwe

    Mit freundlichen Grüßen
    Uwe H.
    Commander 1.36 seit 10/2009- Spur TT
    14 x Viesmann 5233, Lokdecoder Lenz, ESU, Kühn
    Schaltdecoder Lenz, Kühn, Q-Decoder

  • Hallo Uwe,
    da scheint es mir so, als sei in der Fahrstrassenprogrammierung in der Karte 4 doch ein falscher Eintrag vorhanden.
    Die Lok, die Du aufrufst, wie hast Du diese denn eingetragen?
    Also richtig wäre:
    Lok xy, also Lok und dann die Loknummer aus der Auswahl des Commanders. Die Auswahl mit Hilfe des Datenfeldes rechts, im Ziffernblock oberhalb von "ZNR".
    Denn wenn die "richtige" Lok im ZNR angezeigt wird, muss sie auch die Befehle der richtigen Fahrstrasse annehmen.
    Wenn es nicht klappt, sollten wir uns vielleicht mal zusammentelefonieren.
    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Hallo Helmut, ich denk das ist der richtige Gedanke mit dem Telefon. Meine €-mail hab ich ins Profil gemacht, da könntest Du mal die Nummer schicken und ich rufe zurück.
    Gruß Uwe

    Mit freundlichen Grüßen
    Uwe H.
    Commander 1.36 seit 10/2009- Spur TT
    14 x Viesmann 5233, Lokdecoder Lenz, ESU, Kühn
    Schaltdecoder Lenz, Kühn, Q-Decoder