Weichendecodermodul KATO Unitrack, nur 1 Spule, Gleichstrom

  • Sehr geehrtes Produktentwicklerteam.
    Ich bin nun doch in's digitale Zeitalter vorgedrungen und nutze KATO Unitrackgleise. Die Weichen haben keine Doppelspule mit Wechselstrom, sondern Einfachspulen mit Gleichstromimpuls. Endabschaltung ist dabei mechanisch oder elektrisch geregelt nicht nötig.
    Leider gibt es im Digitalbetrieb da so Probleme. Man kann zwar einen einzigen teuren Decoder einbauen, aber das bedeutet Lötarbeiten die auch noch diffiziel sind. Als Lösung hat ein Konkurrent ein Modul hergestellt, das aber einen externen Trafo braucht (zu aufwändig).
    Es sollte doch möglich sein eine einfachere Lösung in ihrem System zu bauen. Energieansteuerung und Schalten mit Commander und DCC Schaltmodul für Gleichstromantriebe.
    Danke für Infos ob man das DCC Wechselstromschaltmodul preiswert umrüsten kann.
    lg
    Frank Hofmann

  • Hallo,
    verstehe ich das richtig dass die Weichen mit Umpolung +- geschaltet werden sollen ?.
    Sie können das auch mit einem Schaltdecoder und einer Diodenschaltung machen z.B 5209.
    Der hat als Augang einen Wechsler.
    Verwendet wird ein Lichttrafo als Einspeisung zum Schalten der Weichen.
    Eine Leitung der Wechselspannung - 16V geht direkt an die Weiche.
    Am Mittelpunkt der Wechselschalters am 5206 wird die andere Leitung der Stromversorgung angeschlossen.
    An jeden Ausgang des Wechslers kommt nun eine Diode jeweils anders gepolt ( bekommt man im Bastelgeschäft zB 1N4000 ).
    Also eine mit Strich zum 5209 und eine anders rum. Fertig.
    Die Trickschaltung wird auch oft bei Gartenbahnern LGB angewendet. Die schalten auch mit plus und minus.
    Schauen Sie mal hier.
    http://www.andressen-home.de/G…ltung/diodenschaltung.htm

    Mit freundlichen Grüßen,
    Viessmann Modelltechnik GmbH


    iA Jürgen Meier

  • Hallo Herr Meier.
    Genau das ist die Lösung für mich und Kollegen die KATO Weichen, die nur mit einer Spule und Gleichstrom betrieben wird, anwenden müssten.
    Besten Dank für die prompte Hilfe.
    Frank Hofmann