Doppelmultiplexer 52292 und AF 4723

  • Sehr geehrtes Viessmann Team
    folgendes Problem.
    Ausgangsbedingungen
    WDP2012 PE, Tams EC, MM Format, C Gleise


    Ich habe Zwei Ausfahrtsignale 4723 an den Multiplexer 52292 angeschlossen. Signale über den WDP Gleisbildeditor ins Gleisbild eingefügt.
    DIP Schalterstellung 1 und 6 ON, alle anderen OFF.


    Signaladresse 137 als Startadresse vorgesehen.
    Dann wie folgt programmiert.
    1. Roten Adressknopf gedrückt. LED blinkt langsam. Signale blinken grün.
    2. Im Gleisbildeditor von WDP das virtuelle Keyboard lfd. Nr.9 die Adresse 137 angeklickt.


    Folge.


    Das Signal 1 reagiert nur auf Adresse 137 und wechselt bei Klick im Gleisbild zwischen HP 1 (grün) und HP 2 Langsamfahrt.
    HP 0 und SH1 können nicht angesprochen werden bzw. reagieren nicht.


    Das Signal 2 reagiert auf Adressen 138 und 139 und schaltet dort auch ordnungsgemäß alle 4 Signalbilder.


    Im Handbuch steht aber doch, das bei der DIP -Schalterstellung 6 auf ON, die erste Adresse (Muss ungerade sein) also bei mir 137 alle folgenden Adressen dann automatisch vergeben werden. Müssten also 137 bis 144 sein.
    Das geschieht anscheinend nicht.


    Worin könnte das Problem liegen?



    Liebes Viessmannteam


    wann kann ich mit einer Antwort rechnen.

  • Hallo Herr Hammer,


    ich werde Ihnen ab nächste Woche Dienstag antworten können. Ich wünsche Ihnen einen schönen Adventssonntag!

    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgang Brinken
    Viessmann Modelltechnik GmbH

  • Herr Brinken


    ich habe mittlerweise festgestellt, das die erste Adresse vom Multiplexer auf die 136 gelegt worden ist. Somit auf die letzte Adresse des Modul 8 ( 128-136).
    Das Signal 1 schaltet also jetzt ordnungsgemäß alle 4 Signalbilder auf Adr. 136 und Adr. 137, Signal 2 auf 138 und 139.


    Was bedeutete dies jetzt ? Multiplexer- Problem ? oder ist das Standard ?

  • Hallo Herr Hammer,


    da scheint der 52292 mit der Software ein Problem zu haben. Daher bitte ich Sie, das Modul zu reseten:


    Schalten Sie bitte das Digitaksystem aus. Dann halten Sie den roten Programmierknopf gedrückt, nicht loslassen, und fahren das Digitalsystem wieder hoch. Sollte das Modul dann weiterhin die geschilderten Symptome zeigen, bitte ich Sie, den Doppelmultiplexer zur Überprüfung und kostenlosem Austausch direkt unserer Firma einzusenden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgang Brinken
    Viessmann Modelltechnik GmbH

  • Sehr geehrter Herr Brinken


    der Reset durch Viessmann hat das Problem gelöst.


    Multiplexer nimmt jetzt als erste Adresse eine Ungrade.