Multiplexer 5227 oder 5229 und LocoNet

  • Hallo,


    für die Signalsteuerung haben wir uns für das LocoNet-Protokoll und Uhlenbrock 63410 Schaltmodule entschieden. Zu unserer Anlage wollen wir auch neben den "normalen" Signalen von Viessmann auch einige KS-Signale von Viessmann verwenden. Kann man die Viesmann Multiplexer 5227 bzw. 5229 an das Schaltmodul von Uhlenbrock anschließen? Kann man dabei alle Signalbilder des KS-Signals Nr. 4045 schalten? Was ist der Unterschied zwischen 5227 und 5229? 5229 soll alle Funktionen des 5227 einschließen, deshalb wird 5227 nicht geben, stimmt das?


    Grüße
    Karsten

    • Official Post

    Hallo Karsten,


    der Anschluss des Multiplexer 5229 an das Loconet-Schaltmodul wird wohl nicht gehen, sondern der 5229 wäre direkt mit der Digitalspannung zu verbinden (integrierter Decoder für Motorola und DCC). Es ist richtig, das Modul 5227 wird es nicht geben, der Anschluss von den Signalen 472x der Bauart 69 und Ks-Signalen wird im Multiplexer 5229 zusammengefasst.

  • Hallo,


    kann ich mir einge genaue Betriebsanleitung des 5229 downloaden? Das Schaltmodul ist im Prinzip nur ein elektrischer Schalter, wobei die einzelnen Ausgangsklemmen ein oder ausgeschaltet werden können. Kann man also quasi analog den Multiplexer verbinden, ich meinte das gelesen zu haben. Wieviele Signalbilder könnte man dann damit schalten, bzw. welche nicht schalten?


    Grüße
    Karsten

  • Im Onlinekatalog stehts 5229 ist über Tastenstellpulte (zB 5545 - 4 Begriffe) ansteurbar, etc. I glaube Uhlenbrock und Viessmann immer positive Schaltpulse benutzen. Wahrscheinlich funnktioniert es ohne Probleme?


    /Lars

    • Official Post

    Hallo,


    eine Betriebsanleitung von 5229 liegt noch nicht vor. Nach weiteren Überlegungen könnte es doch mit dem Schaltmodul und 5229 funktionieren, wir müssen das noch erproben und bitten noch um etwas Geduld.