• wir freuen uns natürlich über Ihre Fragen und Anregungen zum Commander 2.
    Die Zentrale befindet sich in Entwicklung und wir werden auch auf allen Messen in diesem Jahr den Prototyp in der zum Zeitpunkt aktuellen Version zeigen und erklären.
    Wenn Foren auf den Messen mit Beiträgen und Vorträgen möglich sind werden wir auch dabei sein und den Commander und andere Neuheiten vorstellen.
    Gerne diskutieren wir auch mit Ihnen über unsere neue Zentrale.
    Es sind ja auch viele Ihrer Wünsche und Anregungen der Vergangenheit verwirklicht worden.


    Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Viessmann Modelltechnik GmbH


    iA Jürgen Meier

  • Hallo Herr Meier,
    würde gerne als Test-Person den Commander 2 zur vollen Funktion helfen.
    Otto

    HO-Anlage in Modul-Technik (28Stck) in 4 Ebenen.
    [size=14]Commander 1.400,
    25 mfx-Loks
    2 Multimäuse, Eco 4-Booster,
    Gleis- Roco+Trix mit integr. Decoder,
    2Drehscheiben mit Decoder. VVV
    High End PC i7-3770 mit Windows 10 Pro Creators

  • Guten Morgen Herr Meier/liebes Viessmann Team


    Ich hätte da mal eine Frage zum C2. Wird es eventuell möglich sein das LokoNet in die Box zu integrieren? Bisher ist ja Uhlenbrock der einzige europäische Vertreter, welcher das in seiner Centrale integriert hat.

    digitalo (Stephan) Enjoy the day ;-)


    Commander 1.402/ AC DCC, K-Gleis
    ESU LoPro 2.79 & 4.7.2, MXULFA: 0.72.06, D&H Programmer
    Decoder: ESU, Zimo, LDT, Uhlenbrock, D&H
    Loks & Wagen: Märklin/Primex, Brawa, RoFl, Piko, Liliput & Rivarossi

  • Hallo Herr Meier


    Danke für die Auskunft. Wenn alle Vorgaben zum C2 umgesetzt werden, wird es die Mitbewerber wohl stark beschäftigen eine Antwort (Innovationen) darauf zu finden. Gut so ;-)! Also ich bin da schonmal sehr gespannt auf die Intermodellbau in Dortmund Anfang April. Gut das es nicht mehr so lange hin ist.


    Schönes Wochenende

    digitalo (Stephan) Enjoy the day ;-)


    Commander 1.402/ AC DCC, K-Gleis
    ESU LoPro 2.79 & 4.7.2, MXULFA: 0.72.06, D&H Programmer
    Decoder: ESU, Zimo, LDT, Uhlenbrock, D&H
    Loks & Wagen: Märklin/Primex, Brawa, RoFl, Piko, Liliput & Rivarossi

  • Hallo Leander,


    der Einbau von LocoNet ist ein erklärtes Ziel von Viessmann.
    Leider ist das aber nicht allein von Viessmann abhängig, sondern auch von der Lizenzerteilung
    durch Digitrax. Meine Informationen aus USA seit Jahren ist, dass Digitrax in unserem Gebiet keine weiteren Lizenzen erteilt.
    Es bleibt daher abzuwarten, wie weit sich Viessmann mit Digitrax einigen kann und wieweit dann diese Einigung geht.
    Ich möchte nicht unken, nur die Erwartungen dämpfen. Ich weiß auch nicht wie weit Digitrax seine Einstellung
    zu Lizenzvergabe geändert hat. Ich glaube bereits beim commander 1 ist die Einführung von LocoNet dann doch noch kurzfristig
    an der fehlenden Unterschrift durch Digitrax gescheitert.
    Als warten wir mal ab.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hi all.


    Has someone some more information on Commander 2? Currently the only info I found are on the Viessmann web site and on you tube there is an interview with the juniorchief of Viessman.


    Thanks to all if some one can share some additional information.


    Regards.
    Alessandro

  • Hallo Alessandro,


    der commander 2 ist erst in Arbeit. Er wir vermutlich Mitte 2018 zur Auslieferung kommen(Planung).
    Alle feststehenden Daten sind hier veröffentlicht.


    Alle Daten vom commander 1 können in den commander 2 überspielt werden.(zum Beispiel Fahrstraßen,
    Lokdaten Rückmelder, Schaltartikel usw.)
    Der commander 2 ist also zum commmander 1 vollkommen kompatibel, allerdings
    können commander 2 Daten logischerweise nicht auf den commander1 gespielt werden da der commander 2
    ja wesentlich mehr anbieten wird. Alle Anschlüsse des commander 1 sind vorhanden.
    Weitere Anschlüsse sind z. B. HDMI, USB, LAN/Wlan,es bestehen gute Aussichten zum Erhalt der Lizenz für Loconet.
    Tochscreenmonitore, Beamer, Mouse, Tastatur können angeschlossen werden. Alles was einen Bildschirm hat kann zur Anzeige und arbeiten genutzt werden.(Tablet, Smartphone, Laptop, PC usw.)Das angezeigte Bild ist sehr klar und scharf, selbst auf einem normalen (nicht HD) Display. Für Bildschirme ohne HDMI-Anschluss ist aber ein converter erforderlich.
    So wie es sich darstellt wird der commander 2 eine universell gestaltbare Steuerzentrale werden.
    Diesen Eindruck gewann ich zumindest. Aber man ist weiterhin noch im erweiterten Planungs - und Erprobungsmodus.
    Da kann noch einiges dazukommen.
    Das Messemodell wurde mit einem 3D-Drucker hergestellt. Das fertige Modell wird ein wenig höher sein, damit alle Platinen Platz haben
    und es wird nicht in Drucktechnik hergestellt werden. ( ca.3 Tage für ein Gehäuse ist dann doch zu lang)
    Wie gesagt, das sind Informationen, die ich bei einem Messebesuch gewonnen haben. Ich bin von dem Gerät überzeugt.
    Vor allem auch, weil ich den Eindruck habe, dass man bei Viessmann mit Nachdruck an einer raschen Fertigstellung arbeitet.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Vor allem auch, weil ich den Eindruck habe, dass man bei Viessmann mit Nachdruck an einer raschen Fertigstellung arbeitet.

    Moinsen,

    um keinen neuen Thread zu starten, weiß man denn jetzt wann der Commander 2 zu kaufen sein wird? Wir haben ja Januar 2019, da sollte doch etwas bekannt sein, oder?


    Danke und Gruß

  • Das ist ja nun schon ein überholter Thread.

    Aber sieh mal auf der Homepage von Viessmann unter commander.

    Da steht, dass noch am c2 gearbeitet wird. Mit vernünftiger Begründung.

    Also abwarten, Viessmann melde es sicher, wenn es Neuigkeiten gibt..

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo Gemeinde


    Auch wenn ich mich wiederhole ... nach dem Info-Desaster des C1 und der damit einhergehenden lange verzögerter Auslieferung des C1, aus eben den gleichen Gründen wie hier zum C2 angeführten ... wäre die Fa. Viessmann besser beraten gewesen, wenn das Produkt zur Reife brächten, dann zur Messe in Nürnberg 20XX vorgestellten und kurze Zeit später im Handel zum Kauf angeboten hätten. Infos hin oder her ... aber damit bleibe man glaubwürdig ...

    So ... wie es jetzt ist ... verliert man vermutlich wieder einmal Markt-Anteile, weil der C2 ja den Anschein von Vapor-Ware verströmt ... ganz so wie beim Theaterstück

    "Warten auf Godot"


    Das haben Viessmann und auch der C2 nicht verdient, aber zumindest der 1. genannte ... sich selbst eingebrockt.

    Wirklich schade


    Bis dahin

    Sephan

    digitalo (Stephan) Enjoy the day ;-)


    Commander 1.402/ AC DCC, K-Gleis
    ESU LoPro 2.79 & 4.7.2, MXULFA: 0.72.06, D&H Programmer
    Decoder: ESU, Zimo, LDT, Uhlenbrock, D&H
    Loks & Wagen: Märklin/Primex, Brawa, RoFl, Piko, Liliput & Rivarossi

  • Hallo Stephan,


    du hast ja Recht.

    Aber ich bin dennoch der Meinung, dass eine Diskussion

    über die Lieferzeit den C2 nicht vorwärtsbringt.

    Man sollte Viessmann arbeiten lasse damit vor allem Geld verdient wird,

    um was Neues machen zu können.

    Soviel ich weiß, war die frühe Bekanntgabe ein Versprecher, der ausgenutzt wurde.

    Sowas passiert halt, auch bei problematischeren Themen.

    Man sollte das nachsehen. Denn hätte Viessmann ein anderes Projekt nicht vorangetrieben,

    gäbe es vielleicht noch größere Probleme. Die Wichtigkeit kann Viessmann besser beurteilen und

    wir wurden ja unterrichtet.


    Es ist durchaus richtig, dass du obiges schreibst.

    Ich will nur beschwichtigen, damit da nichts ausufert.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo Dieter


    Du brauchst nicht beschwichtigen ... ich bin nicht "sauer" auf die Fa. Viessmann und strebe auch nicht an die Diskussion zur Fertigstellung des C2 zu befeuern. Wäre ich ein Verantwortlicher für das Projekt C2 bei der Fa. Viessmann ... ich hätte genau so gehandelt wie ich oben schrieb ... Versprechen hin oder her! Die ersten Infos zum Nachfolger hätte es gegeben, wenn:


    Hardware & Design zu 100% stehen,

    die Software zu mind. 80 % fertig und

    die Produktion schon angelaufen wäre.


    Die Implementierung der Software ist ein Akt von ein paar Minuten, ganz wie beim jetzigen flashen der Software vom C1 auch. Danach könnte man die Verpackung starten und den Handel schnellstmöglich bedienen. Aber was sage ich ... das ist das 1x1 der ganzem Industrie Weltweit.

    Meine Reputation hätte es mir gedankt und der Firma harte Münze eingebracht. Mit der jetzigen Art der Kommunikation Firma/Kunde ... wird den Mitbewerbern unnötig eine Chance gegeben, das ein oder andere neue und sicher auch sehr nützlichen Featcher von C2 in ihre "Krücken" nachzureichen. Beim C1 war dies das Farb-Touch Display, was die anderen auch plötzlich angeboten hatten. Damit schwandt ein mögliche Vorsprung des C1. Das sollte sich beim C2 doch nicht wiederholen können , denn das könnte letztlich für die Entwickler/Firma zum völligen Desaster gereichen.


    Manchmal ist weniger Info ... VIEL MEHR INFO


    Ich möchte auch das der C2 fertig wird, letztendlich ist der Zeitraum egal, der dafür noch gebraucht wird. Die CS3 von Märklin ist auch ein Desaster ... man sehe sich nur die Beiträge bei zB. im Stummi-Forum zu diesem Thema an ... aber man muss doch nicht alles den Mitbewerbern gleich tun.

    Naja bleibt zu hoffen, das diese Misäre bei der Entwicklung des möglichen C3? nicht nochmal durch vorschnelle Infos heraufbeschworen wird. Man muss ja nicht jedesmal zeigen das man "beratungsresistent" ist.

    digitalo (Stephan) Enjoy the day ;-)


    Commander 1.402/ AC DCC, K-Gleis
    ESU LoPro 2.79 & 4.7.2, MXULFA: 0.72.06, D&H Programmer
    Decoder: ESU, Zimo, LDT, Uhlenbrock, D&H
    Loks & Wagen: Märklin/Primex, Brawa, RoFl, Piko, Liliput & Rivarossi

  • Hallo Stephan,


    danke für deine pro Viessmann Aussage.

    Ich stimme deinen Ausführungen zu.

    Ich glaube , dass es ohne den Versprecher von Viessmann auch so gemacht worden wäre.

    Warten wir hoffnungsvoll auf Weiteres.

    Abgesehen davon bin ich mit dem C1 nach wie vor noch sehr zufrieden.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo!

    Gibt es zum Commander 2 ein Handbuch wie beim Commander 1 zum downloaden? Ich habe auf der Homepage nichts gefunden.


    LG Werner

    Viele Grüsse Werner Gura
    Viessmann Commander, Roco-Maus 2,Roco Multimaus, Bettungsweichenantriebe roco 42640,Roco Weichendecoder 10775, Viessmann Rückmeldedecoder 5233.

  • Hallo Werner,


    der C2 ist noch nicht fertig.

    Daher kann es noch kein Handbuch geben.

    Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt.

    Siehe auch auf der Homepage unter commander/commander2.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Danke

    Viele Grüsse Werner Gura
    Viessmann Commander, Roco-Maus 2,Roco Multimaus, Bettungsweichenantriebe roco 42640,Roco Weichendecoder 10775, Viessmann Rückmeldedecoder 5233.