R-Bus Rückmelder am Commander 1 und RailCom

  • Hallo,
    ich betreibe aktuell meine Spur Z Anlage digital mit der z21 und iTrain. Habe nun überlegt auf den Viessmann Commander umzustellen, da dieser ja den automatischen Zugbetrieb auch ohne PC ermöglicht.
    Als Rückmeldemodule nutze ich ein DR4088RB-CS 16-fach Rückmeldemodul R-BUS™ in Kombination mit mehreren DR4088-CS S88 Rückmeldemodulen. Meine Frage ist nun, unterstützt der Commander den Anschluss dieses R-Bus Moduls am LSB oder nur die original Roco 10878 Module? Die z21 erkennt das DR4088RB-CS Modul als Roco 10878 Rückmeldemodul.


    Eine weitere Frage betrifft RailCom. Habe im Handbuch gelesen, dass der Commander RailCom unterstützt. Kann der Commander auch Railcom Signale auswerten am LSB? Roco bringt ja ab Mai den Z21 Detector mit 8 Eingängen heraus, der als Rückmeldemodul am R-Bus angeschlossen werden kann. Laut Roco soll dann mittels R-Bus auch die Lokadresse ausgelesen werden. Möchte ungern alles neu kaufen, wenn ich auf den Commander umsteige, daher frage ich lieber vorher :)


    Wird es noch weitere Updates für den Commander geben, so dass das genannte Zubehör unterstützt wird oder sollte ich lieber noch auf den Commander 2 warten?


    Vielen Dank schon mal für Hinweise und Tips.


    Gruß
    Chris

    Spur N digital und Minitrix Gleissystem
    Viessmann Commander Softwarestand 1.4

  • Hallo Chris,


    der commander 1 kann im Moment mangels Programmangebot mit railcom noch nichts anfangen.
    Ob da noch was kommt kann ich nicht sagen. Technisch sind die Voraussetzungen weitgehend da, aber es müssen ja auch
    Programme zur Auswertung usw. da sein. Ein Detector wird von Viessmann ja auch nicht mehr angeboten.
    Der commander 2 ist abwärtskompatibel zum commander 1; das heißt die Daten vom commander 1
    können zum commander 2 übertragen werden, jedoch nicht umgekehrt.
    Daher denke ich wird bei der Entwicklung der Programme für den commander 2 manches auch für den
    commander 1 abfallen können.
    Der 10787 von Roco funktioiert mit dem LSB einwandfrei, andere Module habe ich nicht getestet.
    Der LSB ist ein abgespeckter LocoNetanschluss. Es funktioniert also nicht alles was für den RBus gebaut wird.
    Viele deiner Fragen kann daher nur Viessmann definitiv beantworten.


    Ich würde absolut auf den commander 2 warten. Was ich bisher erfahren haben, hat mich überzeugt.
    Es wird ein starkes Gerät werden. Mit vielen Anschlussmöglichkeiten - auch LocoNet, wenn nichts dazwischen kommt,
    ohne Einschränkungen. Er bietet alles was der commander 1auch hat wird aber noch wesentlich mehr haben.
    Um konkret vor allem auch mit anderen Steuerungen zu vergleichen solltest du noch weitere Informationen abwarten.
    Nach meiner Meinung, ist jedenfalls kein Fremdprogramm erforderlich. (Obwohl das möglich sein wird.)
    Die Zukunftssicherheit ist also auf jeden Fall besser gegeben. Und er wird wieder programmtechnisch viel bieten,
    das andere ohne PC nicht haben.
    Der commander 1 wird nicht mehr hergestellt, du müsstet also einen Händler finden, der einen auf Lager hat oder einen gebrauchten nehmen.
    Auch zur Steuerung gibt es durch Lan/wlan - Anschluss praktisch nichts was nicht verbunden werden kann.
    Der commander 2 wird mit einer IP-Adresse und einem kleinen eingebauten Router geliefert werden.
    Durch HDMI Bildausgabe ist eine riesige Monitor/Beamer Auswahl vorhanden.
    Der commander 2 ist ebenfalls durch USB-Anschlüsse für Tastatur und Maus stand alone bedienbar.
    Es wird halt noch dauern, bis man ihn haben kann - aber dann super.
    Wie gesagt. wegen deiner vorhanden Module müsstest du auf Antworten warten.
    Mit dem commander 2 denke ich sollte es da keine Probleme geben.


    Der commander 1 ist ein gutes Gerät das Programm bietet viele Automaticfunktionen und hat mir bis jetzt
    für meine Aufgaben gereicht. Updates wir es weiterhin geben.
    Er ist halt zum weiteren Ausbau und für weiterführende (kommende) Dinge
    an seiner Speicherkapazität angelangt, wesshalb der commander 2 erforderlich wurde.
    Die Betreuung und Hilfe durch Viessmann ist ja ausgezeichnet. Ich wurde noch nie im Stich gelassen.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo Dieter,


    vielen Dank schon mal für die ganzen Informationen und die schnelle Antwort. Fahre am Freitag nach Dortmund und werde mir den Commander 2 mal auf der Messe ansehen und danach entscheiden ob ich noch den C1 kaufe oder auf den C2 warte. Eventuell bietet ja Viessmann auch einen Beta Test an :)
    Vielleicht bringt Viessmann den C2 ja doch noch Ende 2017 mit einer Basiskonfiguration vgl. C1 auf dem Markt und ergänzt die versprochenen neuen Features mit Updates in 2018.


    Schade das RailCom vom C1 nicht genutzt werden kann. Es wäre praktisch, wenn die Zugnummernfelder automatisch anhand der RailCom Adresse ausgefüllt werden könnten. Warten wir mal ab, was der C2 an Möglichkeiten bietet.



    Beste Grüße
    Chris

    Spur N digital und Minitrix Gleissystem
    Viessmann Commander Softwarestand 1.4

  • Hallo,


    Quote from driethenauer

    Hallo Chris,.
    .... Der 10787 von Roco funktioiert mit dem LSB einwandfrei, andere Module habe ich nicht getestet.
    Der LSB ist ein abgespeckter LocoNetanschluss. Es funktioniert also nicht alles was für den RBus gebaut wird.
    Viele deiner Fragen kann daher nur Viessmann definitiv beantworten.


    Nee nee da hat der Dieter was falsches erzählt! ;) Der LSB ist ein Xpressnet von Lenz und kein Loconet. Bitte keine Loconet Geräte an den LSB anschließen eins von beiden zieht den Kürzeren. Im Zweifelsfall die Zentrale. DeineHallo,


    Quote from driethenauer

    Hallo Chris,.
    .... Der 10787 von Roco funktioiert mit dem LSB einwandfrei, andere Module habe ich nicht getestet.
    Der LSB ist ein abgespeckter LocoNetanschluss. Es funktioniert also nicht alles was für den RBus gebaut wird.
    Viele deiner Fragen kann daher nur Viessmann definitiv beantworten.


    Nee nee da hat der Dieter was falsches erzählt! Der LSB ist ein Xpressnet von Lenz und kein Loconet. Bitte keine Loconet Geräte an den LSB anschließen eins von beiden zieht den Kürzeren. Im Zweifelsfall die Zentrale. Die Digikeijs Rückmelder sollten allerdings am Commander 1 funktionieren wenn du sie über den LSB anschließt, sollte es wider Erwarten nicht funktionieren kannst Du sie ja immer noch über s88n und den s88n-Adapter aus gleichem Hauses am Commander anschließen. So habe ich es z. B. gemach :D



    Quote

    Ich würde absolut auf den commander 2 warten. Was ich bisher erfahren haben, hat mich überzeugt.
    Es wird ein starkes Gerät werden. Mit vielen Anschlussmöglichkeiten - auch LocoNet, wenn nichts dazwischen kommt,
    ohne Einschränkungen.


    Das hatte man mir damals 2007 auch schon beim C1 versprochen incl. RailCom gerade deswegen werde ich mir den Kauf des C2 auch sehr wohl überlegen und aller Wahrscheinlichkeit nicht vor 2019 in mein Budget einplanen :) Deine Digikeijs Rückmelder mit R-Bus sollten allerdings am Commander 1 funktionieren wenn du sie über den LSB anschließt, sollte es wider Erwarten nicht funktionieren kannst Du sie ja immer noch über s88n und den s88n-Adapter aus gleichem Hauses am Commander anschließen. So habe ich es z. B. gemach :D



    Quote

    Ich würde absolut auf den commander 2 warten. Was ich bisher erfahren haben, hat mich überzeugt.
    Es wird ein starkes Gerät werden. Mit vielen Anschlussmöglichkeiten - auch LocoNet, wenn nichts dazwischen kommt,
    ohne Einschränkungen.


    Das hatte man mir damals 2007 auch schon beim C1 versprochen incl. RailCom. Wenn ich eins gelernt habe, dann dass Papier geduldig ist :cry: gerade deswegen werde ich mir den Kauf des C2 auch sehr wohl überlegen und aller Wahrscheinlichkeit nicht vor 2019 in mein Budget einplanen :)

    Viel Grüße
    Michael H;)bel


    ---
    Commander SV1.400


    Die Einen lieben es DIGITAL zu steuern und ich liebes es Digital zu schreiben "...Modellbahn macht SPASS!"

  • Hallo, verflixt jetzt habe ich das wieder verwechselt.
    Ich bitte um Entschuldigung, aber LocoNet und Xpresssnet verwechsle ich leider immer wieder.,
    oder setze es gleich.


    Bezüglich LocoNet ist mir bekannt, dass beim Commander 1 der Lizenzgeber angeblich wegen Problemen mit anderen
    Lizenznehmer die Unterschrift versagt hat. Eine Zeitlang wurden anscheinend gar keine Lizenzen mehr vergeben.
    Das liegt jetzt aber über 8 Jahre zurück.
    Diesmal soll es aber wesentlich besser aussehen. Sicher ist man jedoch erst nach der Unterschrift.
    Wie weit die Gespräche sind, weiß ich aber nicht.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo ich melde mich nochmal zu dem Thema.


    Der LSB ist nicht ganz Xpressnet.
    Ich glaube Herr Meier hat das Untenstehende mal veröffentlicht.


    LSB ist Xpressnet für Steuergeräte. Andere Geräte die schalten usw. benötigen ein erweitertes Protokoll, was hier nicht geht. Einfach gesagt der Commander kann xpressnet empfangen ( Handregler und Rückmelder ) aber nicht senden, wie es für Decoder notwendig ist.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo Dieter,


    danke nochmal für dass Feedback. Dann sollte es wie erwarten keine Probleme mut den Digikeijs mit Roconet geben und wie schon erwähnt die Produkte haben zur Not auch s88(n) funktioniert an meinem Commander jedenfalls ganz gut.

    Viel Grüße
    Michael H;)bel


    ---
    Commander SV1.400


    Die Einen lieben es DIGITAL zu steuern und ich liebes es Digital zu schreiben "...Modellbahn macht SPASS!"

  • Hallo,
    war am Freitag auf der Messe in Dortmund und hab mich mit Herrn Meier unterhalten. Vielen Dank noch mal für die gute Einweisung in den Commander.


    Habe es noch mal mit dem Original LSB Kabel und den Roco Modulen versucht aber ohne Erfolg. Es reagiert nicht auf die Programiersignale und Rückmeldungen laufen auch nicht auf. Habe das Modul auf Adresse 1 mit dem Z21 Maintenance Tool programmiert und an der Z21 funktioniert es auch.


    Die S88 Module von Digikeijs funktionieren. Daher muss ich das RB Modul wohl durch noch ein S88 Modul ersetzen.


    Hat jemand ein Digikeijs RB Modul zum laufen gebracht am Commander?


    Gruß
    Chris

    Spur N digital und Minitrix Gleissystem
    Viessmann Commander Softwarestand 1.4

  • Hallo Chris,


    leider habe ich keine R-Bus Rückmelder von Digikeijs, sondern nur die s88n Variante. Als ich damals vor dem Kauf der Rückmelder stand war ich am überlegen welchen Bus ich nutzen sollte. Ich habe mich dann für die s88n Variante entschieden, da dieser Bus an fast alle Zentralen vorhanden ist, sollte ich mal die die Zentrale wechseln kann ich wenigstens die Rückmelder behalten. Was ich aber komisch finde, Digikeijs sagt die R-Bus Rückmelder sind mit denen von Roco 100%ig identisch.


    Ich bilde mir ein der Dieter Rietenauer hat Roco Rückmelder mit Gleisbelegmelder von LDT im Einsatz an seinem Commander. Vielleicht kann sich Dieter mal hier kurz äußern, wie er das gemacht hat.

    Viel Grüße
    Michael H;)bel


    ---
    Commander SV1.400


    Die Einen lieben es DIGITAL zu steuern und ich liebes es Digital zu schreiben "...Modellbahn macht SPASS!"

  • Hallo,


    Ich habe von Viessmann den 5206 Besetzmelder vor den Roco 10787 Rückmelder geschaltet.
    Das funktioniert ohne Probleme.
    Zu beachten ist, dass die Rocorückmelder hinter den s88 Modulen adressiert werden.
    Du musst auf jeden Fall alle s88 vorher anschließen und dann die Adresse für die RRoco über den commander vergeben.
    Eine Anleitung ist glaube ich auch im Handbuch des commanders.
    Es gibt im commander ein extra Menü zur Installation der Rocomelder.
    Ich kann das im Moment nicht nachsehen, sonst würde ich das genauer beschreiben.
    Wenn weitere s88 Module angeschlossen werden, verschieben sich die Adressen der Rocomelder somit weiter nach hinten und müssen daher neu programmiert werden
    Ist auch im Handbuch beschrieben.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo,
    vielen Dank noch mal für Eure Tips. Hatte das Dr4088RB allein am Commander ohne S88 Module. Wollte erstmal testen ob es überhaupt erkannt wird.


    Mittlerweile habe ich mir ein weiteres DR4088-CS S88 Modul bestellt und ersetze damit das RB Modul. So läuft die Rückmeldung dann nur noch über S88 und das funktioniert gut :)


    Gruß
    Chris

    Spur N digital und Minitrix Gleissystem
    Viessmann Commander Softwarestand 1.4

  • Hello swiss army knife


    The Commander 1 is not produced any more, but his successor(follower) is in the development(creation) and should be soon available in trade. I hope this is able help advise



    Der Commander 1 wird nicht mehr produziert, aber sein Nachfolger ist in der Entwicklung und soll demnächst im Handel verfügbar sein. Ich hoffe das kann helfen.

    digitalo (Stephan) Enjoy the day ;-)


    Commander 1.402/ AC DCC, K-Gleis
    ESU LoPro 2.79 & 4.7.2, MXULFA: 0.72.06, D&H Programmer
    Decoder: ESU, Zimo, LDT, Uhlenbrock, D&H
    Loks & Wagen: Märklin/Primex, Brawa, RoFl, Piko, Liliput & Rivarossi