neue Antriebe auch für weitere Signale / Bahnübergänge?

  • Hallo Forum,


    ist bekannt, ob es nach den ein- und zweiflügeligen Hauptsignalen auch weitere Signale, z.B. Gleissperrsignale und Vorsignale, mit den neuen Antrieben mit integrierten Dekodern geben wird? Wird dieser Antrieb möglicherweise auch für die Schrankenanlagen zu Einsatz kommen?


    Hintergrund:


    Ich plane gerade ein BW, das auf einer Holzkonstruktion auf Regalen/Kommoden sitzt. Ich möchte die Höhe des "Kastens" so gering wie möglich halten, und die bisherigen Antriebe bauen mir da zu weit nach unten... ;-)


    Danke und Gruß


    Arne

  • Klar ist dass der neue Antrieb, im laufe der Zeit, alle Magnetantriebe alter Art, bei den DB Formsignalen ersetzen wird.
    zuerst nur im Maßstab H0.
    Es ist nicht nur der Antrieb der da geändert wird, das komplette Signal ist dabei eine Neuentwicklung.
    Es gibt jedoch keinen Zeitramen den ich da nennen kann.


    Beim Bahnübergang ist noch keine Neuauflage in Sicht.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Viessmann Modelltechnik GmbH


    iA Jürgen Meier

  • Hallo Viessmann,


    Ich habe jetzt das neue Formsignal mit dem neuen Antrieb inkl.- Dekoder einmal verbaut und das ist so schonmal nicht schlecht.. ;-)


    Ich habe aber zwei Anmerkungen dazu:


    1: Wäre es denkbar, das Belüftungsgitter, was ja nicht verdeckt werden darf, nach unten zu setzen statt nach oben und mit dem Hinweis zu versehen, dass dadrunter ein X mm großes Loch zur Belüftung gebohrt werden muss? Das würde die Optik durch Einschotter rund um das Signal doch deutlich verbessern. (Wobei ich davon ausgehe, dass Ihre Konstrukteure sich da durchaus Ihre Gedanken gemacht haben.. )


    2. Der Antrieb geht beim Hauptsignal nach hinten weg. Bitte bedenken Sie beim Entwickeln des Form-Vorsignals, dass dieses oft auch direkt vor dem Hauptsignal aufgestellt wird. Mit gleicher Orientierung des Antriebs beim Vorsignal muss das Vorsignal zwangsläufig mit einem gewissen Abstand (= Länge des Antriebs) vor dem Hauptsignal aufgestellt werden.


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!


    Gruß
    Arne