5100 Bahnübergang Funktionsstörung

  • Servus,
    ich habe mir seit ca. 6 Jahren die Bahnschranke 5100 gekauft und bisher lag diese im Regal, also noch nicht verbaut. Nun sollte diese in meinem Projekt verbaut werden. Allerdings stellte ich beim Testen der Schranke vor dem Einbau fest, dass diese nicht störungsfrei funktioniert.
    Eine der Schranke funktioniert nur bedingt, das heißt der Schrankenbaum bewegt sich je nach Aktion auf bzw. ab, aber nicht immer in die entsprechende Endstellung. Entweder bleibt halb geöffnet oder schließt sich ebenfalls nur bedingt. - 99% fehlerhafte Stellung.
    Die andere Schranke bewegt sich überhaupt nicht. Man hört bzw. sieht dass das Relais schaltet, durch das Klickgeräusch, dabei macht die Schranke eine minimale Stellbewegung in jene Richtung auf bzw. ab die der Schaltimpuls auslöst.
    Bitte um eine Antwort, wie ich weiter verfahren kann. Reparatur möglich oder nicht wirtschaftlich oder sonstige Vorschläge. Danke vorab.


    mfg
    Karl

  • Hallo Karl,


    versuche mal vorsichtig die Schrankenbäume am Stellmechanismus manuell zu bewegen.


    Gruß
    Eddie

    Spur N, zweigleisige Hauptstrecke (Hundeknochen), eingleisige Nebenstrecke, ca 15 Züge Epoche IV, Fahrbetrieb Automatik funktioniert, Lenz Gold mini und Silver+ Decoder, 8x Viessmann 5233,
    Commander 1.400 seit Dez. 2007, Windows Vista

  • Hallo Eddie,
    Jener Schrankenbaum der sich öffnen und schließen lässt, nur eben mit unterschiedlichen Endstellungen, kann man leichtgängig manuell öffnen bzw. schließen.
    Der andere dagegen lässt sich manuell nicht bewegen.


    Gruß
    Karl