Viessmann Bremsmodul 5232 Störung mit Märklin mfx+ Decoder

  • Hallo,
    ich setze auf meiner C-Gleis digitalen Anlage mehrere Bremsmodule 5232 ein und fahre mit Lokmaterial Märklin, Liliput und Piko digital, ohne Probleme. Alle Lok-Decoder verhalten sich vor den Signalen wie "geplant".
    Die Märklin Loks sind mit mfx und mfx+ Decoder ausgestattet, bisher keine Probleme. Mein neuester Kauf bereit et Probleme: Märklin BR 50 Artikel 37835, mfx+ "Spielewelt Decoder", Märklin in 2015 auf den Markt gebracht und vom Markteintritt her nicht die neueste Märklin Lokveröffentlichung.
    BR 50 fährt mit Vollgas bis zur Stoppstelle vor dem Signal, hält kurz und fährt nach rückwarts weg, kein Bremsen !


    Ich habe gelesen, dass man manche Dekoder entsprechend programmieren muss, damit die Bremsstelle erkannt wird. Abhängig vom Alter des Decoders. Die Lok verfügt jedoch über einen "neueren Decoder"
    Alle anderen Märklin Loks machen keine Probleme.
    Gespräch mit meinem Fachhändler war nicht positiv da er mir vorschlug, alle Bremsmodule aus zu tauschen. Die Module zeigen jedoch kein Defekt. und Märklin Bremsmodule möchte ich nicht einbauen.
    im Moment versuche ich die Lok von Märklin überprüfen zu lassen, auf deren Kosten. Da blockiert Märklin, ich hoffe Sie haben eine Idee, was hier nicht funktioniert.


    Viele Dank,
    Gruß,
    Frank Grunow

    • Official Post

    Hallo Herr Grunow,
    erst einmal kurz erklärt wie das Bremsmodul 5232 eigentlich funktioniert.
    Es legt bei geschlossenem Signal eine positive Gleichspannung auf den Abschnitt vor dem Signal.
    Das ist so im Märklin Motorola Protokoll festgeschrieben.
    Die Lok erkennt die Gleichspannung und bremst entsprechende den Einsstellungen im Decoder ab.


    Die neuen MFX+ Loks haben nun auch Multiprotokolldecoder, die DCC und auch DC fahren können, eingebaut.
    Ihre Lok erkennt also die DC Spannung und fährt in der Richtung, die sie als DC Lok fahren würde, weiter.
    In Ihrem Fall Rückwärts.
    Lesen Sie mal in der Anleitung zur Lok nach wie Sie die DCC Funktion und das analoge Fahren absschalten können.
    Dann wird auch diese Lok einwandfrei auf der Bremssstrecke funktionieren.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Viessmann Modelltechnik GmbH


    iA Jürgen Meier