Ks-Signal: Anregungen und Kritik

  • Quote from mike2562


    Nur eines sollte Viessmann klar sein:Man soll sich nicht auf den Knickmast Ks Signalen "ausruhen",genauso fehlen alleinstehende Zusatzanzeiger (Gleiswechselanzeiger usw)


    Der Bedarf ist da,vor allem kann man die Zusatzanzeiger auch zu den anderen Signalarten verwenden!
    Ein Fahrtanzeiger(Nachahmer) fehlt auch noch im Signalsektor!


    Gruß
    Mike


    Hallo Mike,


    volle Zustimmung! Ich hätte auch Bedarf für die Zusatzanzeiger! Damit wären wir schon zu zweit :-)


    Multiplexer ist laut Lokshop immer noch nicht lieferbar ... :-( .. dafür seien die Signale lieferbar ... aber ohne Multiplexzeugs bringt mir das wenig?!?


    Obwohl: Ich könnte ja noch Ungültigkeitskreuze dran pappen ....... :lol:


    Viele Grüße,


    Kalle

  • Hallo, :o


    wenn dass kein witz ist dann: Juhhhhhhhhhhhhhhhhhu!! :D:D:D:D
    Das wude dann aber auch Zeit! (Jahre)


    Mfg und viel Spaß hoffentlich mit den Ks-Signalen
    wünscht


    Signal N8


    Ps: Auf der Viessmann Seite wurde noch nichts aktualisiert!!!

  • Hallo ,


    ja auch mein Händler hat mir die tolle Nachricht überbracht(Er staunte auch nicht schlecht)


    Müssten nächste Woche bei mir sein!



    An Viessmann,Herr Brinken:


    Das hättet Ihr uns doch hier schreiben können!
    Bitte denkt mal über unsere Vorschläge hier in diesem Threat nach:
    Vorsignalwiederholer,Ks Signale am Schmalmast oder Knickausleger nach rechts(für Linksaufstellung) und einzelnstehende Zusatzanzeiger!


    Gruß
    Mike

  • Hallo,


    dass sind super neuichkeiten :D bitte berichtet wenn ihr sie angeschloßen habt (die Ks-Signale meine ich).


    Mein Händler hat leider noch keine Lieferung erhalten. :x


    Mfg


    Signal N8


    Ps: Ich hoffe dieser Beitrag bleibt weiterhin bestehen und dass sich die Ks-Signal Nutzer hier weiterhin austauschen! Außerdem wären Knikmasten in die andere Richung und Zusatzanzeiger prakitisch (vor allem für den Gleiswechsell).

  • Hallo Kollegen,


    also der Lokshop hat mich letzte Woche mit einem KS-Signal beliefert. Leider ohne Multiplexer denn der war laut Datenbank storniert und durch einen anderen Artikel mittlerweile "ersetzt" worden. Natürlich hielt es niemand für notwendig mir die Ersatznummer mitzuteilen.


    Aber das Signal kam bei mir an.


    Verpackung war in einwandfreiem Zustand, kein Transportschaden. Trotzdem erkannte ich ohne die Verpackung zu öffnen dass der obere Signalmast total verbogen montiert war!!! Auch der Zusatzanzeiger war nach oben hin verbogen.


    Ich habe die Packung erst gar nicht geöffnet sondern zum Händler zurückgeschickt.


    An die Viessmänner:
    Was soll denn das? Erst Jahrelang nicht lieferbar und dann "in Eile" zusammengepappt?


    Ich bin mal auf das Austauschsignal gespannt. Wenn das im gleichen Zustand ist dann war's das mit KS-Signalen von Viessmann!


    Jedenfalls finde ich die Verpackung sehr verbraucherfreundlich! So sieht man schon vorab, WAS man da kauft. Nur der Versender versendet halt, vielleicht sollte ich doch wieder im Laden kaufen?!?



    Viele Grüße,


    Kalle

  • Liebe KS-Mitstreiter,


    wir lesen mit großer Freude Euer Diskussionsforum.
    Wir haben uns auch ein KS - Ausfahrsignal mit der Steuereinheit 5229 gekauft, können aber leider die Freude von N8 nicht teilen. Wir haben versucht, den Steuerbaustein 5229 zuerst mit der Piko - Digi 1 anzusteuern (Fehlversuch), dann mit der Roco Digitalsteuerung (Roco-Multimaus) - leider auch ein Fehlversuch. Wir haben die Programmieranleitung des 5229 genau gelesen. Zuerst auf Adresse drücken bis sie blinkt, dann noch einmal drücken, damit sie schnell blinkt und jetzt den Weichenstellbefehl an der Digitalsteuerung (Piko oder Roco) eingeben. Leider bleibt unsere 5229 und auch unser KS-Ausfahrsignal stumm bzw. auf rot.


    Wer hat eine Idee, was wir falsch gemacht haben könnten?


    Schöne Grüße von
    H. u F. Hoffmann