Commander lässt sich nicht mehr einschalten

  • Commander lässt nicht mehr einschalten. Beim Versuch ihn einzuschalten erlischt beim Netzgerät die grüne LED. Habe mit einem Arbeitskollegen(Elektriker) gesprochen. Er meinte bei einem 10 Jahre alten Gerät lohnt sich eine Reperatur nicht mehr. Wollte auf der Messe in Friedrichshafen am Viessmann Stand nachfragen,aber Viessmann war leider nicht da. Habe mich daher nach anderen Zentralen umgesehen. Habe mich bisher noch für keine Marke entschieden.

    Commander 1.36 seit März 2009
    Fleischmanngleise Spur N
    Magnetartikeldecoder von Arnold,Lenz,Viessmann,Gleisbesetztmelder(Viessmann),Lichtsignale und Module(Viessmann),Roco-Multimaus,Windows XP,

  • Einfach bei Viessmann anrufen, die haben mir, bei unserem damals noch alten, Commander sehr gut geholfen.

  • ... Habe mit einem Arbeitskollegen(Elektriker) gesprochen. Er meinte bei einem 10 Jahre alten Gerät lohnt sich eine Reperatur nicht mehr....

    Interssant, so eine Aussage ins Blaue. Ich bin Elektroniker und behauptet das Gegenteil. Einfach mal den Kundenservice von Viessman kontaktieren. Gerät evtl. hinschicken - Für Portokosten eine QUALIFIZIERTE Meinung bekommen sollte es einem wohl schon wert sein.


    Müll und Neu ist natürlich einfacher...

    Viel Grüße
    Michael H;)bel


    ---
    Commander SV1.400


    Die Einen lieben es DIGITAL zu steuern und ich liebes es Digital zu schreiben "...Modellbahn macht SPASS!"

  • Hallo,


    ich möchte mich meinen "Vorrednern" anschließen.

    Viessmann ist für seine kulante Bepreisung von Reparaturen bekannt.

    Und so eine funktionale Zentrale bekommt du erst wieder mit dem commander 2.

    Leider wollen "Fachleute " immer alles gleich wegwerfen.

    Aber es geht doch nicht nur um das Netzteil, es ist doch die Steuerung der Modellbahn,

    die dann nicht mehr so funktioniert. Du musst doch dann die gesamte Steuerung neu einrichten und pogrammieren!

    Und ein Netzteil reparieren, oder ersetzen, lohn sich meiner Ansicht nach im Vergleich zur Anschaffung einer neuen Steuerung immer.

    (50,-- € zu über 700,--€).

    Auf jeden Fall sollte der Service von Viessmann vorher kontaktiert werden. Vielleich anrufen?

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit