Welcher Decoder für Gebäudebeleuchtug usw.

  • Hallo.


    Ich bin neu hier und hoffe hier einiges im Forum zu lernen.

    Ich bin im Digitalbereich noch ziemlicher Anfänger.

    Ich möchte Weichenlaternen, Gebäudebeleuchtung usw. digital mit meiner CS3 mit DCC an- und auschalten.


    Nun kommen wohl 3 mögliche Decoder von Viessmann in Frage:


    5285, 5280 und der noch nicht lieferbare 5074.


    Wann ist denn der 5074 lieferbar?


    Und wenn dieser erst irgendwann kommendes Jahr lieferbar ist,

    welchen Decoder nehme ich dann jetzt, den 5285 oder den 5280?

    Vielen herzlichen Dank für eine Antwort.

    Viele Grüße.

    Michael

  • Hallo Michael,

    um Lampen zu bedienen, muss es auf jeden Fall ein Schaltdecoder sein und das sind beide, der 5280 und der 5285.

    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Vielen Dank für die Antworten.


    Ich möchte gerne an dem Decoder 5285 eine oder mehrer Verteilerleisten mit Powermodul 5205 anschliessen.

    Also pro Decoderausgang eine Verteilerleiste 5205

    Ich habe irgendwo gelesen, dass man LED Lampen und Birnchen seperat anschließen soll.

    Stimmt es dass man pro 5205 insgesamt 90 LED anschließen kann oder gilt das für den ganzen Decoder?

    Wieviel Birnchen könnte man anschließen? Genauso viele?

    Und wie ist das mit dem seperaten Anschluss gemeint? Leds an der 1. Verteilerleiste 5205 anschließen und dann Birnchen an der 2. Verteilerleiste 5205 anschließen oder einfach beides nicht zusammen an einen Draht anschließen sondern beides getrennt an der Verteilerleiste verbinden?

    Und ab welchem Litzendurchmesser kann man die Stifte 6044 verwenden, ab 0,14 mm2oder gehen da auch 0,03 mm2 rein?

    Eine letzte Frage noch zum neuen Lichtdecoder 5074. Kann ich hier auch Verteilerleisten 5205 anschließen und wenn ja wieviele?

    Denn pro Ausgang 1x 5205 wäre ja sicherlich zuviel oder? Dann hätte man 32x 5205 rein theoretisch.

    Vielen herzlichen Dank für eine Antwort und noch einen schönen Sonntag.

    Viele Grüße.

    Michael

  • Hallo Michael,


    allgemein zum Anschluss der Verteilerleiste mit Powermodul Art. 5205 an den Decoder Art. 5285 ist zu sagen, dass der 5205 maximal 400 mA Dauerstrom leistet. Daher ist die maximale Anzahl der LEDs oder auch Glühbirnchen vom Verbrauch dieser abhängig. Wenn z. B. LEDs mit 10 mA pro LED angeschlossen werden sollen, ist ein Anschluss von bis zu 40 LEDs möglich, bei höherem Verbrauch dann dem entsprechend weniger.


    LEDs und Birnchen müssen nicht getrennt angeschlossen werden, auch hier ist allerdings der maximale Dauerstrom von 400 mA zu beachten.


    Der Anschluss eines 5205 an den Lichtdecoder ist nicht zu empfehlen, hier würde sich dann eher der Anschluss einer Steck-Verteilerleiste Art. 6049 anbieten. Beim Lichtdecoder ist zu beachten, dass die Belastbarkeit pro Ausgang bei maximal 100 mA liegt. Die maximale Gesamtbelastbarkeit liegt bei 3,2 A.


    Viele Grüße

    Dein Viessmann-Team