Fahrstrassen: das leidige Thema...

  • Hallo liebe Forumskollegen,


    auch ich bin am Verzweifeln: Ich habe mir eine einfache Pendelzugstrecke angelegt mit "Y-Schattenbahnhof", so dass immer abwechselnd ein Zug die Strecke abfahren soll:



    Fahrstrassen.pdf



    Also zunächst Zug 1 (Adr. 23):

    1. Fahrstrasse: von Fahrstrassenschalter (der blaue Knopf im Gleisplan) C nach F

    2. Fahrstrasse: von F nach H

    3. Fahrstrasse: von G nach E

    4. Fahrstrasse: von E nach A


    Dann Zug 2 (Adr. 35):

    5. Fahrstrasse: von D nach F

    6. Fahrstrasse: von F nach H

    7. Fahrstrasse: von G nach E

    8. Fahrstrasse: von E nach B


    Rückmelder sind definiert,, im Gleisplan angelegt, Fahrstrassen sind programmiert, alle Fahrstrassenbefehle für die Loks sind mit "Lok-ID" codiert, nicht mit der DCC Adresse. die Loks sind im ZNR Feld zugeordnet. Alle Fahrstrassen für Handbetrieb ausgelegt, ich rufe die Fahrstrasse (noch, da Testphase) über die blauen Schalter manuell auf.


    Problem:

    der Commander gibt Fahrbefehl an die andere Lok.


    Beispiel:

    Fahrstrasse 8 (E->B) wird normal ausgeführt und beendet.

    Fahrstrasse 1 (C->F) wird normal ausgeführt und beendet.

    Im entsprechend ZNR wird der Zug 1 angezeigt.

    Manuelles Auslösen der Fahrstrasse 2 (F->H)

    Commander sendet den Fahrbefehl an Zug 2! Der fährt los und kollidiert mit Zug1!

    Obwohl im Gleisplan die Fahrstrasse F-H ausgeleuchtet ist und im ZNR Feld Zug 1 steht.



    Es ist auch schon passiert, dass ich den Zug 2 mit der Fahrstrasse 6 in den Bahnhof fahren lassen, die Fahrstrasse wird beendet, ich fahre Zug 2 manuell nach ganz woanders auf der Anlage, ordne alles richtig zu, löse die Fahrstrasse für Zug 1 und Zug 2 fährt irgend woanders los.


    Ich habe die Karteikarten der Fahrstassen alle geprüft, mir fällt nichts auf.

    Es sieht so aus, als ob der Commander irgendwie die Lok ID "falsch" oder der vorletzt gefahrenen Lok zuordnet. Ich weiß, das kann nicht sein, es ist bestimmt mein Fehler, aber ich bin gerade mit meinem Latein am Ende.


    Hat noch jemand eine Idee?


    Danke und LG!

    René



    PS1:

    Wieso der Commander im ZNR manchmal nicht den gesamte Namen der Lok anzeigt (siehe Zug1 im ZNR Feld und im Bedienfeld) weiß ich nicht, passiert öfters.


    PS2:

    Wieso der Commander Status GELB (Trafo ausgelastet) anzeigt weiß ich auch nicht. Nach circa 45 Minuten Betrieb ist das so, ob die Anlage leer ist und ich nur 2 Schienenbusse im Einsatz habe…

    Anlage im Bau
    Fleischmann H0 Profi Gleis
    Roco H0e Strecke
    Viessmann Commander

  • Hallo Rene,


    Es ist auch schon passiert, dass ich den Zug 2 mit der Fahrstrasse 6 in den Bahnhof fahren lassen, die Fahrstrasse wird beendet, ich fahre Zug 2 manuell nach ganz woanders auf der Anlage, ordne alles richtig zu, löse die Fahrstrasse für Zug 1 und Zug 2 fährt irgend woanders los.

    Das passiert, wenn eine Lok noch im bisherigen Zugnummernfeld angemeldet ist, aber manuell wonders hingefahren wurde.


    Wichtig, die Loks müssen immer dem richtigen Rückmeldefeld zugeordnet sein, immer nur einem!!!

    Spur N, zweigleisige Hauptstrecke (Hundeknochen), eingleisige Nebenstrecke, ca 15 Züge Epoche IV, Fahrbetrieb Automatik funktioniert, Lenz Gold mini und Silver+ Decoder, 8x Viessmann 5233,
    Commander 1.402 seit Dez. 2007, Windows Vista

    Edited once, last by eddie ().

  • Hallo Renè,

    eine Lok, die im Pendelbetrieb automatisch hin und her fahren soll, darf nicht manuell gefahren werden, sonst stimmt der Ablauf nicht mehr, weil die Infos der ZNR nicht mehr den Tatsachen entspricht, siehe auch die Info von eddi.

    Ich habe auch Pendelzüge im Einsatz und das klappt bisher ohne Probleme. Um jedoch Tipps geben zu können, wäre eine Gleisplanskizze mit den Angaben, wo G, H usw. ist hilfreich.

    Bei mir wird eine Fahrstrasse manuell gestartet. Die Folgefahrstrassen werden per Schaffnerbefehl ausgelöst. Siehe auch mein Video unter http://www.youtube.com/watch?v=pF-Ao0iLSzg&t=62s. Nun habe ich die im Video gezeigte Situation umprogrammiert und einen dritten Zug mit hinein genommen. Auch das klappt, musste aber zur Absicherung mit virtuellen RM arbeiten, damit kein falscher Zug ausgelöst wird.

    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Hallo Eddie,


    vielen Dank für den wertvollen Tipp.

    Das passiert, wenn eine Lok noch im bisherigen Zugnummernfeld angemeldet ist, aber manuell woanders hingefahren wurde.


    Wichtig, die Loks müssen immer dem richtigen Rückmeldefeld zugeordnet sein, immer nur einem!!!

    Heißt das, dass obwohl ich die Lok manuell ganz woanders hinfahre und die Zugmeldung im ZNR-Feld erlischt, der Commander intern die Lok immer noch anspricht?


    LG aus Wien,

    René

    Anlage im Bau
    Fleischmann H0 Profi Gleis
    Roco H0e Strecke
    Viessmann Commander

  • Hallo Helmut,


    auch Dir vielen Dank für Deine Antwort!

    eine Lok, die im Pendelbetrieb automatisch hin und her fahren soll, darf nicht manuell gefahren werden, sonst stimmt der Ablauf nicht mehr, weil die Infos der ZNR nicht mehr den Tatsachen entspricht, siehe auch die Info von eddi.

    Auch hier meine Rückfrage: die Lok wird ja im ZNR Feld nicht mehr angezeigt, deswegen bin ich ja so erstaunt, dass der Commander den Fahrbefehl an die Lok sendet.


    Ich hatte in meinem ersten Beitrag ein pdf mit dem Gleisplan angehängt, vielleicht kannst Du ja mal schauen.


    Vielen Dank und LG aus Wien,

    René

    Anlage im Bau
    Fleischmann H0 Profi Gleis
    Roco H0e Strecke
    Viessmann Commander

  • hallo Rene,


    mir ist das auch schon passiert, wenn ich von Vollautomatik auf Handbetrieb umgeschaltet habe.

    Bevor ich dann eine Fahrstraße von Hand auslöse, betätige ich vorher im Betriebsmodus die Fahrstaßen Reset , dann ist dieser Fehler nicht mehr aufgetreten.

    Woher das kommt, weiß ich aber auch nicht.


    mfg Robert

  • Hallo,


    wenn der Automaticmodus beendet wird mittels umschalten auf Handbetrieb werden zuerst noch sämtliche Fahrstraßen

    regulär mit Automatic beendet. Erst wenn dies geschehen ist werden mit reset die Fahrstraßen vollständig zurückgesetzt.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo Kollegen,


    bin nach langer Zeit wieder in den Commander eingestiegen und habe folgendes Problem


    Betriebsbahnhof; Bekohlung, Entschlackung, Besandung folgen nacheinander auf einem Gleis.


    Lok steht bei der Bekohlung auf zwei Rückmelder13,14, bei der Besandung auf einen weiteren Rückmelder 14, Besandung 15

    Das Problem ist, das die zweite FS nicht abgeschlossen wird.


    1 FS fährt die Lok auf die RM 13,14

    2 FS startet die Lok und fährt nur auf 14. Das Ende der FS ist eigentlich 14, wird 14 als ZielRM eingetragen wird die FS nicht gestartet, wird 15 eingetragen wird die FS nicht abgeschlossen, da das Ziel RM 15 nicht erreicht wird.

    3 FS startet nicht da 2 Fs nicht abgeschlossen wurde.

    Wie kann ich das Problem lösen?


    Danke für eure Tipps.


    LG und bleibt gesund

    Werner

    Werner,


    Fleischmann, H0, Profigleis, DCC, Commander seit 12.07 Version 1.4
    Rückmelder Viessmann 5233 13 Stück
    Weichendecoder Viessmann 5212 10 Stück, externe SV

  • Hallo Werner,

    ganz versteh ich die Schilderung nicht. Eine Lok kann nur auf 1 RM fahren, also nicht auf RM 13, 14.

    Es müsste doch so sein:

    Lok startet von Start-ZNR Nr. ?? und fährt auf das Ziel-ZNR 14.

    In der nächsten Fahrstrasse startet die Lok von ZNR 14 und fährt nach ZNR 15 als Ziel-ZNR. usw.

    Was ist zwischen 14 und 15 bzw. zwischen den anderen Start- und Ziel-ZNR? Wie lange sind die Strecken? Wenn die Strecke zu kurz ist (ist ja alles im Betriebsbahnhof) belegt die stehende Lok vielleicht 2 ZNR, was nicht sein darf.

    Sind die Startbedingungen einwandfrei definiert und erfüllt beim Start? (z.B. das Ziel-ZNR muss frei sein, sonst kann die FStr. nicht starten).

    Vielleicht helfen die Infos weiter.

    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Hallo Helmut,


    Danke für die Infos, ich habe mein Problem mit Hilfe Schaffner FS und virtuellen Rückmelder gelöst.


    Zur Info nach FS 1 steht die Lok auf RM 13 und 14 jedoch soll die Lok innerhalb RM 14 noch einmal zum stehen kommen.

    Wie gesagt ich habe das Problem gelöst.


    Danke

    Werner

    Werner,


    Fleischmann, H0, Profigleis, DCC, Commander seit 12.07 Version 1.4
    Rückmelder Viessmann 5233 13 Stück
    Weichendecoder Viessmann 5212 10 Stück, externe SV

  • Hallo Helmut,

    Noch eine Frage. Über dem Befehl Lok id in der FS kann ich alle Lokomotiven der Anlage auf eine FS programmieren. Wie ist es , wenn ich von einem RM zwei FS habe eine FS mit Lokid (z. B Geschwindigkeit Max) und einer bestimmten Lok (z. b. Geschwindigkeit min) habe. Kann es passieren, dass die bestimmte Lok auch mit Geschwindigkeit Max losfährt? Dann müsste ich an diesem RM für alle Loks eine eigene FS mit der richtigen Geschwindigkeit programmieren. Gibt es Gruppen mit Abschluss (Alle Loks ohne Y-Lok?)

    Danke

    VG Werner

    Werner,


    Fleischmann, H0, Profigleis, DCC, Commander seit 12.07 Version 1.4
    Rückmelder Viessmann 5233 13 Stück
    Weichendecoder Viessmann 5212 10 Stück, externe SV

  • Hallo Werner,

    das muss ich evtl. selbst nochmals testen. Ich denke es ist so:

    Wenn von einem ZNR eine Fahrstrasse startet und die Lok mit LOK-ID angesprochen wird, fährt jede Lok dort los. Dann bringt es wohl nichts, wenn von der gleichen Fahrstrasse eine bestimmte Lok eingegeben ist.

    Ich hab auf meiner Anlage (siehe auch http://www.youtube.com/watch?v=k_7ssFDD6rw&feature=youtu.be) von einem gleichen ZNR zwei Fahrstrassen programmiert. Je nach dem, welche Lok drauf steht, wird die eine oder andere Fahrstrasse gestartet. Die Fahrstrassen sind nicht mit LOK-ID sondern mit bestimmen Loks programmiert.

    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Hallo Werner,

    es ist so bei mir wie oben beschrieben. Von dem ZNR starten 2 verschiedene Fahrstrassen, beide mit Lok-Nr., also nicht LOK-ID. Wichtig ist bei so einer Konstellation, dass die Lok nicht manuell auf das Start-ZNR gefahren wird, weil sie sonst die LOK-Nr. nicht mitnimmt auf das ZNR. Dann steht auf dem Display auf dem ZNR die letzte dort gewesene Lok.

    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Hallo Helmut,


    ich habe ein Problem, wenn ich in einer FS "Vollautomatik" unter Karteikarte 5 Schaltgleise, den ersten Befehl RM 17 angebe und zweiter Befehl Licht an wird das entsprechend umgesetzt. Wenn ich sage in Karteikarte 5 RM 17 Fahrstr 111 (Handbetrieb) starten und nur in der Karte 5 den Stellbefehle Licht an eintrage, geht es nicht.

    Was mache ich falsch? In beiden FS habe ich Zielkontakte eingegeben. Was mir noch aufgefallen ist, dass ich in Karteikarte 5 keine zeitliche Veränderung der Schaffnerfunkttion angeben kann. Ist das richtig? Bei Karteikarte 4 und 7 kann ich einen zeitliche Veränderung eingeben.


    Danke für deinen Support.


    Werner

    Werner,


    Fleischmann, H0, Profigleis, DCC, Commander seit 12.07 Version 1.4
    Rückmelder Viessmann 5233 13 Stück
    Weichendecoder Viessmann 5212 10 Stück, externe SV

  • Hallo Werner,

    Schaffnerfunktionen gehen nur in Karte 4 und 7.

    Die Licht-an-Funktion in Karte 5 müsste in jedem Fall immer gehen, benötigt 2 Zeilen. Erste Zeile der RM, 2. Zeile die Funktion.

    Check mal Schaffner in Karte 4 oder 7.

    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Hallo Helmut,

    Danke für die Klarstellung, denn im Handbuch V2 steht die Karte 5 auch als Möglichkeit. Es stellt sich für mich dann doch die Frage. Wie kann ich mehrere Funktionen Licht Häuser, Bahnübergang schließen, Horn und weitere Funktionen über einen RM in Karte 5 stellen? Man soll ja in Karte 5 jeweils unterschiedliche RM nehmen. Bei gleichen RM erscheint die Info, man soll die Schaffnerfunktion dafür verwenden.

    Danke für deine Infos.


    Werner

    Werner,


    Fleischmann, H0, Profigleis, DCC, Commander seit 12.07 Version 1.4
    Rückmelder Viessmann 5233 13 Stück
    Weichendecoder Viessmann 5212 10 Stück, externe SV

  • Hallo Werner,

    das mit dem Schaffner ist wahrscheinlich eine sehr gute Idee.

    Wenn der Zug über einen bestimmten RM fährt, soll der was auslösen und zwar mehrere Funktionen und das eben nur von diesem einen RM aus. Da bietet es sich doch an, eine Handfahrstrasse zu programmieren, die genau diese Funktionen nacheinander auslöst. Und der Zug, der über den RM fährt, löst dann diese Fahrstrasse, die die Funktionen steuert, aus.

    Müsste man testen.

    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis