zusätzlicher Elko für Wagenbeleuchtung 5092 und vorgeschalteter Widerstand

  • Hallo,


    die LEDs der Wagenbeleuchtung 5092 leuchten zu hell, die Leiste halt leider keinen Helligkeitsregler wie die Lichtleiste 5050. Daher habe ich einen Widerstand mit 1500 Ohm an die Lötstelle für die Stromzuführung von einem Radkontakt gelötet. Somit konnte ich erreichen, dass die LEDs dunkler leuchten.

    Jedoch lädt der vorhandene Stützelko und der von mir zusätzlich angebrachte Elko aufgrund des Widerstandes nicht auf. Ich habe versuchshalber den Widerstand überbrückt, dann laden die Elkos auf.


    Daher meine Fragen:


    1, Warum hat die kurze Leiste 5092 keinen Regler wie die Leiste 5050?

    2. Wie kann ich erreichen, dass die Elkos trotz meines vorgeschalteten Widerstandes funktionieren und auf aufladen? Muss ich den Widerstand woanders anlöten? Wo?

    3. Wenn es keine technische Lösung gibt, muss der Widerstand entfallen und die LEDs bekommen einen Tupfer weißen Lack verpasst, dann werden sie auch dunkler


    Danke für Hinweise


    Viele Grüße

    Andreas

  • Hallo Andreas,


    wir arbeiten mit Hochdruck daran Deine Fragen zu beantworten.

    Wir bitten Dich um etwas Geduld.


    Herzliche Grüße aus Reddighausen

    Dein Viessmann Team

  • Guten Morgen Andreas,

    nachfolgend die Antworten zu Deinen Fragen.


    1, Warum hat die kurze Leiste 5092 keinen Regler wie die Leiste 5050?


    In dem 5092 ist ein Regler, aber nicht einstellbar.


    2. Wie kann ich erreichen, dass die Elkos trotz meines vorgeschalteten Widerstandes funktionieren und auf aufladen? Muss ich den Widerstand woanders anlöten? Wo?


    Einen Reihen-Widerstand zu verwenden ist nicht sinnvoll. Die ideale Lösung wäre, den Einstellungswiderstand der Stromquelle zu modifizieren.
    In dem Bild unten sehen Sie den auszuwechselnden Widerstand markiert, hier kontrollieren Sie erstmal bitte den Wert.
    In unseren Tests haben wir einen 120 Ohm Widerstand vorgefunden. Den haben wir dann schrittweiße erhöt, bei 500 Ohm ist die Leuchtkraft geschätzt zu 80% reduziert. Je nach vorgefundenen Widerstand an der markierten Stelle verdoppeln Sie erst den Wert, wenn Ihnen die Reduzierung der Leuchtkraft nicht genügt, können Sie den Widerstand erneut durch einen nächst größeren ersetzen.


    3. Wenn es keine technische Lösung gibt, muss der Widerstand entfallen und die LEDs bekommen einen Tupfer weißen Lack verpasst, dann werden sie auch dunkler


    Das sollte durch die obig beschriebene Lösung zu vermeiden sein.


    Wir hoffen wir konnten Dir damit helfen.

    Solltest Du noch Fragen haben kannst Du Dich gern an die Service Hotline wenden.


    Herzliche Grüße aus Reddighausen

    Dein Viessmann-Team