Commander 5300 Vorwahl Digitalsystem

  • Guten Tag,


    eine Lok(Märklin 3058 mit HLA) mit neuem Lenz-Decoder(10231-02) fährt nach Umprogrammieren auf eine neue Adresse(151) nicht mehr.Das Spitzenlicht ist aus(f0: Lichtpunkte gelb), auch beim Umschalten, sowohl auf dem Haupt- als auf dem Programmiergleis. Lokadresse ist wieder auf 3(Werkeinstellung) umgestellt(Decoder-Reset), nichts geht. Ich habe mit Lenz telefoniert, dort gibt es keine Erklärung dafür.

    Standard sind 28 Fahrstufen, das wird auch im Lokeditor/Karteikarte 4 angezeigt(alle Decoderdaten werden so ausgelesen wie von Lenz vorgegeben).

    In den Systemparametern gibt es die Auswahl zwischen Motorola und DDC. DCC ist grün, eine Auswahl von Fahrstufen, wie z. B. bei der Uhlenbrock Intellibox(14, 28, 128), gibt es nicht. Spielt das beim Commander 5300 keine Rolle? Ist noch eine andere Einstellung zu beachten?


    Freundliche Grüße

    Rainer

  • Hallo Rainer,


    die Fahrstufeneinstellung (14,28,128) ist in den lokspezifischen Einstellungen zu treffen und nicht in den Systemparametern, die Lok
    muss also aufgerufen werden und bezüglich Fahrstufen oder Lokadresse etc. konfiguriert werden.


    Sollte Dein Problem damit nicht behoben sein bitten wir die Dich die Technik-Hotline zu kontaktieren.


    So erreichst Du unsere Technik-Hotline:

    Montag: 18.00 - 20.00 Uhr Telefon: 06452 9340-27

    Donnerstag: 10.00 - 12.00 Uhr


    Herzliche Grüße aus Reddighausen

    Dein Viessmann-Team

  • Hallo,


    das Programmieren der Lenz-Decoder hat sich erledigt. Der Märklin-Decoder reagiert auf dem Programmiergleis zwar akustisch, aber hinterher fährt die Lok nicht. Scheint Märklin-typisch zu sein, ich habe noch drei Signaldecoder von Märklin die sich ohne Märklinzentrale auch nicht einstellen lassen.


    Zusatzfrage: Im Referenzhandbuch für den 5300, Kapitel 4.5.2 ist die Symboltabelle der Lok-Zusatzfunktionen sehr spärlich. Die Daten sind von 2014. Ist eine erweiterte Übersicht(mit Symbolbeschreibung!) verfügbar? In der Downloadübersicht gibt es keine. Von Interesse sind Betriebs-/Fahrgeräusch Dampflok(nur Diesel ist erklärt), Unterscheidung Dampflokpfeife und Signalhorn, Kurz-(Achtungspfiff), kurzer und langer Schaffnerpfiff. Das Symbol der Dampflok mit/ohne Rauch könnte etwa sowohl für das Betriebsgeräusch als auch den Rauchgenerator stehen. Beide sind nicht in der Übersicht. Im Commander sind die meisten Symbole dreifach vorhanden. Nur was wofür steht läßt sich nicht immer erschliessen(was ist ABV?).


    Freundliche Grüße

    Rainer Vonolfen

  • Hallo Rainer,


    der Grund dafür, dass die Symbole dreifach vorhanden sind lässt sich mit folgender Graphik erklären.










    ABV ist die Abkürzung für Anfahr- und Bremsverzögerung.

    Leider stimmt es, dass die Übersicht in der Anleitung nicht ausführlich genug ist.
    Bei der Symbolhinterlegung ist es letztlich so, dass Sie jedes Symbol nach Ihrem "Geschmack" nehmen können, die Symbolbilder dienen ja nur zur schöneren Visialisierung der Funktionstasten und beeinflussen die Funktion an sich nicht.
    Für die verschiedenen Sounds und Soundlängen können Sie sich zwischen den unterschiedlichen Symbolen bedienen.

    Wir werden die Thematik intern besprechen und die Übersicht ggf. ergänzen.



    Herzliche Grüße aus Reddighausen

    Dein Viessmann-Team

  • Moin Rainer


    Ich würde den Commander mal resetten (zuvor Datensicherung) und dann kontrollieren ob die Symbole immer noch 3-fach vorhanden sind. Wenn ja ...

    Die aktuelle Software auf den Commander aufspielen, gut möglich das beim vorherigen Update mal was schief gelaufen ist. Wenn immer noch alles 3-fach dann ...

    Den Commander zu Viessmann senden, mit der Bitte sich dem Problem anzunehmen.

    Wie Du die Symbole deutest/zuordnest/verteilst bleibt Dir überlassen ...


    viel Erfolg & frohes Fest

    digitalo (Stephan) Enjoy the day ;-)


    Commander 1.402/ AC, DCC only, K-Gleis
    Programmer von: ESU, UB, D&H und Zimo
    Decoder von: ESU, Zimo, LDT, Uhlenbrock, D&H
    Loks & Wagen: Märklin/Primex, Brawa, RoFl, Piko, Liliput & Rivarossi

  • Hallo Digitalo, die Symbole müssen 3fach vorhanden sein, das ist normal. Die Bedeutung ist je nach Hintergrundfarbe unterschiedlich, siehe oben Antwort von Pitz.

    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis

  • Moin Helmut


    Du hast sicher die Angaben aus Rainers Zitat überlesen ... Er hat jedes Symbol 3x also 9 Symbole pro Funktion je Hintergrundfarbe 3 Stück. Das jedes Symbol 3 Zustände einnehmen kann ist klar und wurde auch nicht bekrittelt vom TE.

    Mach Dir nichts draus, ging mir beim flüchtigen Lesen des Artikels #5 genau wie Dir. Du kannst mich auch Stephan nennen ... steht im Abspann in den ( ... ).


    Bis dahin

    digitalo (Stephan) Enjoy the day ;-)


    Commander 1.402/ AC, DCC only, K-Gleis
    Programmer von: ESU, UB, D&H und Zimo
    Decoder von: ESU, Zimo, LDT, Uhlenbrock, D&H
    Loks & Wagen: Märklin/Primex, Brawa, RoFl, Piko, Liliput & Rivarossi