Supern von den Ks Signalen/Update von 5229(m2B)

  • Hallo,


    habe eben hier gelesen:
    -->http://www.viessmann-modell.co…/viewtopic.php?f=10&t=435
    das es für die 5229 Dekoder ein Software Update gibt,warum das?Welche Features werden da neu draufgespielt?
    Habe selber 3 Stück 5229 gekauft!


    Zum Hauptthema:


    Aktuell habe ich schon ein Ks Einfahrsignal,ein Ks Vorsignal und ein Ks Ausfahrsignal umgebaut!
    Das Einfahrsignal(4045) hat von mir einen Schmalmast bekommen(aus Viessm.4002)
    und das eine Ausfahrsignal(4046) ist jetzt eine Zwergausführung (für Signalsicht bei Brücken oder Bahnsteigdächern!)


    Bei diesen Umbauten frage ich mich wirklich,warum Viessmann-Konstrukteure diese Ks Signalvariante nicht schon ab Werk bauen können????
    Man nehme ein Kompaktschirm -Blocksignalmast (Viessmann 4002),trenne den Schirm vorsichtig vom Mast und beim Ks Signal die Drähte vorsichtig aus dem Knickmast .Wenn man beides getrennt hat ,nur den Signalkopf des Ks Signales auf den Flachmast drauf,die Drähte durch und fertig!


    [Blocked Image: http://img408.imageshack.us/img408/2439/1004452zx1.jpg]
    Links das Zwerg,in der Mitte das ESig am Schmalmast und rechts die Vorsignale mit Rechts- und Linksknickmast


    [Blocked Image: http://img227.imageshack.us/img227/5350/1004453vl7.jpg]


    Warum die Arbeit beim Kunden???
    Ich habe den Versuch nur gemacht,da sich beim herausziehen der Zuleitung aus der Orginalverpackung,die kleinen Crimpstecker von den vier Kabeln getrennt haben.(Schlecht gecrimpt)


    Desweiteren:
    Es fehlt noch an Signalvarianten ohne Zusatzanzeiger (Ks Signale haben nicht immer Zs3/3v dran/zB Ks-Blockvor und Hauptsignale)
    Ausserdem,warum fehlt es denn an einem Gleiswechselanzeiger????Eine Maske wäre wünschenswert und einen einzelnen Zusatzsignalmast ebenso!(Auch Zp9 Signal gibt es nicht)


    Weiterhin ist bei einigen Signalen das Herüberstrahlen von Optik(LED) zu Optik(LED) nicht gerade schön!
    (Wurde hier aber schon im Forum angesprochen)


    Wäre schön ,wenn es mal eine bessere Antwort hier drauf gäbe ,als:
    Wir prüfen den Sachverhalt in nächster Zeit(wieviel Jahre???) o.ä !


    Wünsche ein schönes Weihnachtsfest und allen einen guten Rutsch!
    und das die Fa.Viessmann für uns Modellbahner mal mehr ein offenes Ohr hat ;-)


    Gruß
    Mike

  • Hallo Mike,


    Super Arbeit kann ich da nur sagen! Tja, wenn die Zusatzanzeiger einzeln lieferbar wären dann könnte man die optional an die KS-Signale oder aber auch an die normalen Signale dranfrickeln.
    Aber leider gibt's die Dinger nicht einzeln .... seuftz!


    Viele Grüße,


    Kalle

  • Hi Kalle,


    danke,danke!


    Ja für Viessmann wäre das eine tolle Erweiterung Ihrer Produktpalette!
    Wollen mal sehen , was die Viessmänner hierzu meinen!


    Wollen mal hoffen,das das Jahr 2009 noch evtl weitere Sortimentsaufstockungen bringt!
    Ansonsten muß ich sagen ,bleibt uns nur das wir selber Hand anlegen müssen!


    Gruß
    Mike

  • Hallo Dennie,


    ehrlich gesagt:
    Eher nicht so einfach,
    denn durch das Verkleben des Knickarmes mit dem Rohrmast sind meist die Drahtisolierungen mit dem Knickplastikstück verklebt worden,da braucht es viel Geduld und Fingerspitzengefühl!
    "Schau einfach mal unter der Bühne"
    Ich habe folgendes gemacht:
    Erst die Plastik-Bühne und den Korb vorsichtig entfernt(auch alle filigranen Plastikteile/Tafeln und Steigevorrichtung!)
    Dann habe ich versucht vorsichtig das Knickstück loszubekommen ohne die Drähte zu zerstören!
    Im Kurzmast auf dem Knick sind so Halteblechstreifen im Mast ,die die Kabel halten;die habe ich aufgebogen!
    Dann einzeln die 4 Drähte vom Signalschirm ablöten(Farbe vorher abkratzen) und im Stecker zum abgelöteten Drahtende mit Ohmmeter messen und sich davon eine Zeichnung machen(Habe ich auch)


    Wenn alle 4 Drähte abgelötet sind,den Kopf vorsichtig vom Mast trennen,danach versuchen die Drähte loszubekommen!


    Ich hoffe damit geholfen zu haben!


    Gruß
    Mike