Multimaus am Commander

  • Hallo,


    Ich habe die Roco Multimaus über den LSB an den Commander angeschlossen.
    Nach dem Eiinschalten geht die Maus auch an. In der Systemsteuerung wird am Anschluss jedoch nur die Lokmaus 2 angezeigt. Wechsle ich hier auf die Multimaus ist sie beim nächsten Einschalten wieder weg.
    Warum wird die Multimaus nicht erkannt? In der Commander-Datenbank ist sie ja offensichtlich hinterlegt.
    Das Steuern der Fahrzeuge funktioniert einwandfrei, aber ich muss alle Loks in der Multimaus extra anlegen. Das ist etwas aufwendig. Die Multimaus sollte doch eigentlich auf die Daten des Commanders zugreifen ?
    Das schalten von Weichen funktioniert dagegen gar nicht.
    Wer hat hier einen Tip ??


    Danke...

  • Hallo Mike,


    ich habe die Roco Power mouse. Hier muß die Lokadresse mittels Pfeilscollen eingestellt werden. Das funkiert auch und alle Loks werden gesteuert. vorwärt - rückwärts, Licht mehr geht nicht. Weichen können nicht mit dieser Maus gestellt werden.
    Die Powermouse soll mit der Lokmouse 2 identisch sein.
    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, soll aber die Multimouse noch nicht laufen. Das ist aber sehr unverbindlich.

  • Habe auch die Multimaus,
    ich weis zwar nicht wie, aber ab einem Zeitpunkt, wo ich viel damit ausprobierte kann ich auf alle Loks zugreifen. Auch auf die später angelegten. Aktualisiert sich immer wieder von selbst.
    Herr Fuhs hat mir in Dortmund erklärt, dass anstatt Multimaus immer die Lokmaus 2 angezeigt wird. Geht im Augenblick nicht anders. Weichen können vielleicht erst später damit geschaltet werden. Auch habe ich das Problem, dass nicht alle Loks mit der Maus zu fahren sind.
    Gibt es auch keine Erklärung für. Ich nutze den Regler nur für gewisse Tests an der Strecke, so weit das Kabel reicht. Gehr auch nicht zu verlängern. Ist eigentlich nur ein Behelf. Nutze diese hauptsächllich für den Lux Reinigungswagen. Habe dadurch die beiden C-Regler immer frei.
    Gruß Wadenheimer

  • Hallo zusammen,


    es ist richtig zur Zeit unterscheidet der Commander die Multimaus und die Lokmaus 2 nicht. Es wird immer die Lokmaus 2 angezeigt.


    Das Schalten der Weichen ist mit der Multimaus und der Lokmaus 2 auch noch nicht möglich. Die Funktionstasten F5 bis F8 sollten sich auch mit der Multimaus bedienen lassen.

  • Hallo!


    Ich habe auch eine Multimaus und diese an den Commander angeschlossen. Die zu steuernde Lok wird von der Mulimaus erkannt, aber die Lok bewegt sich nicht vom Fleck. Mit dem Commander fährt die Lok einwandfrei. Kann mir jemand erklären, welche Schritte ich unternehmen muß, damit die Lok auch mit der Multimaus fährt?


    Grüsse Werner

    Viele Grüsse Werner Gura
    Viessmann Commander, Roco-Maus 2,Roco Multimaus, Bettungsweichenantriebe roco 42640,Roco Weichendecoder 10775, Viessmann Rückmeldedecoder 5233.

  • Hallo Werner,


    im Augenblick habe ich dazu nur eine Idee. Die Multimaus steht nicht auf automatische Konfiguration. Bis sollten Sie einmal an Hand der Anleitung der Multimaus kontrollieren und entsprechend einstellen.


    Wenn die Multimaus korrekt eingestellt ist, muss ich in der Commander Software suchen.

  • Hallo Herr Fuhs,


    Leider finde ich immer noch keine Möglichkeit, dass die Multimaus auf die Loks, die im Commander angelegt sind zugreift.
    Ich habe sogar einen reset bei der MM durchgeführt, jetzt ist sie total leer. Es kann doch nicht sein, dass man alle Loks extra nochmal auf der MM erfassen muss.
    Gibt es eventuell einen sendebefehl des Commanders an die Multimaus ??


    Danke

  • Hallo Herr Fuhs!


    Meine Multimaus ist auf Automatik eingestellt. Im Modus Gleisbild- Lok funktioniert die Multimaus für die rechte Lok. Wenn ich aber die linke Lok mit der Multimaus fahren will, rührt sich nichts. Die kann ich nur mit dem Commander fahren.Was muß ich machen, damit ich diese Lok auch mit der Multimaus steurn kann?


    LG Werner

    Viele Grüsse Werner Gura
    Viessmann Commander, Roco-Maus 2,Roco Multimaus, Bettungsweichenantriebe roco 42640,Roco Weichendecoder 10775, Viessmann Rückmeldedecoder 5233.

  • Hallo Herr Fuhs!


    Folgende Ergänzung zu meinem obigen Schreiben möchte ich noch anbringen.Wenn ich die Multimaus auf die Adresse der linken Lok einstelle, rührt sich die linke Lok nicht mit der Maus , sondern es fährt die rechte Lok, die aber eine ganz andere Adresse hat.


    LG Werner

    Viele Grüsse Werner Gura
    Viessmann Commander, Roco-Maus 2,Roco Multimaus, Bettungsweichenantriebe roco 42640,Roco Weichendecoder 10775, Viessmann Rückmeldedecoder 5233.

  • Hallo Werner,


    spezielle Befehl vom Commander an die Multimaus sind definitiv nicht nötig. Warum sich nur eine Lok steuern lässt, muss ich untersuchen. Eine sinnvolle Erklärung habe ich gerade nicht.

  • Sehr geehrter Herr Fuhs!


    Habe nun 2 andere Lokomotiven verwendet. Die linke und die rechte Lok lassen sich einwandfrei mit der Multimaus und dem Commander fahren.Problem ist gelöst.


    Grüsse Gura

    Viele Grüsse Werner Gura
    Viessmann Commander, Roco-Maus 2,Roco Multimaus, Bettungsweichenantriebe roco 42640,Roco Weichendecoder 10775, Viessmann Rückmeldedecoder 5233.

  • Hallo Herr Fuhs


    Funktioniert die Multimaus mittlerweile am Commander?


    MfG


    B. Heinrich

    Commander 1.021 Fleischmann N Gleis, Decoder Lenz, Fl, Trix, ESU,
    Steuerung: Viesmann
    Windows Vista

  • Hallo Herr Heinrich,


    die Multimaus funktioniert mit dem Commander. Allerdings kann man z.Z. noch nicht keinem Lenz Handregler oder Roco Maus Weichen stellen.