manueller Fahrstrassenbetrieb(Handbetrieb)

  • Hallo,


    das Update hat wie erwähnt geklappt. Gemäss Empfehlung habe ich Display- und Navigatorkalibrierung durchgeführt. Bei meinen manuell zu schaltenden Fahrstrassen ändert sich jedoch nichts. In der Karteikarte 4 sind nach wie vor beide Teile des rechten Bedienfeldes tot(die Sanduhr wird nur zur längeren Fahrstrassenausleuchtung gebraucht. Aber: Da dies primär Lokfunktionen sind, kann es sein, dass ich erst den Lokeditor bearbeiten muss? Ich habe noch nichts eingestellt, der Commander befindet sich dort noch im Werkszustand).
    In der Karteikarte 6, wo der erste virtuelle Rückmelder gesetzt werden soll, ist das Ziffernfeld ebenfalls tot. Einen Signalton bekomme ich nur, wenn ich von 'CL' ohne den Stift vom Touchscreen zu nehmen auf '1' ziehe. Bei Antippen auf 'Rückmelder' springt die Anzeige auf den Gleisplan. Muss ich irgendwas in der Fahrstrasse markieren oder eintragen? Nur gibt es nichts zum Eintragen. Oder muss ich nur den Cursor setzen?


    Gruss Rainer

  • Hallo,
    um einen Eintrag zu machen müssen Sie zuerst auf der linken Seite, unter Stellbefehle ein Feld ( das größere davon ) für den Eintrag auswählen dann sind auch die Funktionen rechts einstellbar.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Viessmann Modelltechnik GmbH


    iA Jürgen Meier

  • Hallo Herr Meier,


    das Setzen der Sanduhr(5 Sekunden) hat geklappt. Das Setzen der virtuellen Rückmelder hapert noch. In der Karteikarte 6 wird dieser trotz Speicherbefehl nicht angenommen - ist beim nächsten Aufruf des Fahrstrasseneditors wieder verschwunden. In der Karte 7 habe ich das:
    von oben:
    1. Signal ROT(manueller Stellbefehl zum Auflösen)
    2. Rückmelder 1023(Quadrat grau). Die eingegebene Adresse war 19, die 1023 kommt vom Commander.


    Die Fahrstrassenausleuchtung bleibt nach wie vor erhalten, sie verlöscht weder nach den 5 Sekunden noch 5 Sekunden nach manueller Betätigung(Rotstellung) des Signals. Wie in den Vorgängerversionen kann nur unter 'Betriebsmodus - Automatik Reset' die Ausleuchtung abgeschaltet werden. Was ist falsch bzw. was fehlt noch?


    Gruss Rainer

  • Hallo ,
    das liegt am fehlenden Eintrag in Karte 6.
    Sie müssen Ihren Eintrag auch mit OK im Ziffernblock rechts bestätigen und dann speichern.
    Sonst ist der Eintrag nach dem Speichern nicht mehr vorhanden.
    In Karte 7 konnen Sie ruhig die RM Nr belassen das ohne belang, da es sich ja eh um nicht vorhandene Rückmelder handelt. Diese Ziffer ist beliebig zu setzen und kann auch immer gleich sein.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Viessmann Modelltechnik GmbH


    iA Jürgen Meier

  • Quote from Jürgen Meier

    Hallo ,
    das liegt am fehlenden Eintrag in Karte 6.
    Sie müssen Ihren Eintrag auch mit OK im Ziffernblock rechts bestätigen und dann speichern.
    Sonst ist der Eintrag nach dem Speichern nicht mehr vorhanden. Genau das war's. Danke für den Hinweis.


    In Karte 7 konnen Sie ruhig die RM Nr belassen das ohne belang, da es sich ja eh um nicht vorhandene Rückmelder handelt. Diese Ziffer ist beliebig zu setzen und kann auch immer gleich sein.