Lokbilder verschwinden

  • haloo Herr Meier!


    Irgendetwas stimmt doch mit meine Com nicht.Ich habe in der Karte 8 eine ÖBB 1020 gespeichert gehabt.Ich habe bis jetzt 104 Loks gespeichert und wollte auf 105 eine ÖBB 1044 speichern. Aus unerklärlichen Gründen lies sich der Lenzdecoder 10231+ nicht mit langen Adressen programmieren, sodaß ich diese Lok auf die Adresse 30 umprogrammierte und mit dieser Nummer schien sie nun in Karte 8 auf Platz 30 auf.Nun wolllte ich das Ganze wieder rückgangig machen. habe die 1020 wieder mit 30 neu eingescannt. Hat funktioniert und die Lok ist auf Platz 30. Nun wollte ich die 1044 auf 105 umprogrammieren. Habe auf Karte 1 die Nummer 105 eingegeben in sie in den Decoder geschrieben. Die nUmmer leuchtet grün auf ,also laut Handbuch müsste die Lok die Adresse 105 haben, aber oben beim Schriftzug Lokeditor scheint noch immer 30 auf und wenn ich nun zu karte 8 schalte ist die Lok auf Platz 30 und die 1020 ist weg.In Karte 6 lässt sich der CV Wert1 nicht auf 105 stellen und ausserdem scheint immer " kurze Lokadresse" auf obwohl auf karte 4 Lange Lokadresse ingeschaltet ist.Auch lässt sich der decoder auf die Werkseinstellung bei CV8 nicht auf den Wer 8 oder 33 einstellen. Frage . Kann man mit dem Com überhaupt die Werkseistellungen vornehmen.? Laut Handbuch geht das offensichtlich nicht.Ich versuche das nun mit der Multimaus . Bitte helfen sie mir weiter. Sollte ich in der Zwischenzeit das Problem lösen, werde ich sie kontaktieren.


    Grüsse Gura

    Viele Grüsse Werner Gura
    Viessmann Commander, Roco-Maus 2,Roco Multimaus, Bettungsweichenantriebe roco 42640,Roco Weichendecoder 10775, Viessmann Rückmeldedecoder 5233.

  • Hallo Werner,


    warum möchtest du denn die 105 als lange Adresse überhaupt nutzen? Laut DCC-Norm gildet glaube ich alles ab Adress >119 als lange Adresse. Dem zu Folge ist die Adr. 105 eine kleine Adresse? Vielleicht liegt es ja daran. Einfach mal Probieren.

    Viel Grüße
    Michael H;)bel


    ---
    Commander SV1.400


    Die Einen lieben es DIGITAL zu steuern und ich liebes es Digital zu schreiben "...Modellbahn macht SPASS!"

  • Hallo Werner,


    dieses Problem hatten wir schon mal (Adressen zwischen 99 - 119), aber keine Ahnung, wann und wo. Kann sein im 1 zu 160 Forum. Laß doch diese Adressen einfach aus.


    Gruß
    Eddie

    Spur N, zweigleisige Hauptstrecke (Hundeknochen), eingleisige Nebenstrecke, ca 25 Züge Epoche IV, Fahrbetrieb Automatik funktioniert, Lenz Gold mini und Silver+ Decoder,ESU Decoder, 8x Viessmann 5233,
    Commander 1.402 seit Dez. 2007, Windows Vista

  • Hallo,


    das war hier.
    Ich hab es nicht mehr so genau in Erinnerung, aber es hat damit zu tun,
    dass der commander Adressen über 100 bereits als langre Adressen betrachtet, manche decoder erst bei 124.
    Oder so ähnlich.
    Abhilfe schafft die Adresse mit dem commander zu programmieren.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

    Edited once, last by driethenauer ().

  • Danke ! Habe das Problem in der Zwischenzeit gelöst.Adresse 105 funktioniert. Ich habe mich von meiner Grundeinstellung, dass Adresse mit Lokdatenbank ident sein muß gelöst.


    Grüsse Wernert

    Viele Grüsse Werner Gura
    Viessmann Commander, Roco-Maus 2,Roco Multimaus, Bettungsweichenantriebe roco 42640,Roco Weichendecoder 10775, Viessmann Rückmeldedecoder 5233.