Ks Signale fuers linke Gleis (GWB)

  • Moin Moin


    mein Haendler muesste schon mit Viessmann-Technikern in Kontakt sein, aber vielleicht faellt ja hier jemand was dazu ein: Ich haette gerne ein paar Ks Signale fuer das linke Gleis einer Doppelspurstrecke im GWB (Gleiswechselbetrieb), und dort stehen die Signale links vom Gleis, sprich sie sehen spiegelverkehrt aus, bzgl. des Mastknicks. (Oder alle Masten sind gerade, das gibt es auch 8-) )
    Geht das irgendwie? Bausatz? Zerlegung und spiegelverkehrt wieder zusammenbauen?


    cheers/jw
    (jens)

  • Quote from Jens Wulf

    Zerlegung und spiegelverkehrt wieder zusammenbauen?


    Es gab mal einen Beitrag bei Drehscheibe-Online, wo genau das erfolgreich durchgeführt und beschrieben wurde (Teile sind nur gesteckt). Leider ist der Beitrag nicht mehr auf dem Server.


    Andernfalls kann ich nur auf meinen Beitrag im "Streulicht-Thema" vom Di 12. Mai 2009 verweisen ;) , dort gibts dann aber weder Decoder und noch Ansteuerelektronik dazu.


    mfg


    Andreas M.

  • hallo jens
    da ist schon mehrmahls an viessman gefragt ob da auch links stehende signal heraus kommen wirden aber bis jezt fehlerhaft.
    nach angaben von viessman wird das erst uberwogen ob dafur die nafraghe reicht
    leider steht das antwort von der herr brinkmann in das alten forum

  • Hallo Jens,


    ich war damals derjenige,der den Beitrag eingestellt hatte zu den Ks Signal am linken Gleis.
    Da die Viessmänner bis heute nicht dazu in der Lage sind Signale für Linkseinbau oder mit Flachmast zu bauen,tja dann eben nicht!
    Optisch und Technisch gibt es zu den Ks Signalen eine bessere,wenngleich auch teurere Alternative aus Berlin!
    Herr Reinhardt bietet die Ks signale in den verschiedensten Versionen an!


    Tja Viessmann Team,zu lange gewartet!


    Mit Gruß an alle
    Mike

  • Moin Moin


    leider hatte ich es vergessen zu schreiben: so etwa Ende Aug. od. Anfang Sep'09 (unklar, ich war auf Reise) hat mein Haendler die "Bausaetze" richtig herum (sprich "fuer links" statt "normal, fuer rechts") vormontiert und fertig lackiert geliefert bekommen.


    Vorher hat Viessmann aus Ungarn Bilder an ihn zur Bestaetigung gesandt, und nach derselben, die Signale selber.


    Ich denke mal aufgrund der "Spezial-"Verpackung waren die beiden Mastkoerbe als auch das Mastschild selber anzukleben, was aber ganz einfach war.


    Also auch hier, wenn auch verspaetet, vielen Dank an Viessmann fuer die "linken" Signale in "Spezialanfertigung"


    cheers/jw
    (jens)
    PS: Ich mach bei Gelegenheit ein paar Fotos und stell sie hier ein!