Viessmann-Signale kompatibel zu Märklin 76397 ?

  • Hallo,


    ich habe ein defektes Märklin Profi-Lichtsignal 76397 (Einfahrtsignal mit Vorsignal). Dabei ist aalerdings irgendetwas im Signalmast defekt, die Signalelektonik ist intakt.
    Jetzt habe ich gesehen, dass Viessmann Signale anbietet, die denen von Märklin sehr ähneln (oder sind sie sogar baugleich?). Nun wäre es für mich natürlich interssant, ein solches Signal, besser gesagt den Mast, auf den vorhandenen Märklin-Sockel zu stecken und somit die vorhandene Elektonik weiter zu nutzen.


    Ist das möglich? Oder funktionieren die Signale nur mit der entsprechenden Elektronik von Viessmann?


    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir in diesem Punkt jemand weiterhelfen könnte.


    Vielen Dank dafür,


    Thomas

  • Hallo Thomas,


    unsere neuen Multilpex-Signale der Serie 4721-4728 müssen mit unserem Steuermodul 5229 (Multiplexer) betrieben werden, da nur dieser diese sehr filigranen und mit wenigen herunterfühernden Kabel ausgestatteten Lichtsignale steuern kann. Es ist daher nicht möglich, diese Signale mit Märklin-Lichtsignalen ersatzweise zu kombinieren.
    Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest!

    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgang Brinken
    Viessmann Modelltechnik GmbH