Schattenbahnhof Programmierung

  • Hallo,


    ich versuche gerade meinen Schattenbahnhof (4-gleisig) mit dem Commander zu Programmieren (mit Hilfe der neuen Anleitung).
    Ich habe in jedem SBH Gleis einen Rückmelder und einen am Eingang zum SBH.
    Ich habe nun nach dem angegebenen Beispiel Fahrstraßen programmiert. Die erste funktioniert einwándfrei, die Geschwindigkeit der Lok wird reguliert und die Weichen geschalten.
    Die 2. Fahrstraße wird dann aber nicht aktiviert, wenn die nächste Lok auf den Startkontakt fährt.
    Was ist hier zu tun ? Was blockiert hier ?


    Das zweite Problem was ich habe ist die Lokerkennung. Die Zugnummernanzeige funktioniert zunächst (nachdem ich beim Start die Loks den entspr. Rückmeldern zugeordnet habe). Wenn ich dann aber mal zwischendurch manuell die Loks bissel hin und her fahre, zeigt der Commander eine andere Lok an, als eigentlich auf dem RM steht.
    Muss etwa die gesamte Fahrstrecke mit RMs ausgerüstet werden ? Ich hab nur dort welche, wo etwas zu schalten bzw. zu tun ist.


    Noch eine Frage : Kann es sein dass bei der Fahrstraßenschaltung Dreiwegeweichen nicht geschaltet werden ?


    Bitte um Hilfe.


    Vielen Dank


    Mike

  • Hallo Mike,


    Du mußt die ganze Anlage mit Rückmeldern ausstatten, um eine Lok nicht zu "verlieren".
    Dreiwegweichen müßten sich integrieren lassen.


    Gruß
    Eddie

    Spur N, zweigleisige Hauptstrecke (Hundeknochen), eingleisige Nebenstrecke, ca 25 Züge Epoche IV, Fahrbetrieb Automatik funktioniert, Lenz Gold mini und Silver+ Decoder,ESU Decoder, 8x Viessmann 5233,
    Commander 1.402 seit Dez. 2007, Windows Vista

  • Hallo Mike,


    wenn die Automatik nicht durcheinander kommen soll, dann dürfen Sie nicht manuell die Automatik eingreifen, ohne die Lokadressen auch manuelle zu ändern. Dies ist solange nötig, wie es den intelligenten Rückmelder noch nicht gibt. Dieser kann dann auch die Lokadresse wieder einlesen und korrekt anzeigen, wenn Sie die Lok auf das Gleisaufsetzen.


    Wenn Sie also manuell Eingreifen, müssen Sie auch manuell die Lokadressen ändern. Dies kann zur Zeit keine Automatik von alleine erkennen.

  • HAllo Mike,


    nach Aussagen von Herrn Fuhs im April, werden Dreiwegweichen noch nicht in den Fahrstraßen geschalten. Dies soll in einer der nächsten Updates erfolgen. Ich habe nach wie vor das gleiche Problem. Ich warte auf das nächste Update vielleicht tut sich hier etwas.
    Übrigens dein Problem mit der 2.ten Fahstraße habe ich auch, einen Lösung habe ich noch nicht.


    Vielleicht gibt hier Herr Fuhs bekannt wann das erfolgt.


    Schöne Grüße

    Werner,


    Fleischmann, H0, Profigleis, DCC, Commander seit 12.07 Version 1.4
    Rückmelder Viessmann 5233 13 Stück
    Weichendecoder Viessmann 5212 10 Stück, externe SV

  • Hallo Herr Fuhs,


    Zum Thema Intelligente Rückmelder eine Frage :
    Muss ich die bis da hin eingesetzten Rückmelder nur ersetzen, oder ist eine weitere Verkabelung nötig ?


    mfg
    Mario

  • Vielen Dank für ddie bisherigen Antworten.
    Mit der Automatik das ist mir jetzt klar. Ich bewege die Loks einfach erst mal nicht mehr manuell.
    Aber es steht noch das Problem mit den Fahstraßen.


    Herr Fuhs, es wäre nett, wenn Sie mir (und anderen) hier einen Tip geben könnten, warum nur die erste funktio iert und die weiteren nicht.


    Danke !

  • Hallo Mike,


    die intelligenten Rückmelder werden sicherlich über den LSB mit dem Commander verbunden und nicht über den s88-Bus. Die Verkabelung zur Schiene wird, soweit ich es bis jetzt überblicken kann, bleiben können.

  • Hallo Herr Fuhs,


    Sie meinten mit Ihrer Antwort bzgl. der Rückmelder sicherlich Mario.
    Es wäre aber nett, wenn Sie mir auch zu meinem Problem der Fahstraßen weiterhelfen könnten.


    Danke

  • Hallo Herr Fuhs,


    bezüglich Mischbetrieb möchte ich die Frage ausweiten.
    Zusammen mit dem S88 Bus gibt es sicherlich keine Probleme.
    Wie ist das aber, wenn am LSB Roco-Rockmelder und -Mäuse hängen?
    Ich hoffe, es werden keine gegenseitige Beeinflussungen sein, die Probleme in der Steuerung aufwerfen.
    Oder dann stellt Viessamnn vielleicht den Händer von Anfang an gleich genügend neue Rückmelder zur Verfügung, bzw. liefert rasch aus, so dass keine Verzögerungen beim Anwender auftreten, wenn er austauschen (umbauen) will.
    Das wäre dann schön.


    Wobei ich aber doch davon ausgehe, da die RocoMelder ja Ihre Empfehlung seither waren, dass keine größeren Probleme Auftreten werden.


    Ich nutze seither diese Melder problemlos. Probleme bereiten allerdings die Kabel
    ich nutze Verteiler von Uhlenbrock, die ja ansich derselben Busfamilie angehören, aber nicht immer kommen in den diversen Kombinationen von Geräten und Kabeln Verbindungen zustande, bzw. es kommt zu einer Überlastung/Kurzschluss.
    Hängt das mit den 4 bzw 6 adrigen Kabeln zusammen, oder sind hier gekreutzte Verbindungen im Kabel. Leider gibt von Roco keine Verteiler un kurze(30 cm) Verbindungen. Wird Viessmann eigenes bzw geprüftes Material anbieten? Fände ich gut wenn Empfehlungen ausgesproch würden.

  • Hallo Mike,


    warum die zweite Fahrstraße nicht aufgerufen wird, kann ich mit den knappen Angaben von Ihnen nicht erkennen. Sie könnten aber mal in der Darstellung "Fstr-Anzeige" nachsehen, ob in diese Situation die erste Fahrstraße korrekt beendet ist und damit nicht mehr unter den aktiven Fahrstraßen auftaucht. Wenn die erst noch aktiv ist und beide Fahrstraßen sich ausschließen liegt hier der Fehler.


    Vielleicht können Sie einfach die Angaben von der Seite in dem beschriebenen Zustand nennen, dann kann ich besser weiter helfen.

  • Hallo Herr Riethenauer,


    die Kommunikation mit den intelligenten Rückmeldern wird die anderen Geräte am LSB nicht beeinflussen.


    Die von Ihnen beschriebenen Probleme deuten darauf hin, dass Sie entweder Wackelkontakte in den Kabeln und Steckern haben oder bei Kurzschluss zu viele Teilnehmer angesteckt haben oder falsche Kabel verwenden.

  • Quote from Dieter Riethenauer

    Hängt das mit den 4 bzw 6 adrigen Kabeln zusammen, oder sind hier gekreutzte Verbindungen im Kabel.


    Hallo Herr Riethenauer,


    die Verbindungen im Roco-Kabel bzw. die PIN´s sind auf beiden Seiten wie folgt:


    Pin 1 "C" Control Bus (DCC) :arrow: Pin 1
    Pin 2 "M" Ground :arrow: Pin 2
    Pin 3 "B" neg. RS-485 :arrow: Pin 3
    Pin 4 "A" pos. RS-485 :arrow: Pin 4
    Pin 5 (schwarz) "L" +12 volts :arrow: Pin 5 (schwarz)
    Pin 6 (weiss) "D" Control Bus (DCC) :arrow: Pin 6 (weiss)


    Die Stecker sind auf beiden Seiten gleich zu betrachten, d.h. die Ader vom Kabel müssen der jeweiligen Pin´s auf beiden Seiten gleich sein (gleiche Farbe) :!:
    Pin 1 (C) und Pin 6 (D) sind für den Betrieb von Roco-Rückmelder und Lokmaus nicht notwendig, da diese im Roco-Rückmelder nur durchgeschliffen sind.


    Ich verwende die Roco-Rückmelder zusammen mit Roco-Lokmaus oder Multimaus problemlos.


    http://www.viessmann-modell.com/forum/viewtopic.php?f=5&t=55

  • Hallo,


    danke für die Antworten.
    Bei mir funktioniert ja eigentlich auch alles problemlos, nur manche Kabelkombination bereitet Probleme, aber mit Probieren findet man den richtigen Weg.

  • Hallo Herr Fuhs,


    folgender Zustand:


    ich habe 4 Schattenbahnhofgleise, in jedem befindet sich ein Rückmelder.
    Vor der Einfahrt zum Schattenbahnhof ist auch ein Rückmelder.
    Dieser soll die entspr. Fahrstraßen aktivieren. Die Auflösung erfolgt am Ziel RM.



    FS1 Lok löst aus, Fahrstraße wird ausgeleuchtet, Weichen stellen sich, Lok fährt zum Ziel und bleibt wie geplant stehen.
    Die FS – Ausleuchtung erlischt (in der FS Anzeige ist keine FS mehr offen).
    Lok 2 kommt über den Rückmelder am Eingang und nichts tut sich.


    Nehme ich Lok 1 nun vom Zielrückmelder, rückt Lok 2 nach (FS1 wieder aktiv)!


    Die FS 2 ist genau wie FS 1 programmiert, selber Start, nur Ziel Gleis 2.
    Habe keine sich gegenseitig sperrenden FS programmiert (Sicherungsmatrix leer).


    Hatte auch schon mal bei FS2 FS 1 gesperrt, nützte auch nichts.


    Offensichtlich schaltet der Betrieb nicht auf FS 2 um, wenn FS 1 belegt ist.


    Können Sie mir weiterhelfen ?? Was habe ich vergessen zu programmieren ?


    Vielen Dank.

  • Hallo Mike,


    zwei Tipps kann ich Ihnen dazu noch geben:


    1) Geben Sie bei den Fahrstraßen als Aufrufkontakt zweimal den gleichen Kontakt ein. Dies hilft manchmal.


    2) Sperren Sie die Fahrstraßen gegenseitig, also bei Fstr. 1 die zweite und bei Fstr. 2 die erste eintragen.


    Ansonsten kann ich nur mutmaßen, dass ein Eintrag bei den Kontakten, die frei sein müssen, fehlerhaft ist. Alternativ könnten Sie noch ausprobieren, wenn Sie die Fahrstraße als Fahrstrasse 11 oder irgendeiner anderen Nummer anlegen und testen.

  • Vielen Dank Herr Fuhs für Ihre Tipps.
    Habe alles probiert und nun mit FS 11 aufwärts zu programmieren angefangen. dann gings. Offensichtlich blockierte FS 1 alles. So weit so gut. Manchmal schalten die Fahrstraßen jetzt, manchmal eben nicht.
    Ich denke, dass hier ein generelles Problem vorliegt, die Fahrstraßensteuerung ist absolut noch nicht ausgereift (oder hat jemand andere Erfahrungen gemacht?).
    Zum Beispiel wird eine FS, die geparkt ist trotzdem aufgerufen !



    Die Einfahrt meiner Schattenbahnhofgleise ist mit Dreiwegweichen verbunden.
    Diese steure ich mit Dreiwegweichendecodern des anbieters moba-digital.de
    Das direkte Schalten über die entspr. Gleisplanfelder funktioniert tadellos.
    Im Automatikbetrieb sprechen die Decoder jedoch nicht an.
    Habe Sie in der Fahrstraßenschaltung als Stellbefehl mit dem Startkontakt hinterlegt.
    Normale Weichen auch, diese funktionieren aber einwandfrei.
    ein weiteres generelles Problem der FS Steuerung ?? Wenn die Dreiwegweichen sich nicht schalten lassen, funktionieren ja die Fahrstraßen nicht...... Hat eventuell noch jemand Erfahrung mit diesem Problem ?



    Danke

  • Hallo Mike,


    das Problem mit den Dreiwegweichen ist lange bekannt. Nach Aussagen von Herrn Fuhs vom März wird in einem der nächsten Updates dies auch noch funktionieren. Meine Dreiwegweiche vor dem SBH wird auch noch von Hand geschalten.


    Herr Fuhs wann ist es denn so weit? Die Version 1.016 kann auch noch keine Dreiwegweichen schalten!


    Grüße

    Werner,


    Fleischmann, H0, Profigleis, DCC, Commander seit 12.07 Version 1.4
    Rückmelder Viessmann 5233 13 Stück
    Weichendecoder Viessmann 5212 10 Stück, externe SV