Posts by heinrich-dc

    Hallo Dieter Riethenauer und Michael,
    toma33de hat mit weiten Teilen seiner Kritik recht. Viessmann hat bis jetzt nur Ankündigungen gemacht und nichts gehalten. Auch ich warte schon lange auf die versprochenen Booster. Ich glaube, ihr seid unverbesserliche Viessmann-Propagandisten. Aus euren Beiträgen kann ich entnehmen:
    -Viessmann hat gesagt…
    -Viessmann wird es realisieren…
    -Viessmann hat versprochen…
    -Viessmann wird sich darum kümmern… usw. usw.
    Eine kritischere Betrachtungsweise wäre realistischer. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
    Mit freundlichem Gruß
    Heinrich

    Hallo Reinhard,
    danke für Deine Anmerkungen. Dass ein Rückmeldedecoder oder auch mehrere an einem bestimmten Boosterabschnitt angeschlossen werden ist mir klar. Ich bin unsicher bei den Rückmeldeabschnitten. Beispiel: Ein Rückmeldedecoder wird mit Strom aus Boosterabschnitt 1 versorgt, da mit einem Rückmelder 8 RM-Abschnitte versorgt werden können, müsste es doch eigentlich möglich sein 6 Rückmeldeabschnitte aus dem Boosterabschnitt 1 und um die restlichen 2 RM-Anschlüsse zu nutzen, diese 2 RM-Abschnitte in den nächsten Boosterabschnitt z. B. 2 einzurichten. Oder ist es nicht möglich, da die Räder beim Überfahren im Boosterabschnitt 2 gleichzeitig auf den RM-Abschnitt 7 oder 8 treffen die ja von Boosterabschnitt 1 mit Strom versorgt werden?
    Ich lasse z.Zt. im Fahrstraßenmodus bis zu 8 Züge fahren, aber ohne Beleuchtung. Dabei ist die jetzige Anlage ausgelasten. Nach der Erweiterung und Umbau möchte ich mehrere Boosterabschnitte einrichten, da die Züge auch beleuchtet fahren sollen und auf kommende Stromverbraucher vorbereitet zu sein. Weißt Du wie 3 Booster am Commander angeschlossen werden? Ähnlich wie die Rückmeldedecoder hintereinander?
    Mit freundlichen Grüßen
    Heinrich

    Hallo Herr Meier,
    herzlichen Dank für Ihre Ausführungen. Dazu habe ich noch 2 Fragen.
    Wie werden die 3 Booster an den Commander angeschlossen?Der Anschluß erfolgt am LSB/HSB. :?: Werden die 3 Booster hintereinander am LSB/HSB angeschlossen?
    Müssen die Rückmeldestrecken (per Viessmann Rückmeldedecoder mit Gleisbesetztmelder 5233) aus jedem Boosterabschnitt gesondert eingerichtet werden, oder können die Rückmeldestrecken übergreifend auch unabhängig der Boosterabschnitte eingerichtet werden?Ja natürlich sonst ist ja keine Leistungsverteilung möglich. Der S88 Bus bleibt davon unberührtMeinen Sie damit, dass z.B. 8 Rückmeldestrecken übergreifend aus verschiedenen Boosterabschnitten an einem Rückmeldedecoder angeschlossen werden können?
    Mit freundlichen Grüßen
    Heinrich

    Hallo Eddie,
    danke für Deine Bemühungen. Damit aber der Commander die Weichen und Rückmeldeabschnitte steuern und überwachen kann ist Digitalstrom erforderlich. Um Digitalstrom zu sparen versorge ich die derzeitigen Eingänge der Weichendecoder mit Digitalstrom und habe die Ausgänge an einem Trafo angeschlossen. Bei der Anzahl meiner jetzigen Weichen- und Rückmeldedecoder stoße ich nur mit dem Commander an an die Leistungsgrenze. Daher meine Fragen zu den Boosterabschnitten. Es wäre schön, wenn Herr Meier oder Herr Brinken meine Fragen beantworten würden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Heinrich

    Hallo liebes Viessmann-Team,
    ich wünsche Ihnen ein gutes und erfolgreiches Jahr 2012. Ich bin enttäuscht, dass ich von Ihnen noch keine Antworten auf meine Fragen erhalten habe, zumal sie in jüngeren Forumsbeiträgen Anregungen und Hilfen gegeben haben. Da ich mit meinem Anlagenumbau begonnen habe, wäre es für mich sehr hilfreich von Ihnen Antworten auf meine Fragen zu bekommen. Ich hoffe, dass ich die Viessmann-Booster bis Ende Februar bekommen kann.
    Mit freundlichen Grüßen
    Heinrich

    Hallo Commander-Anwender,
    ich möchte meine vorhandene Anlage erweitern und habe dazu einige Fragen. Da meine Anlage z. Zt. nur mit dem Commander und dem eingebauten Booster betrieben wird, ist es für die Erweiterung erforderlich zusätzliche Booster zu installieren. Ich habe vor, meine Anlage in 4 Abschnitte aufzuteilen, so dass ich zum Commander noch weitere 3 neue Viessmann-Booster einsetzen möchte. Nun zu den Fragen.
    Wie werden die 3 Booster an den Commander angeschlossen?
    Müssen die Rückmeldestrecken (per Viessmann Rückmeldedecoder mit Gleisbesetztmelder 5233) aus jedem Boosterabschnitt gesondert eingerichtet werden, oder können die Rückmeldestrecken übergreifend auch unabhängig der Boosterabschnitte eingerichtet werden?
    Die gleiche Frage gilt auch für die Weichenschaltung per DCC-Magnetartikeldecoder 5212.
    Sollten zweckmäßigerweise die Rückmelde- und die Magnetartikeldecoder über einen gesonderten Booster mit Strom versorgt werden?


    Kann ich das Telefonkabel von Conrad, Telefoninnenkabel J-Y(ST)Y 4x2x0,6mm, das 8 Adern hat und somit ideal für den Rückmeldedecoder der für 8 Gleismeldestrecken ausgelegt ist einsetzen? Reicht der Querschnitt von 0,6mm aus und ist die Abschirmung gegeben?
    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/telefoninnenkabel0zym0.jpg]

    Oder ist es besser, die Klingel-Schlauchleitung YR 6x0,8mm, mit 6 Adern und 0,8mm eizusetzen?
    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/klingelschlauchleitun7bydl.jpg]

    Für die Booster möchte ich die Zwillingslitze NYFAZ 2x1,5mm, mit 2 Adern einsetzen. Ist das o. k.?


    Mit freundlichen Grüßen
    Heinrich

    Hallo Dieter,
    ich steuere meine Anlage nur mit dem Commander. Wahrscheinlich hast du die Köf von Lenz nicht im Einsatz, da du die Spur N hast. Ich würde mich freuen, wenn Anwender die die Köf im Einsatz haben mir ihre Erfahrungen mitteilen würden.
    Mit freunlichen Grüßen
    Heinrich-dc

    Hallo Commander-Anwender,
    ich habe mir die H0 Köf von der Fa. Lenz gekauft. Die Lok fährt zwar einwandfrei im Handbetrieb, aber im Fahrstraßenbetrieb Automatikmodus werden nur bei dieser Lok weder die Geschwindigkeit im Tacho noch die Fahrtrichtungsanzeige vorwärts/rückwärts angezeigt. Die Fahrfunktionen (Geschwindigkeitsänderung, vorwärts/rückwärts werden korrekt abgearbeitet.
    Wer hat eine Idee, warum die Anzeigen nicht funktionieren.
    Mit freundlichen Grüßen
    Heinrich-dc

    Hallo Herr Meier,
    danke für Ihre Information. Wann wird voraussichtlich der Viessmann Booster 2011 zu kaufen sein? Da ich zur Steuerung meiner Anlage neben dem Commander bisher nur Viessmann Produkte eingesetzt habe, würde ich auch gerne die Viessmann Booster einsetzen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Heinrich

    Hallo Commander-Anwender,
    ich möchte meine Anlage erweitern und zusätzlich 2 Booster integrieren. Welche Booster kann ich für einen störungsfreien Ablauf an den Commander anschließen? Wie werden die beiden Booster gekoppelt und wo werden diese an den Commander angeschlossen? Ich möchte meine Anlage in 2 Größere und 2 kleinere Anlagenteile trennen. Lassen sich die beiden kleineren Anlagenteile mit einem Booster versorgen?
    Werden außer den Gleisen auch die Weichen- und Rückmeldedecoder an die entsprechende Boosterversorgung angeschlossen?


    Mit freundlichen Grüßen
    Heinrich