Posts by Ralf69

    Hallo Helmut,


    genau den Decoder hatte ich auch schon im Auge. Hatte mir die Anleitung runtergeladen und mal durchgelesen.
    Bei der Programierung war es dann vorbei :-)


    Kann ich den Decoder mit dem Commander programmieren? In der Anleitung des Decoder steht etwas von der Eingabe "Input" und drehen der Drehscheibe mit "Step".


    Was ist damit gemeint?


    Die Programmiertaste am Decoder drücken, am Commander das Entkopplungsgleis und das wars?
    Oder wie oder was ? :?: :roll: :roll:


    Danke von einem Unwissenden....

    Quote

    die Drehscheibe in Richtung Lokschuppen zu drehen



    Hallo Helmut,


    würdest du mir verraten, wie du die Drehscheibe mit dem Commander steuerst? Welchen decoder benutzt du? Werd im Netz nicht schlau...
    Würd meine Fleischmann-Drehscheibe gern mit den Commander drehen :-)
    Ich hab irgendwo was von nem Magnetschaltdecoder und Symbolen für Entkupplungsgleis gelesen.



    Danke
    Ralf

    Hallo Softbahner,


    Wo seht denn bei dir Error 13? Im Commander oder der MM?


    Also ich hab nicht auf das Kabel geachtet, ob gedreht oder nicht.
    ich habe das genommen, was bei der Maus dabei war. Bei E-Bay hab ich mir dann noch ein Y-Stück und noch 4 m Kabel gekauft.
    Das Y-Stück für vielleicht mal ne 2. Maus.
    Läuft alles perfekt. Ne Fehlermeldung hab ich im Commander nicht.
    Bei der Maus muss ich mal schauen.


    Gruß
    Ralf

    Hallo zusammen,


    ich möchte mal diesen alten Post wieder nach oben holen.


    Ich hab heute sehr günstig einen Steuerwagen von Piko(57653) bekommen in dem ein Funktionsdecoder eingebaut ist.
    Wenn ich ihn auf das Programmiergleis stelle, beginnt der Scan. Mehr leider nicht.
    Im Editor bekomme ich auch nichts angezeigt. Das Auslesen der CV´s ergibt immer "0".


    Hat jemand nen Tipp für mich, wie ich was programmieren kann? Es war leider keine Anleitung beim Wagen....



    Danke!!!


    Ralf

    Tach,


    ich hab mir vor ein paar Wochen ne Fleischmann Multimaus gekauft und angeschlossen.
    Sie wird als Lokmaus 2 angezeigt.
    Funktioniert wie sie soll.
    Also alles bestens.....:-)



    Ralf

    die Kabel von deinem Antrieb sind wohl nur zum anschluss an den Gleisstrom und die Zentrale.


    Auf Seite 14 der Anleitung wird etwas von Lötfahnen beschrieben, die wohl an deinem Antrieb sind.
    Dort muss ein Umschalter angeschlossen werden und von dem dann an die Weiche.


    Musst mal googlen, was du da findest, da ich den Viessmannantreib nicht kenne.....

    Hallo Dieter,


    diese Weichen sind nicht für den Handbetrieb gemacht.
    Die Zungen werden von Antrieb links oder rechts gehalten. Ohne Antrieb federn sie in die "Mittelstellung".
    Tillig bietet nen eigenen Antrieb für die Weichen an, der ist aber nicht das Gelbe vom Ei.


    Gruß
    Ralf

    In der Viessmann-Anleitung hab ich auch nix gefunden.


    An der Weiche ist am Weichenherz eine Stelle, an die ein Kabel angelötet wird.
    Das wird mit dem Antrieb verbunden. 2 Kabel vom Geisstrom kommen auch noch dran.
    Den Rest regelt der Antrieb. Insgesamt werden dann 6 Kabel an den Anschluss angeschlossen.


    Ist ne feine Sache ohne dass man noch ein Zusatzteil braucht...



    Ralf

    Tja,


    da dir da wohl niemand helfen kann, würde ich fast sagen, schau dich mal nach nem Hoffmann Weichenantrieb um. Hab fast alle Tillig-Weichen mit dem Antrieb ausgestattet.
    Das Weichenherz wird auch an dem Antrieb angeschlossen, der dann die Polarisation übernimmt ohne zusätzliche Teile die man anschließen muss.


    Ist aber ein Unterflurantrieb und wird unter der Weiche angeschlossen.


    Wenn der was für dich ist, kann ich dir helfen :-)


    Gruß
    Ralf

    Hallo Viessmanngemeinde,


    ich hätte gerne, dass wenn ich den Commander einschalte, bei allen Loks die Beleuchtung angeht. Sieht nämlich gerade im Lokschuppen super aus.
    Bein einigen Loks geht es, bei anderen nicht. Hab schon einiges probiert.
    Wenn ich bei allen Loks die Lampen anmache und den Commander runterfahre, speichert er den letzten zustand ja ab. (oder nicht?)
    Beim nächsten hochfahren sind bei der Hälfte der Loks die Lampen wieder aus.
    Im Lokeditor find ich auch nichts.


    Kann mir jemand nen Tipp geben?
    Danke!!!


    Ralf

    Hallo Kef,


    genau so geht mir auch.
    Nach gut 30 Jahren wieder angefangen. Mit 6 hatte ich ne Fleischmannbahn von meinem Vater zu Weihnachten bekommen.
    An der immer mehr rumgebaut, bis ich so 15 Jahre alt war.


    Naja, hatte damals irgendwie die Lust an Modellbahn verloren. Waren wohl die Mädchen schuld :-)))


    Der Virus war aber nie ganz weg und so hab ich vor ca. einem Jahr wieder angefangen und muss heute noch viel lesen....


    Aber zum Glück gibt es ja den Herrn Google oder dieses Forum hier.


    Gruß
    Ralf