Posts by Heinrich63

    Hallo Helmut,
    erst einmal vielen Dank für Deine Antwort. Ich konnte nicht gleich antworten, da ich mitten im Umbau meiner Küche bin. Ich habe mir die Skizze angesehen. Die Lösung mit den Mastauslegern ist prinzipiell keine schlechte Idee, aber ich müsste für die Tragwerksmasten mehrfach die Bahnsteigüberdachungen aussägen. Dort wo die großen Abstände (10 cm) zwischen den Gleisen sind, befinden sich nämlich Faller ICE-Bahnsteige (120193). Wie wäre es, wenn ich die Quertragwerke selbst baue? Jeweils zwei Turmmasten, die Tragseile (4176) und Isolatoren (4177). Das wäre etwas einfacher. Im Handbuch wird für die Spannweite > 360 mm zu den Masten mit 195 mm geraten. Bei meinem vergleichsweise kleinen Bahnhof, kommt mir das verhältnismäßig "wuchtig" vor. Ich habe zufälligerweise zwei davon und ich empfand es als zu groß. Spricht etwas dagegen die 170 mm Masten zu nehmen?


    Zum besseren Verständnis, habe ich noch einmal ein Bild mit den Gleisabständen beigefügt.


    Viele Grüße
    Heinrich63




    [Blocked Image: https://abload.de/img/gleisabstndebahnhofygjw1.jpg]

    Hallo Michael, hallo Helmut,
    unverhofft kommt oft. Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben, da mein Beitrag schon seit Dezember im Forum steht. Man kann zwar nicht erwarten auf jede Frage umgehend Antwort zu erhalten, aber von Viessmann hätte ich in der Beziehung mehr erwartet. Umso mehr freue ich mich für Eure Beiträge!!


    Ein Gleisbild habe ich diesem Beitrag angehängt. An der unteren DKW schließt sich ein Gleisbogen an, über den Radius habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Ich habe bereits 2 Fahrdrahtstücke (Artikelnummer 4146), weiß aber nicht so genau, ob Pfosten o.ä. zwischen die beiden „X“ gesetzt werden müssen, um dauerhaft stabil zu sein.


    Ich möchte nicht unverschämt sein, aber Ihr seht ja, dass ich mich schwer tue bei der Planung von allem was keine gerade Strecke ist. Falls Einer von Euch „fit“ in solchen Dingen ist und es zeitlich kein Problem darstellt, wäre es sehr nett, wenn ich auch etwas Hilfe bei der Planung des Weichenfeldes auf der rechten Seite bekommen könnte.


    Vielen Dank
    Heinrich63


    http://abload.de/image.php?img…5gleisplanbahnhor4pze.jpg

    Hallo,
    trotz aufmerksamer Durchsicht des Planungshandbuches komme ich bei der Planung meiner Oberleitung nicht weiter und brauche deshalb Ihre Unterstützung. Meine Anlage ist recht einfach und die parallelen Gleisabschnitte sind kein Problem. Ich bräuchte lediglich Unterstützung beim Bahnhof. Dieser hat 4 Gleise und einen Abzweig zu einem Güterbahnhof. Hauptknackpunkt sind zwei aufeinanderfolgende DKW.


    Falls mir Jemand helfen möchte, kann ich eine PDF bzw. Grafik des Bahnhofgleisbildes verschicken.


    Vielen Dank!


    Heinrich63