Posts by GeroldvdW

    Guten Tag,


    Ich habe sämtliche Viessmann Weichenantrieben 4559 für Roco GL Weichen. Im Bedienungsanleitung ist auch eine Paragraf über 'Stellungsrückmeldung per Railcom'. Ich steuere meinen Bahn mit iTrain und BiDiB Fichtelbahn und benütze für die Locs Railcom+. Da es mit der 4559 Stellungsrückmeldung zu bekommen frage ich mir jetzt wie ich erstellen kan mit Anschliessung der Kabel und die Einstelluningen der CV's.


    Haben Sie erfahrung mit dieser Kombination. So ja, wie muss ich das definieren?


    Mit freundlichen Grüsse,

    Gerold

    Niederlande.

    Hallo Michael,


    Ich habe mail im Internet geschaut nach dem Digitalservo von Uhlenbrock. Werde das mal kaufen um den anderen Wagon zu bedienen. Es funktioniert aber auch mit dem Viessmann 4559 wen man den guten Hardware (BiDiB Fichtelbahn) und Software (iTrain) hat. Es ist mir gelungen um den Weichendekoder ein zu bauen und die Schiebetür zu bedienen. Ich habe eine Adresse eingestelt und eine Aktion definiert in iTrain. Wen meine Lok die Güterwagen am Abstelspur hat abgestelt werden die Wagen entkuppelt und nach einige Sekunden wird automatisch den Schiebetür geöffnet. Es tut genau wie ich es im Kopf hatte.


    Aber meine Frage bezieht sich auf CV29. Wenn es möglich wäre um den Weichendekoder als Lokfunktion geschaltet werde könte, dan wäre es warscheinlich möglich im indertat die Türe mit eine Fuktionstaste zu bedienen. Wen nicht...…...Viessmann…...vielleicht eine gute Idee?!


    Aber Michael, danke für den guten Tip.


    Viele Grüsse,

    Gerold.

    Guten Tag,


    Ich habe sämtliche Weichendekoder 4559 für die steuerung von Weichen (Roco GL). Aber jetzt möchte ich den Weichenantrieb nützen für das schieben einer Schiebetür in einer Wagon. Da dachte ich mich das ich in CV1 eine Adresse einstelle und den CV29 auf Wert 0 setze (schalten auf Lokfunktion) so das is durch drücken auf eine Funktionastaste (zum beispiel: F1) den Servo hin und her bewegen konte. So leicht ist es aber nicht.


    Ich denke das es möglich ist um so den Weichendekoder zu steuern. Oder nicht?


    Wen es aber wol möglich ist, worauf brauch ich dan zu achten?

    Gibt es da bestimte CV-einstellungen und worauf muss ich achten beim anschliessen der Kabel?


    Wen es gelingt um auf dieser Weise bewegung zu steuern, dan sind die möglichkeiten mit den Weichendekoder enorm. Die servos sind so klein das sie fast überal eingebaut werden können.


    Auf Vorhand dank für jede Hilfe.


    Mit freundlichen grüssen,

    Gerold van de Wetering

    Niederlande.

    Guten Tag,


    Ich benutze für meine Roco Geoline Weichen die Viessmann 4559. Manche Antrieben positionieren die Weichenzunge nicht Komplett mit entgleisung zu folge. Wen ich aber CV62=206 mache, dann wird die Zunge gut positioniert. Aber beim normalen bedienen klapt es wieder nicht. Den Antrieb braucht etwas mehr Kraft um die Weichen zu stellen.


    Ich dachte mir das da möglichkeiten währen mit die CV's 51, 52 und 53. Weiss aber nicht wleche wo für dient. Oder gibt es eine andere Lösung um dieses Problem zu beseitigen?

    Hebe auch schon CV61 auf 200 gestellt. Hilft aber nichts.


    Auf Vorhand vielen Dank.


    Mit freundlichen Grüssen,

    Gerold van de Wetering.

    (Niederlande).