Posts by driethenauer

    Hallo René,

    Helmut hat schon Wichtiges geschrieben.

    Der neue Schaltdecoder für 4 Stück 2 begriffige Artikel ist 5285. Da du mit dem commander steuerst erfolgt die Zugbeeinflussung ja sowieso durch die Programmierung in den Fahrstraßen, somit brauchst ist auch keine Relais´..

    Ich würde für 2 begriffige Signale 5285 nehmen und für 4 begriffige 5224, das ist einfacher. Beim 5280 sind sonst 2 Ausgänge erforderlich, die Steuerung der Signalbilder erfolgt dann durch entsprechende Programmierung in den Fahrstr. des commanders entsprechend den nBeispielem für Schaltpulte. Beide Module beinhalten den Decoder.

    Schaltbeispiele sind in den jeweiligen Anleitungen vorhanden, die du dir von der Viessman-Homeseite vorab herunterladen kannst.

    Ich handhabe es so, wie oben beschrieben.

    Hallo Herr Meier,


    ich möchte mich obiger Fehlermeldung anschließen.

    Das Flackern im Commander-Stromkreis trat bei mir ebenfalls auf, das war mit einem

    Stromabfall auf ca. die Hälfte verbunden.

    Das ging ohne dass ich weiß warum weg. Aber jetzt gibt es eine Kurzschluss Meldung, wenn ich den Booster

    über den LSB-Anschluss mit dem Commander verbinde. Momentan schließe ich daher nicht über LSB an.


    Wenn ich zu keiner Klärung komme, werde ich den Commander und den Booster in den nächsten Wochen

    zu Viessmann senden, auch wegen anderer Probleme; die grüne Betriebsleuchte erlischt nach ca. 45 Min.,

    Betriebsspannung bleibt aber vorhanden und die roten Leuchten funktionieren.,

    das Programmiergleis funktioniert unsicher. Aber diese 2 Punkte sind ja was anderes und bedürfen der Prüfung durch einen Techniker.

    Ich teste also vorerst noch weiter und melde mich dann wie oben gesagt.

    Hallo Thorsten,


    das Benutzerhandbuch ist eine gute Grundlage.

    Doch bitte beachte, dass auch die neueste Auflage nicht alle Date der zwischenzeitlich erfolgen updates beinhaltet.

    Drucke dir daher auch die Informationen der updates aus, die nach der Commanderversion des Buches erschienen sind.

    Hallo Stephan,


    danke für deine pro Viessmann Aussage.

    Ich stimme deinen Ausführungen zu.

    Ich glaube , dass es ohne den Versprecher von Viessmann auch so gemacht worden wäre.

    Warten wir hoffnungsvoll auf Weiteres.

    Abgesehen davon bin ich mit dem C1 nach wie vor noch sehr zufrieden.

    Hallo Stephan,


    du hast ja Recht.

    Aber ich bin dennoch der Meinung, dass eine Diskussion

    über die Lieferzeit den C2 nicht vorwärtsbringt.

    Man sollte Viessmann arbeiten lasse damit vor allem Geld verdient wird,

    um was Neues machen zu können.

    Soviel ich weiß, war die frühe Bekanntgabe ein Versprecher, der ausgenutzt wurde.

    Sowas passiert halt, auch bei problematischeren Themen.

    Man sollte das nachsehen. Denn hätte Viessmann ein anderes Projekt nicht vorangetrieben,

    gäbe es vielleicht noch größere Probleme. Die Wichtigkeit kann Viessmann besser beurteilen und

    wir wurden ja unterrichtet.


    Es ist durchaus richtig, dass du obiges schreibst.

    Ich will nur beschwichtigen, damit da nichts ausufert.

    Das ist ja nun schon ein überholter Thread.

    Aber sieh mal auf der Homepage von Viessmann unter commander.

    Da steht, dass noch am c2 gearbeitet wird. Mit vernünftiger Begründung.

    Also abwarten, Viessmann melde es sicher, wenn es Neuigkeiten gibt..

    Hallo Eddie,


    sieh mal unter commder/aktuelle updates/commander5300,

    oder so ähnlich.


    Für 1.402 gibt es keine eigenen Info's nur für 1.400.

    Es ist ja nur ein kleines Update mit Fehlerbehebungen und geringen Verbesserungen.

    Ich habe mir soeben das neueste update 1.402 für den C1 aufgespielt.

    Es gab keine Probleme und soweit ich bis jetzt sehen konnte gibt es auch

    keine Probleme beim Arbeiten damit.

    Hallo Jürgen K.,

    glaubst du, dass es sinnvoll ist wegen einigen

    Lokfunktionen in wenigen Modellen die doch wesentlich positiver zu bewertenden

    Funktionen des commanders aufzugeben?

    Ich garantiere dir, bei einer anderen Zentrale wirst du sehr schnell erkennen, dass

    du wieder Funktionen vermisst. Wirst du dann wieder wechseln?

    Warte doch einfach ab, bis die Programmierung des C2 abgeschlossen ist und

    feststeht was in den C1 noch übernommen werden kann.

    Mir würden auf jeden Fall einig Möglichkeiten des C1 bei anderen fehlen.

    Es ist deine Entscheidung, die du genau überdenken solltest.

    Aber alles bietet keine. Aber sind kurzfristig Lokfunktionen wichtiger als Funktionelles?

    Hallo,


    mit dem programmieren einer Adresse

    sind automatisch die anderen Adressen ebenfalls programmiert.

    Immer in den 4er Schritten.

    Also beim 1. Decoder Adresse 1-4 beim 2. 5-8

    Man muss also nicht jede Adresse (Weiche ) programmieren.

    Vielleicht nochmal das Digitalsystem überprüfen MM oder DCC

    und am Decoder entsprechen mit der roten Taste wählen.

    Hallo Hansi,


    ich würde eine Antwort von Viessmann abwarten, oder bei der Hotline anrufen.

    Meines Wissens liefert das Powermodul eine Gleichspannung.

    Die Polung ist different. so ist braun Plus und rot Minus.

    Bei digital werden die Leitungen verbunden. Ich weiß nicht, ob hierbei Probleme

    (Kurzschluss) entstehen können.

    Bei derartigen Kurzschlüssen mit einem anderen Modul ging bei meinem

    commander1 der USB-Anschluss defekt.

    Hallo,


    meine obige Frage hat sich wahrscheinlich erledigt.

    Roco hat auf eine Anfrage von mir zügig geantwortet.


    Ich kann den neuen10808 Decoder als Ersatz nutzen.

    Er kann an die alten 10787 angehängt und adressiert werden.

    Falls Viessmann nichts passendes erfindet, werde ich ihn im Spätjahr mal ausprobieren

    und dann wieder berichten.

    Guten Tag,


    ich nutze seither den Viessmann Rückmelder 5206 Gleisbesetzmelder dem ein

    Roco 10787 Rückmelder nachgeschaltet ist, dieser ist über den LSB mit dem commander 1 verbunden.

    Den Roco 10787 gibt es nicht mehr, er wurde durch den 10808 ersetzt. Dabei handelt es sich um wenn ich das richtig lese

    um die Kombination Besetzmelder - Rückmelder incl. Railcom.

    Meine Frage ist nunmehr die, ist jemanden bekannt, ob dieser neue Melder mit dem commander funktioniert.

    Das heißt würde er meine obige Kombination ersetzen.

    Dabei kommt es mir nicht auf railcom an. Sondern, ob die Besetztrückmeldung zum commander funktioniert und

    er dieses Signale verarbeiten kann und dieses Modul ganz normal hintern den 10787 eingereiht werden kann.

    Hallo,


    im Prinzip nichts.

    Für auf-bzw. abblendende Signalbilder ist allerdings ein Steuermodul(Decoder) anstelle des Schaltmoduls

    empfehlenswerter. Da ich mich bei MM nicht so auskenne, weiß ich nicht welche am besten in Frage kommen.