Posts by Brett

    Hallo.


    Ich verwende mehrere Viessmann Doppelmultiplexer 52292 mit Viessmann Lichtsignale 4726 ( Lichthauptsignal mit Vorsignal am Mast ) und Viessmann Lichtsignale 4723.



    Nun möchte ich die Signale 4726 so programmieren, dass ich das Lichthauptsignal des 4726 separat zum Vorsignal am Mast schalten kann und das Vorsignal zusammen mit dem darauf folgenden Lichthauptsignal 4723 schalten kann.

    Hier meine bisherige Vorgehensweise:



    Folgende Dip Schalter sind auf on am Multiplexer: 4,5. Dip Schalter 6 habe ich auf off belassen, da ich ja für das Hauptsignal und das Vorsignal eine separate Adresse vergeben möchte, muss.



    Roter Schalter am Doppelmultiplexer gedrückt bis rote Lampe langsam leuchtet, dann wieder gedrückt bis rote Lampe schnell leuchtet da ich in DCC programmieren möchte. Nun blinkt das Lichthauptsignal oberhalb des Vorsignals grün und ich kann einen Schaltbefehl von meiner CS3 aus senden.


    Hier habe ich vorher das Signal angelegt: HP0/1/2+SH0/1, DCC Adresse z.B. 59 da in der Anleitung steht dass die erste Adresse immer ungerade sein soll. Schaltbefehl also gesendet und dann blinkt das Vorsignal grün. Wie kann ich jetzt dem Vorsignal eine andere Adresse, z.B. die Adresse 60 vergeben? Das ist mir leider noch nicht klar. Denn wenn ich hier wieder einen Schaltbefehl gebe, dann scheint das Vorsignal die gleiche Adresse, wie das Hauptsignal darüber zu haben. Wie und wo gebe ich also dann eine neue Adresse für das Vorsignal ein, wenn dieses grün blinkt? Wie ist hier die Vorhgehensweise genau?


    Wenn dies dann geschafft wäre, dann vergebe ich ja die gleiche Adresse ( hier z.B. die Adresse 60 ) des Vorsignals dem darauf folgenden Lichthauptsignal und somit zeigt das Vorsignal gleiches an wie folgendes Hauptsignal.


    Vielen herzlichen Dank für eine Antwort.

    Viele Grüße.

    Michael

    Hallo.


    Nun habe ich mir weitere Multiplexer zugelegt und zwar Doppelmultiplexer 52292 samt Relais 5227.

    In der Anleitung von 52292 auf Seite 16 Abb. 7 sieht man ja wie das Relais verkabelt wird.

    Was mich nur wundert ist, dass für das gezeigte Gleis und für das oben rechts erwähnte "zu zweitem Gleis"

    die Anschlüsse anders sind wenn man genau hinsieht. Ist das ein Fehler oder genauso erforderlich?

    Das gezeigte Gleis wird also einmal an einen anderen Ausgang/Eingang des 52292 verkabelt als

    das zweite Gleis "zu zweitem Gleis". ( Siehe Bild ). Da bin ich nun etwas verwirrt und würde mich

    von den Profis über eine erhellende Antwort freuen.

    Könnte ich die anderen 3 Anschlüsse die jeweils oben und unten vom Relais sind auch zur Verkabelung

    des Relais mit Bremsmodul und Strom verwenden oder für was sind die da?

    Des weiteren sieht man ja am 52292 dass 3 Anschlussbuchsen miteinander verbunden sind und zwar

    rt, com und com. Was hat der rote Punkt hier für eine Bewandnis? Muss hier eingespeist werden?

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen, so dass ich mit meinem kleinen Sohn weiterbauen kann.

    Vielen Dank und Frohe Weihnachten wünscht.

    Michael

    Nun habe ich angenommen, dass ich den Stecker des Signals falsch an den 5229 angeschlossen habe, also dass das Signal verpolt ist.

    Also habe ich heute morgen mal alle 4 möglichen Stecker-Steckmöglichkeiten ausprobiert, ohne Erfolg. Das Signal leuchet weiterhin wie

    ein Weihnachtsbaum. Was mache ich falsch?

    Vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe schon im Voraus.

    Michael

    Hallo.


    Ich habe vor kurzem mehrere Viessmann Signale und Multiplexer 5229 mit Bremsmodulen und Relais gekauft und diese wohl auch korrekt angeschlossen.

    Dies habe ich mehrmals überprüft und keine Fehler gefunden.

    Ich möchte nun den Signalen eine Adresse zuweisen und habe wie in der Anleitung beschrieben, auf den Adressknopf am Multiplexer gedrückt, bis die

    rote LED langsam blinkt, dann nochmal kurz gedrückt und die LED leuchtet schnell, da ich die Signale in DCC betreiben möchte.

    Das Signal leuchet hierbei wie ein Weihnachtsbäumchen, alle LEDs blinken immer wieder hintereinander auf.

    Nun in meiner Märklin CS 3 auf Bearbeiten, Artikel hinzufügen, Signale gehen, dann einen Namen vergeben, DCC einstellen, eine Adresse eingeben,

    Typ angeben ( welchen Typ muss ich bei Lichtsignal 4726 eingeben ), Decoder angeben ( Einbaudecoder, neuer Mehrfachdecoder oder vorhandener Mehrfachdecoder ? ),

    unter Einrichten dann wohl Mehrfachdecoder neu eingeben.

    Wenn ich dann bestätige und einen Schaltimpuls sende, bleibt das Signal im Weihnachtsbaummodus.

    Woran liegt es, was mache ich falsch?

    Vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe schon im Voraus.

    Michael

    Vielen Dank für die Antworten.


    Ich möchte gerne an dem Decoder 5285 eine oder mehrer Verteilerleisten mit Powermodul 5205 anschliessen.

    Also pro Decoderausgang eine Verteilerleiste 5205

    Ich habe irgendwo gelesen, dass man LED Lampen und Birnchen seperat anschließen soll.

    Stimmt es dass man pro 5205 insgesamt 90 LED anschließen kann oder gilt das für den ganzen Decoder?

    Wieviel Birnchen könnte man anschließen? Genauso viele?

    Und wie ist das mit dem seperaten Anschluss gemeint? Leds an der 1. Verteilerleiste 5205 anschließen und dann Birnchen an der 2. Verteilerleiste 5205 anschließen oder einfach beides nicht zusammen an einen Draht anschließen sondern beides getrennt an der Verteilerleiste verbinden?

    Und ab welchem Litzendurchmesser kann man die Stifte 6044 verwenden, ab 0,14 mm2oder gehen da auch 0,03 mm2 rein?

    Eine letzte Frage noch zum neuen Lichtdecoder 5074. Kann ich hier auch Verteilerleisten 5205 anschließen und wenn ja wieviele?

    Denn pro Ausgang 1x 5205 wäre ja sicherlich zuviel oder? Dann hätte man 32x 5205 rein theoretisch.

    Vielen herzlichen Dank für eine Antwort und noch einen schönen Sonntag.

    Viele Grüße.

    Michael

    Hallo.


    Ich bin neu hier und hoffe hier einiges im Forum zu lernen.

    Ich bin im Digitalbereich noch ziemlicher Anfänger.

    Ich möchte Weichenlaternen, Gebäudebeleuchtung usw. digital mit meiner CS3 mit DCC an- und auschalten.


    Nun kommen wohl 3 mögliche Decoder von Viessmann in Frage:


    5285, 5280 und der noch nicht lieferbare 5074.


    Wann ist denn der 5074 lieferbar?


    Und wenn dieser erst irgendwann kommendes Jahr lieferbar ist,

    welchen Decoder nehme ich dann jetzt, den 5285 oder den 5280?

    Vielen herzlichen Dank für eine Antwort.

    Viele Grüße.

    Michael