Posts by antony_ag

    Hallo Forum, Grüezi Herr Meier


    Ich verwende die Multiplexer 5229 mit Relais 5228 und Signal 4721.
    Seit dem Update auf 1.042 reagieren alle Signale nicht mehr. Bei Fahrstrasse werden wohl die Weichen geschalten, aber die Signale nicht. Beim manuell Umschalten im Commanderdisplay auch keine Reaktion. Weder beim Signal noch beim Relais.


    Ich habe vorsichtshalber die DCC Adresse neu programmiert. Der Multiplexer nimmt die Adresse wohl an (zumindest erlöscht das LED) aber schalten lässt sich nix.


    jemand eine Idee?


    Danke und Gruss Antony

    Hallo Forum


    Ich verwende die Multiplexer 5229 mit Relais 5228 und Signal 4721.
    Seit dem Update auf 1.042 reagieren alle Signale nicht mehr. Bei Fahrstrasse werden wohl die Weichen geschalten, aber die Signale nicht. Beim manuell Umschalten im Commanderdisplay auch keine Reaktion. Weder beim Signal noch beim Relais.


    Ich habe vorsichtshalber die DCC Adresse neu programmiert. Der Multiplexer nimmt die Adresse wohl an (zumindest erlöscht das LED) aber schalten lässt sich nix.


    jemand eine Idee?


    Danke und Gruss Antony

    Hallo zusammen.
    Das Update und Backup läuft problemlos. Es liegt in der Natur von Datensicherungen, dass alles gesichert wird, sonst macht es keinen Sinn. Je nach Datenumfang dauert es halt seine Zeit. Dass Du nur Fahrstrassen und sonst nichts sichern willst, kann nicht im Sinn der Sache sein und würde von keinem vernünftigen Programmierer so eingestellt. Fehlermeldungen sind dazu da um die gesicherte Datei zu kontrollieren. Logisch muss eine solche Meldung ausgegeben werden. Wo liegt also das Problem?


    Noch eine Anmerkung: Wenn Du eine tote Sanduhr hast würde ich die mal erst beerdigen und dann eine neue in die Welt setzen. Bei mir läufts wie gewünscht.


    um noch ernsthaft zu sein: Danke Viessmann für das Update. Soweit ich gesehen habe, läuft einiges besser. Alles habe ich noch nicht versucht. Freue mich auf die Zukunft mit dem Commander (RailCom etc)


    Gruss Antony

    Hallo Stefan


    Du hast sicher die Programmierung der Lok noch nicht richtig eingestellt. Ich empfehle Dir auf der Commander HP die neueste Version des Handbuchs anzusehen, da steht alles genau beschrieben. Die anderen CVs sind übrigens eine Seite weiter im Programmiermodus des COM und werden über Nummerneingabe aufgerufen. Lies das Handbuch genau und ebenfalls den Beschrieb deines Decoders.


    gruess aus Zürich, Antony

    Danke für die Antworten. Ich werde mal vorläufig einen Lenz LV102 kaufen. Muss ich für den Anschluss der Kabel etwas beachten? z.B. muss gemäss neuem Handbuch beim Rocco Booster eine Diode angeschlossen werden. Braucht es beim LV102 auch etwas zusätzlich? und welche Ader kommt an welchen Anschluss am Commander?


    Ich frage mal im Voraus. Sonst habe ich den Booster endlich aber zum Anschluss fehlt noch eine kleine Diode oder so..... und dann gibts wieder Frust.


    einen Gruss aus dem schon wieder verschneiten Zürich :cry:


    antony

    tja, die Sache hat sich erledigt. Ich habe soeben von ESU die Mitteilung bekommen, dass entgegen der Zusicherung vom Kundendienst der Booster am Commander nicht läuft.
    Soviel zum Kundendienst anderer Hersteller.........


    Nun, ich stehe ohne Strom da :?:


    Frage: was für ein Booster läuft denn mit dem Commander? Er sollte dann allerdings später auch Railcom fähig sein. :idea:


    Am segensreichsten wäre natürlich wenn Herr Meier von Viessmann jetzt schreiben
    würde, dass der Viessmann Booster in 2 Wochen kommt.


    viiiiiiielen Dank für die Hilfe


    Antony

    Hallo Forum


    Da Viessmann den Booster zum Commander vorläufig nicht liefern kann, möchte ich als provisorium den ESU50010 Booster an den Commander anschliessen.


    Der Commander hat einen Märklin und einen DCC anschluss, der ESU Booster ein "ECoSLink" Kabel. Gibt es da ev. einen Zwischenstecker oder weiss jemand wie das ECoSlink Kabel aufgetrennt werden kann um am DCC Port des Commander angeschossen werden zu können?


    Danke für einen Tip, bald ist Weekend und ich möchte doch weiter basteln ;)


    Gruss aus Zürich, Antony

    Danke Thomas für die Info. Ich habe mir noch überlegt, ob es auch eine Möglichkeit währe, das GBS Gleisstellpult von Viessmann zu verwenden. Das sollte eigentlich meine Bedürfnisse auch abdecken.


    Kann man auch via GBS Fahrstrassen starten?
    und wann ist das GBS Lieferbar?


    sorry, weiss schon, falscher Forumseintrag aber passt zum Gedankengang :-)

    Commander und WinDigipet

    Ich verwende für die Steuerung meiner Anlage den Viessman Commander. Ich bin mit dem Gerät zufrieden und habe alle Wünsche zum laufen gebracht. Zwar nicht immer auf dem direkten Weg, aber wie bei jeder Software "führen verschiedene Wege nach Rom".


    Für komplexere Aufgaben ist mir der integrierte Monitor zu klein und unkomfortabel. Soviel ich weiss ist der Anschluss eines externen Monitors/TouchScreen vorläufig nicht vorgesehen. Ich überlege mir deshalb, neben dem Commander noch zusätzlich WinDigipet mit einem grossen TouchScrenn Monitor zu installieren.

    Ich habe folgende Fragen:
    - Ist der Commander und WinDigipet kompatibel?
    - Ist der gleichzeitige Betrieb beider Steuerungen möglich?
    - Werden die gemachten Eingaben vom einen Steuergerät an das andere via Datenbus weiter gegeben?


    Kennt sich da jemand aus? Gibt es zusätzliche Informationsquellen? Gibt es ev. noch andere Programme oder eine andere Idee?


    Danke ans Forum antony

    hallo Ake, immer noch am Problem dran?


    wie ich Dir mit Bild per mail geschrieben habe, beim Motor müssen alle drei Kabel angeschlossen werden, dass Trix-C Gleis hat aber nur 2 Laschen, die Dritte musst du anlöten sonst wird das nix, die Programmierung hat Dir ja Viessmann schon direkt geschrieben.


    schöner Abend, antony

    hallo Viessmann !


    heute hat mir mein Lieblingshändler offenbart, dass der Viessmann Booster nicht
    vor 4.Q 2009 geliefert wird. >>Lug und Trug oder Wahrheit ????<<



    :? <<< das ist ein verwirrtes smilies (gibts auch eines für Schockiert???)


    antony

    wieder mal Grüezi Ake


    Ich verwende ja auch das Trix C-Gleis mit den Viessmann Decodern. In dieser Kombination muss man nichts umstellen oder so, einfach anschliessen -> im Commander die Weiche auf Gleisstellbild -> Weichennummer angeben -> Decoder auf DCC stellen -> 1x Weichen stellen antippen auf Commander und alles läuft wunderbar.


    Achtung Vorwarnung: Die Viessmann Decoder haben drei Kabel, die Trix Schine aber nur zwei Laschen zum stecken, das dritte Kabel habe ich jeweils angelötet am Gleis. Aber absolut problemlos und ärgerfrei. Wenn Du nicht weisst welches Kabel wo anschliessen, kann ich dir ein mail mit Bild senden damit Du weiter kommst, sollst ja freude haben an der Digizentrale und nicht ohne Nerven eingeliefert werden :D


    Der Commander ist nämlich wirklich cool und wird mit den (so Gott und Viessmann will) "bald" erscheinenden Updates immer noch cooler :roll:


    Gruess antony

    Salut Ake


    Schön dass das weiter geholfen hat. Da ich selber alles Viessmann Decoder im DCC betrieb verwende, kann ich Dir mit den Dippschaltern Deiner Decoder nicht helfen. Bei DCC ist es halt ganz einfach. Decoder auf DCC stellen, und im Commander die Weiche antippen und schon läuft es. meist wenigstens :-) . Vorher muss natürlich im Commander eine Weichennummer gespeichert werden.


    Viel Spass beim probieren.


    Gruess antony

    Booster und Stromversorgung der Anlage


    Grüezi Forum


    An meinem Commander hängen mittlerweile 200m Gleise, 7 Züge mit Beleuchtung, 12 Multiplexer mit Signalen und Relais sowie 25 Weichen (unbeleuchtet). Ich bin mir bewusst, dass der integrierte Booster im Commander doch eher zu knapp bemessen sein wird für die Stromversorgung. Trotzdem läuft die Anlage über Fahrstrassen etc gesteuert gut. Allerdings bleiben mir nach ca. 2-5 min die ersten Multiplexer hängen oder die Relais schalten nicht mehr.


    Folgende Fragen:
    bleiben die Multiplexer und Relais wegen der knappen Stromversorgung hängen oder kennt das Problem auch sonst jemand? (Nach dem neustart des Commander läuft alles wieder für ein paar Minuten)


    Soll ich zugunsten der Zukunft "RailCom" etc. auf den Viessmann Booster warten, oder kann jeder beliebige Booster zugekauft werden, resp. welcher würde sich am besten eignen?


    Danke für den/die Tip s.


    antony

    Danke für den Tip! Auf die Idee, einfach die Lok's auf Motorola umzustellen bin ich gar nicht gekommen. Probiere das aus! Aber: Aus meinem Job in der EDV habe ich gelernt, dass verschiedene Datenformate früher oder später immer zu Kompatibilitätsproblemen führen.


    Eigentlich ist geplant die ganze Anlage als reine DCC anlage laufen zu lassen. Ist es nicht vorstellbar, dass für zukünftige Installationen probleme entstehen, wenn alle Steuerungen auf DCC laufen, und bloss wegen dem Bremsmodul die Lok's auf Motorola laufen? z.B neuerungen wie RailCom etc......


    Die Meinung von Viessmann dazu würde mich schon noch interessieren, ob das sinnvoll ist, resp. ob die Profis von Viessmann sonst noch eine Idee hätten.


    Gruss aus Zürich, antony (Hochnebel, -4°C (Bastel und Tüftelwetter))

    Grüezi


    Ich verwende bei meiner vom Commander gesteuerten Gleichstromanlage im DCC Betrieb folgende Komponenten. Signale Multiplexer 5229 mit Zugbeeinflussungsrelais 5228 und vorgeschaltet als Bremsstrecke das Bremsmodul 5232. Selbstverständlich alles von Viessmann :-) . Die Lokomotiven haben ESU LokPilot V3.0 Decoder (Art.52610).


    Mein Problem, die Lok's reagieren nicht auf die Bremsstrecke. Die Verkabelung und der Anschluss sind kein Problem. In der Anleitung von 5232 habe ich gelesen, dass dieses Modul nur für Motorola geeignet ist. Mein Händler sagt mir aber, der ESU - Decoder sei ein Multiprotokoll - Decoder und das würde schon passen.


    Ich habe mittlerweile alle mir in den Sinn kommenden Versionen der CV Einstellungen ausprobiert und keinen Erfolg gehabt. (CV51-29-50). Der grösste Erfolg war erst ein apruptes Abbremsen der Lok und Umschalten auf Vollgas rückwarts. :oops:


    Da ich kurz vor der Verzweiflung stehe, folgende Fragen: Weiss jemand, ob diese Zusammenstellung überhaupt funktioniert und wenn ja, was könnte ich noch wie einstellen?


    Danke für die Hilfe, antony