Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie die Antworten zu den meist gestellten Fragen rund um unsere Produkte. Unser kompetentes Team hat diese Fragen für Sie nach Themen sortiert und leicht verständlich beantwortet.

Decoder

Lokdecoder: Welchen Wert programmiere ich in die CV 29?

Mit der CV 29 werden in unseren Lokdecodern (5240, 5241, 5244, 5245) 6 Eigenschaften eingestellt:

  • Die Fahrtrichtung (normale oder umgekehrte Richtung).
  • Die Anzahl der Fahrtstufen (14 Fahrstufen oder 28 und 128 Fahrstufen).
  • Digital und/oder Analog-Fahrtbetrieb.
  • Railcom aus oder an.
  • Motorkennlinie (aus CV 2,5,6 berechnet oder in CV 67 - 94) .
  • Kurze oder lange Adresse.

Diese 6 Eigenschaften werden in jeweils 6 Bits eingestellt (Bit 0-5, siehe Abbildung 1).
Jedes Bit hat je nach Einstellungswunsch einen entsprechenden Wert. 

AufbauCV29

Abbildung 1: Aufbau der CV 29

In der Spalte ganz rechts (Abbildung 1) stehen die Werte für die entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten (z.B.: Umgekehrte Richtung: Wert 1; 28 und 128 Fahrstufen: Wert 2…) Man geht nun alle 6 Bits durch und rechnet sich den Gesamtwert aus. Das heißt bei jedem Bit muss man sich für einen Wert entscheiden (0 oder 1, …., 0 oder 32). Wenn also 14 Fahrstufen eingestellt werden sollen, muss dafür der Wert 0 in der Addition stehen. Den Gesamtwert programmiert man in die CV 29. Es ist gleich was für ein Wert vorher in der CV 29 stand, dieser wird einfach überschrieben. In der Werkseinstellung steht der Wert 30 in der CV 29. Abschließend noch die Auswirkung der Zahl 30, in der CV29 in Abbildung 2.

 CV29Wert30

Abbildung 2 - CV 29 mit dem Wert 30

1
Antwort nicht gefunden?

Falls Sie weitere Informationen benötigen, schauen Sie in unserem Forum, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@viessmann-modell.com oder kontaktieren Sie uns telefonisch. Unsere Technik-Hotline ist montags von 18:00 – 20:00 Uhr und donnerstags 10:00 – 12:00 Uhr unter der Rufnummer 06452 934027 zu erreichen.

zum Forum zum Kontaktformular