Posts by Hosemeter

    Ein Hallo an alle in diesem Forum und gleich ein paar Fragen zum Einstieg.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    So, dann fangen wir mal ganz vorne an:
    Wir ( mein Vater und ich ) haben unsere Märklin Modellbahn nun von dem älteren Deltabetrieb auf eine richtige digitale Anlage umgestellt und sind da noch in den Anfängen.
    Zunächst haben wir 2 Loks aus den Delta Startpackungen von Märlin auf der Anlage laufen und eine digitale Lok von Roco.
    Hinzu kommt eine 3085 mit einem Märklin Dekoder, der vor ca. 2 Jahren selbst eingebaut wurde.
    Als letztes haben wir einen Schienebus mit einem Uhlenbrock Decoder versehen.
    [b]ALLE LOK`S LIEFEN IN DER DELTA METHODE EINWANDFREI.


    Das ganze Jahr über wurde ein Gleisplan ausgearbeitet, der jetzt auch so umgestzt wurde.
    Noch sind keine Fahrstraßen oder Signale und dergleichen angebracht, so das die Loks aber alle gleichzeitig manuell fahren können. ( 4 Stk im Deltabetrieb )


    Die ganze Anlage ist ca. 2,5m x 2m groß mit ca. 16 Weichen, die gesteuert werden sollten.


    Nun sollte das ganze mit dem Viessmann Commander automatisiert werden.
    Die Loks wurden auch erkannt und fahren wie gehabt auf der Anlage.


    Der nächste Schritt war dann die Weichenschaltung.
    Da haben wir uns für die Märklin Decoder K83 entschieden.
    Zur weiteren Rückmeldung sollen S88 eingesetzt werden.


    Na als Neuling war das schon mal eine Herausforderung, da wir mit so etwas noch nie zu tun hatten.
    Nach einiger Einarbeitungszeit haben wir dann den Weichen aber dann die richtigen Adressen zugeteilt, die sich auch über den bereits angeleten Gleisplan im Commander schalten lassen bzw. sollten.


    HIER NUN DAS PROBLEM:


    Bei einer Weichenschaltung im Handbetrieb ( was anderes ist ja noch nicht verfügbar ) kommt eine Kurzschlussmeldung ( Commander geht auf Rot )
    Dies wieder quittiert und eine weitere Schaltung der gleichen Weiche und es funktioniert.
    Man kann die Weiche dann mehrere Male schalten und alles funktioniert. Das kommt irgendwann wieder die Kurzschlussmeldung
    Es ist egal welche Weiche man betätigt ( Es sind bisher 7 Stk mit 2 K83 angeschlosen ) ob C-Gleis oder M-Gleis ( im Schattenbahnhof ). Der Commander möchte dies nicht und geht auf Rot.
    Frustriert wird das Gerät dann abgeschaltet, die Bedienungsanleitung zu Rate gezogen, nichts gefunden, alles korrekt angeschlossen und wieder eingeschaltet: Siehe da, nix gemacht und es funktioniert wieder mal einige Zeit.
    So ist es schwer irgend etwas einzugrenzen was man falsch gemacht haben könnte.
    Es ist auch so, das alle Loks auf dem Gleis stehen ( nicht fahren ) und man einwandfrei die Weichen schlten kann. Stzt man dann einen Zug in Bewegung und schaltet dann, geht der Commander sofort wieder auf Rot.
    Im Stand geht es dann wieder. Die Beleuchtung der Züge flattern dann aber bei jeder betätigten Weichenschaltung.


    Weiß jemand von euch woran das liegen könnte ?


    Wir sind jetzt völlig ratlos und wissen nach meheren Versuchen keinen Rat mehr .


    Erst haben wir die M-Gleise vermutet. Diese Weichen dann aus dem Decoder entfernt. Dann ging es auch wieder einige Male gut und dann gabs doch wieder die Fehlermeldung.


    Wie gesagt, wir sind für jeden Rat dankbar............


    Grüße


    Hosemeter