Vorstellung / Eröffnung Kibri Thread

  • Sehr geehrte Forumsteilnehmer, liebe Gäste,


    ich freue mich Ihnen mitzuteilen, das die vielen Modelle von Kibri bei der Firma Viessmann ein neues Zuhause gefunden haben.


    Dieses Forum soll all denen Nutzen bringen, die Fragen haben und Lösungen suchen. Auch Neuvorschläge dürfen an dieser Stelle gepostet werden.


    Ich hoffe auf Interessante Beiträge und verbleibe


    mit freundlichen Grüßen,


    Jürgen Stühler


    Viessmann Modellspielwaren GmbH
    (Forenmaster- Kibri)

  • Sehr geehrte Forumsteilnehmer, liebe Gäste,


    ich freue mich Ihnen mitzuteilen, das die vielen Modelle von Kibri bei der Firma Viessmann ein neues Zuhause gefunden haben.


    Dieses Forum soll all denen Nutzen bringen, die Fragen haben und Lösungen suchen. Auch Neuvorschläge dürfen an dieser Stelle gepostet werden.


    Ich hoffe auf Interessante Beiträge und verbleibe


    mit freundlichen Grüßen,


    Jürgen Stühler


    Viessmann Modellspielwaren GmbH
    (Forenmaster- Kibri)

  • Hallo Herr Stühler,


    es ist gut und richtig, dass für Kibri hier im Forum eine
    Plattform geschaffen wurde.


    Vor einiger Zeit kaufte ich mir die ersten Kibri-Häuser.
    Ehrlich gesagt war ich zunächst enttäuscht, als ich sie auspackte,
    und sah, dass de iFassade mit Fachwerk usw. aufzukleben war.
    Aber schon während des Zusammenbaus erkannte ich, dass
    das der Zusammenbau bei Kibri flotter ging.
    Und das Gesamtbild eigentlich stimmiger ist, durch das Aufkleben.
    Denn gerade beim Fachwerk ist es ja eigentlich nicht richtig, wie bei den anderen,
    dass dieses erhaben auf der Häuserfront erscheint. Es ist ja eigentlich
    versenkt.
    Inzwischen habe ich mir, das ist schon länger her, weitere Bauwerke bestellt.
    Leider sind die offensichtlich noch nicht lieferbar, obwohl es hieß, zum Weihnachtsgeschäft
    sei alles aufgearbeitet. Na ja ich gedulde mich weiter, bis ich meine Stadt hinter den Mauern bauen kann.


    Auf jeden Fall kann sich das, was ich bis jetzt gebaut habe sehen lassen.


    Ich wünsche dem Forum und natürlich vor allem den Kibri Produkten viel Erfolg.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.400, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206, 2x Roco Powermouses,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo Herr Stühler,


    es ist gut und richtig, dass für Kibri hier im Forum eine
    Plattform geschaffen wurde.


    Vor einiger Zeit kaufte ich mir die ersten Kibri-Häuser.
    Ehrlich gesagt war ich zunächst enttäuscht, als ich sie auspackte,
    und sah, dass de iFassade mit Fachwerk usw. aufzukleben war.
    Aber schon während des Zusammenbaus erkannte ich, dass
    das der Zusammenbau bei Kibri flotter ging.
    Und das Gesamtbild eigentlich stimmiger ist, durch das Aufkleben.
    Denn gerade beim Fachwerk ist es ja eigentlich nicht richtig, wie bei den anderen,
    dass dieses erhaben auf der Häuserfront erscheint. Es ist ja eigentlich
    versenkt.
    Inzwischen habe ich mir, das ist schon länger her, weitere Bauwerke bestellt.
    Leider sind die offensichtlich noch nicht lieferbar, obwohl es hieß, zum Weihnachtsgeschäft
    sei alles aufgearbeitet. Na ja ich gedulde mich weiter, bis ich meine Stadt hinter den Mauern bauen kann.


    Auf jeden Fall kann sich das, was ich bis jetzt gebaut habe sehen lassen.


    Ich wünsche dem Forum und natürlich vor allem den Kibri Produkten viel Erfolg.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.400, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206, 2x Roco Powermouses,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo Dieter,
    das was Du geschrieben hast ist so nicht ganz richtig. Fachwerk liegt nicht immer bündig mit dem Mauerwerk.


    Soweit ich weiß gibt es drei sichtbare Varianten, ich habe Dir da ein paar Links herausgesucht


    1. Die Kibri-Variante mit bündiger Fachwerkwand
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1d/Fachwerkhäuser_-_Ochsenfurt.jpg


    2. Die Faller/Vollmer-Variante mit aufgesetztem Fachwerk
    http://www.wenger-online.de/bl…hwerkhaus_Katz_detail.jpg


    3. Variante die das hinterlegte Fachwerk was meines Wissens von keinem Modellbau-Hersteller angeboten wird. Was ich aber als überaus reizvoll finde.
    http://upload.wikimedia.org/wi…97/Mosbach_kickelhain.jpg


    Wäre doch ein schönes Puzzle Ein Haus aus schwarzbraunen Grundträger zu produzieren und weiße Wandplätzchen oben drauf zu kleben, und man könnt sich eine Karton-Lichtmaske auch sparen.


    Mmm, weswegen der erste Link nicht als solcher angezeit wird entzieht sich meiner Kenntniss :cry: aber ein kopieren/einfügen in die Browser-Zeile hilft ;)

    Viel Grüße
    Michael H;)bel


    ---
    Commander SV1.400


    Die Einen lieben es DIGITAL zu steuern und ich liebes es Digital zu schreiben "...Modellbahn macht SPASS!"

  • Hallo Dieter,
    das was Du geschrieben hast ist so nicht ganz richtig. Fachwerk liegt nicht immer bündig mit dem Mauerwerk.


    Soweit ich weiß gibt es drei sichtbare Varianten, ich habe Dir da ein paar Links herausgesucht


    1. Die Kibri-Variante mit bündiger Fachwerkwand
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1d/Fachwerkhäuser_-_Ochsenfurt.jpg


    2. Die Faller/Vollmer-Variante mit aufgesetztem Fachwerk
    http://www.wenger-online.de/bl…hwerkhaus_Katz_detail.jpg


    3. Variante die das hinterlegte Fachwerk was meines Wissens von keinem Modellbau-Hersteller angeboten wird. Was ich aber als überaus reizvoll finde.
    http://upload.wikimedia.org/wi…97/Mosbach_kickelhain.jpg


    Wäre doch ein schönes Puzzle Ein Haus aus schwarzbraunen Grundträger zu produzieren und weiße Wandplätzchen oben drauf zu kleben, und man könnt sich eine Karton-Lichtmaske auch sparen.


    Mmm, weswegen der erste Link nicht als solcher angezeit wird entzieht sich meiner Kenntniss :cry: aber ein kopieren/einfügen in die Browser-Zeile hilft ;)

    Viel Grüße
    Michael H;)bel


    ---
    Commander SV1.400


    Die Einen lieben es DIGITAL zu steuern und ich liebes es Digital zu schreiben "...Modellbahn macht SPASS!"

  • Hallo Michael,


    das ist schon so richtig.
    Ich meinte nur die original Fachwerkhäuser, die ich mir bisher
    angesehen habe, waren alle mit nach innen versetzem Fachwerk.
    Daher gefällt mir die flache Front der Kibrihäuser.
    Modelle nach innen versetzt, dürfe schwierig und teuer zu machen sein.
    Das braucht nicht sein.
    Ich sage auch nicht, dass mir die andern gar nicht gefallen.
    Ich hab auch welche. Nur glaube ich mischen der Varianten
    eng nebeneinader sieht dann nicht so gut aus?

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.400, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206, 2x Roco Powermouses,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo Michael,


    das ist schon so richtig.
    Ich meinte nur die original Fachwerkhäuser, die ich mir bisher
    angesehen habe, waren alle mit nach innen versetzem Fachwerk.
    Daher gefällt mir die flache Front der Kibrihäuser.
    Modelle nach innen versetzt, dürfe schwierig und teuer zu machen sein.
    Das braucht nicht sein.
    Ich sage auch nicht, dass mir die andern gar nicht gefallen.
    Ich hab auch welche. Nur glaube ich mischen der Varianten
    eng nebeneinader sieht dann nicht so gut aus?

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.400, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206, 2x Roco Powermouses,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Och ich glaube teuerer wird das auch nicht als andere Bausätze, die Produktion ist fast identisch statt einer weißen Wand mit Nuten für`s Fachwerk wird eine braune Wand gespritzt auf der die Flächen für das Mauerwerk graviert werden. und mit dem Zweiguß-Spritzverfahren wie es bei den Kibribausätzen der teilweise Fall ist, geht das sogar noch einfacher nur müßte man ein schönes Original finden und die/der Hersteller müßten sich trauen. Diese Art des Fachwerks ist dann vielleicht doch eher etwas für die LASER Spezis des Mikroländer-Clubs Busch und Faller da schreibst Du ja auch.


    Vielleicht sollte ich da mal den Vorschlag machen mit dem Laser kann man so einen "Wetterballon" ja mal starten ist ja günstiger als der Kunststoffspritzgußformenbau (WOW was für ein Wort) und man kann kleine Stückzahlen machen.

    Viel Grüße
    Michael H;)bel


    ---
    Commander SV1.400


    Die Einen lieben es DIGITAL zu steuern und ich liebes es Digital zu schreiben "...Modellbahn macht SPASS!"

  • Och ich glaube teuerer wird das auch nicht als andere Bausätze, die Produktion ist fast identisch statt einer weißen Wand mit Nuten für`s Fachwerk wird eine braune Wand gespritzt auf der die Flächen für das Mauerwerk graviert werden. und mit dem Zweiguß-Spritzverfahren wie es bei den Kibribausätzen der teilweise Fall ist, geht das sogar noch einfacher nur müßte man ein schönes Original finden und die/der Hersteller müßten sich trauen. Diese Art des Fachwerks ist dann vielleicht doch eher etwas für die LASER Spezis des Mikroländer-Clubs Busch und Faller da schreibst Du ja auch.


    Vielleicht sollte ich da mal den Vorschlag machen mit dem Laser kann man so einen "Wetterballon" ja mal starten ist ja günstiger als der Kunststoffspritzgußformenbau (WOW was für ein Wort) und man kann kleine Stückzahlen machen.

    Viel Grüße
    Michael H;)bel


    ---
    Commander SV1.400


    Die Einen lieben es DIGITAL zu steuern und ich liebes es Digital zu schreiben "...Modellbahn macht SPASS!"