Schaffner Funktion 1

  • Sie programmieren also zwei ganz normale Fahrstrassen
    Die Nr. 1 mit Start und Ziel ZNR usw. im Automatikmodus.
    Weiter programmieren Sie die Fstr. 6 wie eine ganz normale Fstr. auch mit ZNR Feldern am Start und Ziel im Handbetrieb !.
    Das ist wichtig. der Schaffner kann nur Handfahrstrassen stellen.
    So nun tragen Sie in der Fstr. 1 in Karte 4 den Schaffner ein. weisen Ihm die Fstr. 6 zu und verzögern sie diese um 10 sec.
    Soweit klar ?
    Das gleiche können Sie alternativ in Fstr. 1 statt in Karte 4 auch in Karte 7 machen.
    Wenn Sie den Schaffner in Karte 5 eintragen wollen müssen Sie Ihm noch einen Rückmelfder zuweisen auf dem er aktiviert werden soll. Eine Zeitverzögerung ist hier nicht einstellbar.


    Die beiden Loks müssen im jeweiligen ZNR Feld stehen und dort eingetragen sein.
    Gutes gelingen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Viessmann Modelltechnik GmbH


    iA Jürgen Meier