5077 Beleuchtungs-Funktionsdecoder meldet sich nicht an

  • Hallo,


    der neue Beleuchtungs-Funktionsdecoder hat mich gereizt. Es ist bestimmt witzig, einen Wagen mit Lichteffekten dazwischen zuhaben. Ich habe dann mal einen in einen Schürzenwagen eingebaut.


    Einbau geht wie gewohnt, problemlos. Aber die Programmierung? Ich habe den Wagen auf ein Programmiergleis gesetzt, nichts passiert. Dannn habe ich versucht , den Wagen als neue Lok anzulegen, ging auch nicht so richtig. Dann habe ich einfach mal eine neue Adresse für den Dekoder programmiert (222). Damit geht es dann teilweise. Es gehen aber nur F0 bis F4. Im Setup wird die "Lok" aber trotzdem nicht erkannt und es ist kein Zugriff auf die CV-Werte möglich.


    Die Funktionen F2, F3, F4 (alle Lampen ein, erste drei Lampen , nächste fünf Lampen) funktionieren.


    Hat jemand den Dekoder schon im Einsatz und kann mir einen Tipp geben?


    System Märklin Digital mit CS2, 4.1.0(3)


    Viele Grüße,
    Bernd

    • Official Post

    Hallo Bernd,
    wie sie angeben arbeiten Sie mit der CS2.
    Sie sollten den Decoder wenn es möglich ist mit einer DCC Adresse programmieren.
    Frage; was soll nach Ihrer Meinung auf dem Programmiergleis selbständig passieren ?
    Das Cv Programmieren, vor allem das Lesen, ist aufgrund der geringen Ströme der LEDs an einigen Zentralen schwierig.
    Bei Lokdecodern, was anderes ist dieser Decoder im Grunde auch nicht, wird der Strom durch die Motorwicklung zum lesen benötigt.
    Den Strom haben wir leider nicht, deshalb empfielt es sich eine kleine Glühlampe, zB. einer Hausbeleuchtung, paralel zum Progarmmiergleis Ausgang anzuschließen.
    Der Vorschlag bezieht sich aber nur auf das lesen.
    Programmiert wird immer richtig, ein Error beim Verifizieren der Daten hat nicht zu sagen.

  • Hallo Herr Meier,
    Vielen Dank für Ihre Antwort, ich habe bisher nur mit dem MM-Protokoll gearbeitet. Ich werde bei Zeiten ihre Anregungen befolgen. Insbesondere der Hinweis mit der Lampe parallel zur Stromversorgung ist wichtig und einfacher zu realisieren.


    Noch einmal vielen Dank, ich melde mich, wenn ich einen neuen Versuch gestartet habe.


    Viele Grüße,
    Bernd

  • Hallo Herr Meier,


    ja, ich habe das Problem im Stummiforum plaziert, da gab es bis jetzt noch keine Antwort.


    Und, nein, ich hatte noch keine Zeit, einen neuen Versuch zu starten. Wegen der Feiertage wird es wohl erst im neuen Jahr passieren. Ich werde auf jeden Fall über das Ergebnis berichten, sowohl hier als auch im Stummiforum.


    (Das größte Problem ist es, noch eine Glühlampe zu finden ;))


    Viele Grüße,
    Bernd

  • Hallo,


    die Lampe parallel zum Programmiergleis bringt Erleuchtung ;)


    Nach Zurücksetzen auf Werkseinstellungen, Löschen in der CS2 und Neuanlegen unter DCC sind alle CVs verfügbar. Eine neue Adresse ließ sich schon mal programmieren. Jetzt muss ich mich noch mal in die Anleitung vertiefen, um die Effekte zu finden.


    Vielen lieben Dank für die prompte, kompetente Hilfe, auch wenn die Umsetzung meinerseits etwas gedauert hat. Schon das unabhängige Schalten der zwei beleuchteten Bereiche hat erstaunte Gästeaugen hervorgerufen :D


    Viele Grüße,
    Bernd

  • Hallo Herr Meier,


    Ja, den Eintrag im Stummiforum habe ich nun selbst mit der Lösung beantwortet. Ich habe auch den Titel meines Eintrages dort angepasst.


    Noch mal vielen Dank,
    Viele Grüße,
    Bernd