Mehrgleisiger Bahnübergang

  • Hier eine entwickelte Fahrstrassen Version für mehrgleisige Bahnübergänge am Commander.
    Wir haben einen Bahnübegang der die Straße bei 2 Gleisen sichern soll.


    Problem:
    Die Fahrstrasse 1 über den Bahnübergang öffnet diesen ja wieder wenn der eine Zug diesen passiert hat.
    Kommt nun schon aus der Gegenrichtung mit Fstr. 2 auch ein Zug ist der Bahnübergang ja schon geschlossen.
    Aber der erste Zug in Fstr. 1 betätigt am Ende den Öffnen Impuls.
    So kommt es dass der zweite Zug aus Fstr. 2 den Bahnübergang bei offener Schranke passiert. Das geht natürlich nicht.


    Jetzt die Lösung:
    Entfernen Sie aus den Fahrstrassen 1 und 2 den Eintrag zum Bahnübergang öffnen, die Blinkelektronik usw ausschalten.
    Wenn wir nun nichts weiter programmieren, bleibt der Bahnübergang zu. Soweit klar.


    Wir programmieren nun eine Zusätzliche Automatische Fstr. x die benennen wir in Karte 1 "Bahnübergang öffnen".
    In Karte zwei als Aufruf werden beide RM aus den Ziel ZNR Feldern der Fstr. 1 u.2 eingetragen.
    In Karte 3 , zu beachtende RM werden nun die RM eingetragen die zwischen den 4 ZNR Feldern beider Fstr. 1 u.2 liegen.
    Als Schaltbefehl können Sie nun in Karte 4 alles eintragen was geschalten werden soll wenn der Bahnübergang wieder frei ist. ( RM in Karte 3 )
    Der Ziel RM in Karte 6 muß einer sein der jeweils hinter den jeweiligen Ziel ZNR Feldern auf der weiteren Strecke liegen. Es muß kein ZNR Feld sein.
    In Karte 7 tragen wir einfach noch einmal das Öffnen der Schranke ein. ( hier muß ein Eintrag sein für die Auflösung )


    Das ganze läuft jetzt so ab; egal welcher Zug kommt , der Bahnübergang und die Blinkelektronik, der Bahnwärte etc. wird geschlossen/ geschalten.
    Erreicht ein Zug vor dem anderen das Ziel , passiert nichts , weil das öffnen nicht erfolgen kann da die Bedingung frei zwischen den Bahnübergang ZNR Feldern nicht gegeben ist. Erst wenn der zweite Zug oder meinetwegen auch noch ein weiterer die Strecke passiert hat und die RM in Karte 3 frei sind wird die Bahnschranke mit dem ganzen Zubehör sich öffnen.
    Damit diese Fstr "Bahnschranke öffnen" odentlich beendet wird sind die Ziel RM auf beiden Strecken notwendig. Das kann durchaus der nächste auf dem weiteren Weg des Zuges sein. Er hat ja sonst keinen weiteren Einfluß.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Viessmann Modelltechnik GmbH


    iA Jürgen Meier