4702 lässt sich nicht auf Hp2 schalten, nur tasten

  • Guten Tag,


    habe zwei 4702 als neue Esigs erworben. Laut Homepage lassen sie sich ja mit Dauerstrom schalten. Ich möchte sie daher mit Wechselschalterkontakten von Relais analog schalten. Ausgang an den Kontakten: 14 Volt, AC. Kommt das Ansteuersignal für das Signalbild Hp2 unmittelbar auf das dann abgeschaltene Dauerstrompotenzial für das Hp0, erfolgt jedoch keine Umwandlung des Signalbildes. Trenne ich kurz das Potenzial für Hp2 schält das Formsignal richtig.


    Von Hp0 kann ich problemlos auf Hp1 schalten und umgekehrt. Ebenso von Hp2 auf Hp0. Was das Signal nicht mag, ist ein zu schneller Wechsel des Hp0 Signals auf das Hp2 Signal. Die Relais schalten zu schnell. Ein handbedienter Schalter darf auch nur laaangsam umgeschalten werden. Ich will aber die Bedienung "idiotensicher" haben.


    Lösungsansätze:


    Ansteuerung des Formsignals grundsätzlich mit Gleichspannung?

    Ich habe in alle drei Ansteuerleitungen probeweise Dioden reingehangen. Ohne Erfolg. Von dem her glaube ich nicht, dass Gleichspannung was ändert.


    Mit Zusatzrelais das Potenzial für Hp0 nach Schaltung nach 2 Sekunden unterbrechen?

    Scheint mir die sinnvollste Lösung. Wenn ich nach Hp0 Ansteuerung die Steuerleitung unterbreche, wird das nächste Hp2 Signal sauber verarbeitet.


    Oder das Potenzial für Hp2 zeitverzögern?

    Gestern stundenlang mit den Bordmittlen aus der Bastelkiste rumexperimentiert. Zudem steuern meine Relais die ABC-Diodenbremsstrecken. Wäre schade, wenn das dazugehörige Signalbild erst nachträglich kommt.


    Freundliche Grüße

    Micha

  • Hallo Micha,


    Bei dem 4702 gibt es 3 Steuerleitungen; die sicherste Lösung wäre jedem dieser 3 Steuerleitungen ein eigenes Relaisausgangspaar zu geben.

    Bei der Ansteuerung sollte dann erst immer die zuletzt aktive Steuerleitung spannungsfrei geschalten werden und dann erst sollte die nächste Steuerleitung angesteuert werden


    herzliche Grüße

    Dein Viessmann Teaam.