Wunsch für Fahrstraßen

  • Hallo!


    Es wäre hilfreich wenn in einer Fahrstraße die Möglichkeit bestehen würde Lokabhängig z.B eine Weiche stellen zu können, sprich nur die eingetragene Lok stellt eine Weiche.



    mfg
    Kiwi

    1x 5300 Commander V1.35, 3x 5301 Booster Eco 4, 2x 5200 Lichttransformator, 1x 5215 Powermodul, 18x 5233 Rückmelder, 2x 5234 Zusatzmodul für Gleisbesetztmelder, 18x 5212 Magnetartikel Decoder, Märklin Spur Z

  • Frage grundsätzlich zum Verständniss der Sache, wozu soll das gut sein ?.
    Wir sehen eine Fahrstrasse so, Start bis zum Ziel soll verschiedene Loks fahren, dazu ist es notwendig Weichen und Signale für den Fahrweg so zu stellen dass die Züge auch am Ziel ankommen können.
    Jetzt der Punkt, warum soll es für eine bestimmte Lok möglich sein eine Weiche x zu stellen die sonst nicht gestellt wird ?
    Der Zug würde dann ja eine andere Strecke benutzen und nicht am Ziel ankommen. Das wäre ein Fehler.


    Wenn Sie eine gesonderte dezidierte Fstr. speziell für ene Lok einrichten möchten, dann können Sie die Lok in eine dafür separat programmierte Fstr. mit Adresse eingeben.
    Achtung hier können Sie von Rückmelder zu Rückmelder fahren und brauchen keine ZNR Felder.
    Es ist sogar problematisch wenn Sie ZNR Felder als Start oder Zielpunkt in diesen Fahrstrassen verwenden.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Viessmann Modelltechnik GmbH


    iA Jürgen Meier

  • Quote from Jürgen Meier

    Frage grundsätzlich zum Verständniss der Sache, wozu soll das gut sein ?.


    Damit Züge verschiedene Strecken fahren können.



    Quote from Jürgen Meier

    Wir sehen eine Fahrstrasse so, Start bis zum Ziel soll verschiedene Loks fahren, dazu ist es notwendig Weichen und Signale für den Fahrweg so zu stellen dass die Züge auch am Ziel ankommen können.


    Dies ist richtig.


    Quote from Jürgen Meier

    Jetzt der Punkt, warum soll es für eine bestimmte Lok möglich sein eine Weiche x zu stellen die sonst nicht gestellt wird ?
    Der Zug würde dann ja eine andere Strecke benutzen und nicht am Ziel ankommen. Das wäre ein Fehler.


    Weil 2 bestimmte Loks die Hauptstrecke verlassen sollen um einen Güterbahnhof anzufahren.



    Quote from Jürgen Meier

    Wenn Sie eine gesonderte dezidierte Fstr. speziell für ene Lok einrichten möchten, dann können Sie die Lok in eine dafür separat programmierte Fstr. mit Adresse eingeben.


    Wenn ich einen anderen Thread richig verstanden habe ist ein mischen von normalen und dezidierten Fahrstraßen nicht möglich, heißt ich müßte den ganzen Rundkurs (1 4-gleisiger Bahnhof, 1 3-gleisiger und ein 9-gleisiger Schattenbahnhof) einmal als normale Fahrstraßen programmieren und dann für die 2 Loks je 1x als dezidierte Fahrstraße - daher mein Wunsch.


    Funktioneren sollte es so:
    Fahrstaße 1: Alle Loks stoppen hier, die angeführte Loks schaltet die Weiche die in der nächsten Fahrstraße liegt (in Fahrstraße 2).
    In Fahrstraße 3 wird die Weiche wieder zurückgestellt. Klar das Fahrstraße 1 und 2 solange gesperrt sein müssen und jede Fahrstraße länger als der längste Zug ist.


    Ansonsten habe ich keine Idee wie Züge bei einer Weiche ohne großen Fahrstraßenprogrammieraufwand verschiedene Strecken nehmen können. Rundkurslänge sind 38m in Spur Z, also ca. 95m in HO, es sind 11 Stk. 5233 verbaut.

    1x 5300 Commander V1.35, 3x 5301 Booster Eco 4, 2x 5200 Lichttransformator, 1x 5215 Powermodul, 18x 5233 Rückmelder, 2x 5234 Zusatzmodul für Gleisbesetztmelder, 18x 5212 Magnetartikel Decoder, Märklin Spur Z

  • das geht nur über Klasifizierung von Zügen.
    Güterzug
    Expresszug
    Nahverkehrszug
    oder ähnliches.
    Das würde aber eine bidirektionale Komunikation ( Railcom) ervorderlich machen.
    Bzw. eine Feste Einteilung und Zuordnung verschiedener Loks in Fahrstrassen.
    Ob das im Commander möglich und umsetzbar ist müssen wir prüfen.
    Eine schnelle Lösung ohne Railcom sehe ich da nicht.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Viessmann Modelltechnik GmbH


    iA Jürgen Meier

  • Ab wann wird der Railcom faehige Rueckmelder von Viessmann verfuegbar sein?


    Gruesse Kiwi

    1x 5300 Commander V1.35, 3x 5301 Booster Eco 4, 2x 5200 Lichttransformator, 1x 5215 Powermodul, 18x 5233 Rückmelder, 2x 5234 Zusatzmodul für Gleisbesetztmelder, 18x 5212 Magnetartikel Decoder, Märklin Spur Z

  • na das ist ja schon mal ein Termin


    Gruß
    Eddie

    Spur N, zweigleisige Hauptstrecke (Hundeknochen), eingleisige Nebenstrecke, ca 15 Züge Epoche IV, Fahrbetrieb Automatik funktioniert, Lenz Gold mini und Silver+ Decoder, 8x Viessmann 5233,
    Commander 1.402 seit Dez. 2007, Windows Vista