Automatikbetrieb

  • Hallo zusammen,


    Ich denke, es wäre sehr hilfreich, wenn man für die einzelnen Gleispläne verschiedene Betriebsarten einstellen könnte;
    z. B. für den Bahnhof (Gleisplan 1) Handbetrieb, für die Blockstrecke (Gleisplan 2) Vollautomatik.


    Gruß
    Eddie

    Spur N, zweigleisige Hauptstrecke (Hundeknochen), eingleisige Nebenstrecke, ca 15 Züge Epoche IV, Fahrbetrieb Automatik funktioniert, Lenz Gold mini und Silver+ Decoder, 8x Viessmann 5233,
    Commander 1.402 seit Dez. 2007, Windows Vista

  • Hallo Eddie,


    eine gute Idee.
    Brächte auch was für weiteren, variableren, individuellen Spielspass.
    Vielleicht irgendwann?
    Für viele sicher interessant, wäre für mich persönlich allerdings nicht primär wichtig.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • +1, auch von mir.

    Beste Grüße
    Rick


    Zentrale : Commander (1.xx )
    Umgebung : Märklin C-Gleis, Roco MultiMaus, Notebook Windows 7prof.
    Rückmeldung: Tams S88N ( 3/4)
    Decoder: LokPilot 3.5, LokSound 3.5/4, LokPilot OEM, Motorola alt+neu
    GBS: Wenn es das denn nur gäbe!

  • Hallo Commander-Anwender,
    ich möchte noch eine Anregung zum Automatikbetrieb bzw. generell zur Fahrstraßen-programmierung beisteuern. Ich halte es für sinnvoll, wenn mit einem Befehl alle aktivierten Fahrstraßen deaktiviert, also auf Fahrstraße parken, gestellt werden könnten. Wenn ich z.B. eine neue Fahrstraße ausprobieren möchte, muss ich jede aktivierte Fahrstraße einzeln deaktivieren. Das ist sehr Zeitaufwendig und es kann vorkommen, dass eine Fahrstraße dabei übersehen wird.
    Ich möchte auch darauf hinweisen, dass im Referenzhandbuch unter „Automatischer Fahrbetrieb“ die Ausleuchtung der Rückmelder grau bzw. rot mit angegeben werden sollte. Diese Angabe wäre für den Anfänger hilfreich und würde Fehler vermeiden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Heinboe01

  • Hallo Heinboe01,


    das ist sicher eine Funktion, die schon oft gewünscht war
    und noch nie beschrieben wurde.
    Wenn man mit Handbetrieb testet, ist die Reaktion oft nicht wie bei
    Automatik.
    Allerding mach diese Funktion nur bei Fahrstrassen Sinn, die sich nicht gegenseitig
    beinflussen. Vielleicht ist das auch der Grund
    warum es nicht angeboten wird, denn der MTX -Abgleich wird dann sicher falsch.
    Wenns machbar wäre, würde ich mir das aber auch wünschen.


    Das mit dem Handbuch ist auch richtig und wurde schon mal bemängelt.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo Dieter,


    wenn Fahrstraßen die mit Vollautomatik aktiviert sind deaktiviert werden, können diese sich nicht gegenseitig beeinflussen. Die Deaktivierung (Fahrstraße parken) bewirkt das gleiche, als ob keine Fahrstraße vorhanden ist. Da nur in seltenen Fällen alle angelegten Fahrstraßen gleichzeitig aktiviert sind (abwechslungsreiche Streckenführungen), wäre es fatal, wenn die deaktivierten Fahrstraßen die aktivierten beeinflussen würden.


    Mit freundlichen Grüßen
    heinboe01

  • Hallo heinboe01,


    das ist so richtig, nur ich meinte es so,
    dass wenn ich in Handbetrieb teste, die Fahrstraßen in manchen Situationen nicht so so reagieren
    wie im Automaticbetrieb, weil der Bezug zu der einen oder anderen Strasse fehlt.
    die Strasse wird ja dann als "Solostrasse" betrachtet , also als ob keine andere da wäre.
    Ich hoffe meine Denkweise ist so richtig, zumindest entspricht sie meinen Beobachtungen.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit