Fahrstufenvorwahl Lokeditor Karteikarte 7

  • Hallo!


    Vielleicht ist es möglich die 3 Geschwindigkeitsstufen MINI NORM und MAX auf zumindest 5 Fahrstufen zu erweitern?


    LG Kiwi

    1x 5300 Commander V1.35, 3x 5301 Booster Eco 4, 2x 5200 Lichttransformator, 1x 5215 Powermodul, 18x 5233 Rückmelder, 2x 5234 Zusatzmodul für Gleisbesetztmelder, 18x 5212 Magnetartikel Decoder, Märklin Spur Z

  • wenn sich dazu eine breite Mehrheit findet ist das sicher machbar.
    Da die Geschwindigkeiten pro Lok individuell einstellbar sind, und es nach unserer Vorstellung vollkommen ausreicht einer Lok in Fahrstrassen 3 unterschiedliche Geschwindigkeiten zuweisen zu können, müssen Sie uns allen den Sinn Ihres Wunsches genauer erklären.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Viessmann Modelltechnik GmbH


    iA Jürgen Meier

  • Die 3 Fahrstufen verwende ich zur Zeit für normale Fahrt, Fahrt über Weichenstraßen und Fahrt entlang Bahnsteig. Dazu wären 2 weitere Fahrstufen für kurvenreiche bzw. gerade Strecke zumindest für mich sinnvoll.


    Grüße, Kiwi

    1x 5300 Commander V1.35, 3x 5301 Booster Eco 4, 2x 5200 Lichttransformator, 1x 5215 Powermodul, 18x 5233 Rückmelder, 2x 5234 Zusatzmodul für Gleisbesetztmelder, 18x 5212 Magnetartikel Decoder, Märklin Spur Z

  • It is my experience as well that 3 fixed speeds for each loco are not sufficient to slow and stop engines accurately at signals and platforms.


    This is because layouts vary and stopping on curves changes the effect of speed controls. Stopping distances will vary according to the type of layout. It is easier on large layouts to have similar stopping distances but on layouts in houses space is very restricted and stopping precisely is quite difficult.


    Hence I would like the Company to include 5 fixed speeds in a future update.


    John

    Commander with S88 Littfinski feedback for track monitoring and reed switches.


    5 amp booster connected to the CDE port.


    Lenz LI-USB interface connecting to a laptop via the LSB bus using RocRail software to drive trains manually via an Android phone.

  • Hallo,
    bisher bin ich zwar auch mit den 3 Stufen klar gekommen.
    Bei Verwendung guter Decoder mit Anfahr- und Bremsverzögerung ist eine weiche Veränderung der Geschwindkgeit in den gewünschten Bereich möglich.
    Ich hätte aber auch nichts dagegen, wenn es 5 Fahrstufen gäbe.
    Viele Loks haben viele Fahreigenschaften. Die sind nicht immer alle so einstellbar, dass es möglich ist, punktgenau vor dem Signal zu stoppen. Bei 5 Stufen könnte man bei der einen Lok z.B. von 5 auf 2 abbremsen um dann mit 1 zu stoppen und bei einer anderen mit anderen Fahreigenschaften von 5 auf 3 und dann auf 1. Und wenn es gar nicht anders geht und man genügend Rückmelder gesetzt hat, auch von 5 über 4 nach 3 nach 2 nach 1. Aber das erfordert natürlich auch mehr Aufwand beim Bau, denn da sind mehr Rückmelder erforderlich, das muss der Gleisplan auch hergeben.
    Priorität: Mittel bis Gering.
    Gruß Helmut

    Commander V. 1.4
    Märklin Test- und Vorführanlage, C-Gleis, K-Gleis