Fahrtrichtung über Touchscreen umschalten

  • Sehr geehrtes Viessmann-Team,
    eine meiner Pfeiltasten zum umschalten der Fahrtrichtung reagiert nur noch bei starkem Druck (analog der Home-Taste beim iPhone). Wäre es möglich, auf dem Bildschirm neben oder unter den Loksymbolen Schaltflächen zum Fahrtrichtungswechsel zu programmieren?
    Mit freundlichen Grüßen,
    AJAX1

  • Hallo Ajax1,


    die die Idee ist nicht schlecht.


    Persönlich denke ich wird der Bildschirm dann schon unübersichtlicher werden.
    Eigentlich ist dein Problem ein Service-Problem - ich würde reparieren lassen.
    Geht bei Viessmann schnell.
    Meine Tasten reagieren nach 5 Jahren noch wie am 1. Tag und sind Ziel sicherer zu erreichen, fast blind.

    Viel Grüße
    Dieter Riethenauer


    Commander 1.402, seit 12.07, Fleischm.profigleise N
    Viessmann u. Uhlenbrock Schalt/Magnetartikeldekoder
    Rocco RM 10787 am LSB hinter Viessmann BM 5206,
    Viessmann Booster ECO4, Win 10- 64bit

  • Hallo Hobbykollege.
    Also ich habe ja nun ein gebrauchtes Gerät erworben und da funzt das mechanische Tastwerk einwandfrei. Kurzes antippen löst bei keiner Taste aus. Ich halte kurz die Taste gedrückt und der Commander schaltet sauber durch.
    Hast Du das mal probiert?
    lg
    Frank

  • Hallo,


    wenn schon solche Wünsche da sind, ich hätte gerne den Fahrtrichtungswechsel beim Drücken des Drehreglers ähnlich der Intellibox oder Märklin qausi Nothalt der Lok mit zus. Fahrtrichtungswechsel. Die beiden Tasten, die dann frei werden könnte man dann frei programmieren z. B. mit F0 und F3 für Rangiergang. Das wäre wirklich toll, und der Tochscreen bleibt weiterhin übersichtlich.

    Viel Grüße
    Michael H;)bel


    ---
    Commander SV1.400


    Die Einen lieben es DIGITAL zu steuern und ich liebes es Digital zu schreiben "...Modellbahn macht SPASS!"

  • Hallo liebe Viessmann Chefprogrammierer.
    Da wir bei Wünsch Dir Was sind.
    Bitte das Escape Türsymbol bei Aufruf der Karteikarte Editoren hinzufügen.
    Ansonsten muss mann erst das Display mit dem Stift wieder antippen. Diese "Manko" taucht auch bei einigen wenigen anderen Karteikarten auf.
    Der Not-Ausgang ist stehts frei zu halten. -.o
    Danke.
    Beste Grüße.
    Frank Hofmann

  • mal ne Frage, wo ist da der Unterschied ob ich eine Tür zum Beenden habe die ich anklicken muß oder neben das geöffnete Fenster drücke ?.
    Das Exit Symbol gibt es nur zwingend bei Bildschirmfüllenden Menüs oder Darstellungen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Viessmann Modelltechnik GmbH


    iA Jürgen Meier

  • Quote from Jürgen Meier

    mal ne Frage, wo ist da der Unterschied ob ich eine Tür zum Beenden habe die ich anklicken muß oder neben das geöffnete Fenster drücke ?.
    Das Exit Symbol gibt es nur zwingend bei Bildschirmfüllenden Menüs oder Darstellungen.


    Guten Morgen Herr Meier.
    Es ist im EDV Bereich oder auch Kommunikationsbereich üblich den "Escape" wie einige andere Grundfunktionen als Basis durchgebunden anzubieten. Aus klassischer Modellbahnersicht oder aus der technischen Anlagensteuerung heraus ist dies nicht zwingend logisch. Da aber ein Commander ein intelligenter Kleincomputer ist oder auch ein Art iPad oder iPhone mit Software darstellt, sollte man sich gewisse Komforts aus anderen digitalen Geräten zu eigen machen? Das Unterstützt auch die moderne junge Kundschaft sich für den Commander zu entscheiden! Ich nutze gerne Unix Systeme anstatt Microsoft. Dort lernt man eine Menge über Bedienoberflächenkomforts und sauberes Programmieren. Der Commander ist nicht schlecht durchdacht. Er hat noch Luft nach oben denke ich.
    Mit den besten Grüßen.
    Frank Hofmann
    P.S. In einigen nicht bildschirmfüllenden Karten ist die "Tür" integriert - irgendwie logisch. -.o